Für und Wider

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2005<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von nostri, 10. August 2004.

  1. nostri

    nostri W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holger und Wackenteam
    war mal wieder ein richtig geiles festival, dafür danke. hab mich wieder bestens amüsiert
    einige punkte die hier besprochen wurden möcht auch ich erwähnen.
    *situation mit waschanlagen. ich kanns verstehen, daß ihr keinen bock drauf habt, jedes jahr neue anlagen zu kaufen weil sie demoliert werden, aber denkt trotzdem mal nach, ob mans nicht anders lösen könnte. vorschlag hab ich selbst keinen richtigen, vielleicht könnte man gegen eine einmalige gebühr ein armbändchen kriegen (sowie im metalmarket) und dann damit immer wieder wasser mit flaschen holen gehen, sprich man macht einen dritten internen bereich bei den duschcamps, und mit dem armbändchengebühr holt man sich die kosten des extrapersonals ein, die dann aufpassen, daß kein unfug gemacht wird.
    ansonsten habt ihr die situation aber damit wettgemacht, daß a) auf dem festivalgelände das wasser kostenlos war, und b) das man mit tetras bis zu zwei liter reindurfte (das erwähnt wiedermal keiner), denn das hat mir das leben drinne erleichtert, da ich antialkoholisch bevorzuge und ich ned stunden bei den bierständen stehen wollte. davor alle daumen hoch.
    *der punkt, man könnte mal öfters mitn wasser ins publikum reinspritzen, absolute zustimmung, bei der hitze darfs ruhig a bissl mehr sein.
    *wegen komerzialisierung, scheiß drauf, die sollen mal alle zu einem festival in österreich gehen (ausnahme, angeblich kaltenbach, war ich aber noch nie), dann sehen die, das wacken vom preisleistungsverhältnis her das gelobte land is, klar find ich kebab um 4 euro, oder pommes um 2,50 zu teuer, aber was solls, dafür hab ich im zelt doesnravioli um 80cent gefuttert (und da hatten zwei leut was davon)
    somit mehr T-shirts, klar, vorallem mit geileren motiven, letztes jahr fand ich die truestage shirts schöner als heuer, da kann man mehr rausholen find ich.
    *zu dem punkt daß man 2 dvds, nach den stages bzw stilrichtungen (feinstein spielte ja auf der blackstage, gehört aber zu true, bzw auf der partystage spielten beide grobunterteilungen) herauszubringen, absolut geile idee, wär ich dafür.
    *der 1liter becher, gute idee, bitte nicht abschaffen, aber auch die preise für antialkoholika in diesem becher vielleicht angeben, 1l cola klang schon ganz reizvoll :D
    *das rahmenprogramm war heuer absolut genial, speziell die jim beam bühne, und die drumshow mit mike terrana, gute idee, macht mehr instrumentales in dieser richtung, bzw es gibt ja auch solche sachen wie das liquid tension projekt (ok, mitlerweile wieder aufgelöst, dient somit nur als beispiel), bringt doch auf den großen bühnen mal sachen die nur instrumental sind. klar, nicht zuviel, aber so ein oder zwei sachen würd ich mir gerne anschaun, ob satriani, vai, liquid tension project, es gibt ja eh soviel. das würd ich mal gerne sehen.
    *securities, so freundlich wie dieses jahr waren sie noch nie, genial.
    *nur noch einen negativen punkt. am zeltplatz wirds jetz echt immer enger. kann man da nicht noch eine zusätzliche fläche dazuhängen? teilweise haben die leute die zelte auf der fahrwegen aufgeschlagen.
    jo, das wars, und es war bis auf die genannten kleinigkeiten echt wieder super,
     

Diese Seite empfehlen