Fucking Pogo

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von GammaRay2012, 08. August 2011.

  1. GammaRay2012

    GammaRay2012 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann man bei Guardian nur so abdrehen, währe eines meiner Highlights geworden, aber nein die beschissenen Assies mussten ja alles zerstören. Hatte mich echt gefreut Guardian zum 1. Mal live zu sehen.Ist unter aller Klasse gewesen, sollen sich die Idioten die Köpfe doch wieder bei ihren Black oder Death Bands einhauen gehen. Der Stromausfall bei Helloween eig. auch beschissen, beschissen witzig, mitten bei Are You Metal wahren sie weg:D
    Ansonsten alles Top, war für mich cooler als letztes Jahr und 2012 bin ich dank Hammerfall,Gamma Ray und Amon Amarth sowie so wider dabei
     
  2. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    /sign, ich musste bei Guardian auch raus aus der Menge, weil es einfach zu heftig wurde.

    Ich habe ja nichts gegen Pogo und Moshen bei den passenden Bands, aber Blind Guardian usw. gehören eindeutig nicht dazu ... da will man mitgröhlen, headbangen usw. und nicht in alle Richtungen rumspringen wie sonst was. Da bin ich ja nicht der einzige, der das so sieht. Aber die besoffenen Frei.Wild-Leute von vorher haben es wohl nicht aus der Menge rausgeschafft. ^^
    Ich war manchmal kurz davor, den Moshern einen schönen Ellbogenhieb in die Magenkuhle zu verpassen. Aber dass das in Zukunft aufhören wird, bleibt wohl leider eine Utopie.
    2011 war jedoch sowieso mein letztes Wacken vorerst.
     
  3. ispott

    ispott Banned

    Registriert seit:
    01. August 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    stellt euch doch weiter nach hinten o.0
     
  4. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    Die Standardantwort. :rolleyes:
    Es geht nur darum, dass Moshen bei manchen Bands wirklich einfach dämlich ist.
     
  5. GammaRay2012

    GammaRay2012 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Joa sehe ich genau so Pizzajunkie bei Death und Black muss man damit halt leben, vollkommen i.O. , werde das nächstes Jahr bei Amon Amarth auch in Kauf nehmen. Ja hab mich mit meinen Kumpels auch ordentlich über Frei.Wild beschwert, wie kann so eine scheiß Band üerhaupt in wacken auftreten.

    An ispott, wie hätte ich das vorher wissen sollen? Wir wahren voll von der Rolle (3.Reihe) als das Anfing, da gabs keinen Weg mehr raus. Hab mich dann auch noch an die Seite quetschen können um wenigstens noch Lord Of The Rings, The Bards Song, usw. genießen zu können, meine Freunde hatten ein schlimmeres Schicksal, Blaue Flecken usw. sie kamen halt leider nicht da raus, ich glaub ich hab da ettliche meiner Haare lassen müssen bei der Enge:D
     
  6. aufzuender

    aufzuender Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    jup - freiwild = tote hosen mit distortion...

    voll der müll :D
     
  7. ispott

    ispott Banned

    Registriert seit:
    01. August 2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    nagut, bei guardian in der 3. reihe ist das aber jetzt kein weltwunder ^^


    freiwild find ich überigends auch kacke...
     
  8. Günni

    Günni Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Frei.Wild ist Müll und hat in Wacken nichts zu suchen, aber um auf Blind Guardian zurückzukommen: Die haben ja nun gottlob nicht immer ihren langweiligen, überproduzierten, pompösen Bombast-Kitsch-Metal gespielt, sondern auf den ersten drei Alben feinen Speed Metal gezockt. Erfreulicherweise wurden in Wacken einige der alten Kracher gespielt und da darf man auch gern mal ekstatisch zu zucken, statt nur stumpf die Rübe zu schütteln und mitzusingen wie in der Kirche. Und mir kann niemand mit zwei gesunden Beinen erzählen, dass es nicht möglich wäre, einem Pogo- oder Moshpit auszuweichen, indem man ein paar Schritte oder auch Reihen beiseite geht.

    Verstehe bei vielen Metallern allgemein nicht, wie man so bewegungsfaul auf Konzerten seiner Lieblingsbands sein kann... Fehlt eigentlich nur noch die Bestuhlung.
     
  9. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    25
    Pogen bei Guardian? Was eine bekloppte Idee. Zu 1-2 Songs könnte ich mir das entfernt vorstellen aber ansonsten.. :confused:
     
  10. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Metal ist eben nur Headbangen und kein dummes rumgehüpfe und gemoshe diese idioten zerstören einem jedes mal das konzert, zum glück stand ich in der dritten reihe relativ ruhig bei blind guardian!

    alles andere gehört zum Core oder punk und sowas zähl ich nicht zu metal!
     
  11. Dopethrone

    Dopethrone W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juni 2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Dass ein Pit nicht zu Blind Guardian passt, sollte klar sein, aber der Rest des Beitrages ist ausgemachter Blödsinn.
     
  12. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    "Hinten Link" zur Bühne war alles einwandfrei :=).

    Mein Kumpel war allerdings ganz vorne und erzählt auch, das es teilweise richtig anstrengen war die Menge "neben sich" zu halten und nicht vollends am Gate erdrückt zu werden. Er kann daher schon nachvollziehen wieso es für die oder den ein oder anderen mit der Zeit zuviel wird.

    Von den Pogen hat er nix mitbekommen... oder er meinte das mit den "drücken von hinten". Letztendlich fand er es aber absolut geil da vorne.
     
  13. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    25.261
    Zustimmungen:
    16
    Also in der ersten Reihe war alles ok. Kein pogo und so was. Nur frei.wild hat gestört. :D
     
  14. Private_O

    Private_O W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    ich gehöre auch zur älteren Generation und verstehe nicht, warum man zu Van Canto Crowdsurfen muß.....:confused:
     
  15. Radimunto2

    Radimunto2 Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Diese ganzen Crowdsurfer störten ungemein. Mal ab und an einer, das wäre ok. Aber an entsprechenden Stellen kam man ja gar nicht mehr zur Ruhe. Ganz schlimm fand ich es bei Blind Guardian...wir standen ZWISCHEN der Black und TM-Stage, sogar näher an der TM und trotzdem kamen wir kaum zur Ruhe, weil ständig diese dämlichen dummdreisten Surfer da ankamen.

    Wenn man irgendwo mittig steht, ist das ja noch normal und man rechnet ja auch damit, aber doch nicht so weit ab vom Schuss. :mad:
     

Diese Seite empfehlen