Fuck - öffentliche - Verkehrsmittel - Thread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von argon factor, 01. Juli 2002.

  1. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin heute früh mit einer brüllend heißen, mit stinkenden Menschen vollgestopften U-Bahn zur Arbeit gefahren. Ich muß die U-Bahn nehmen, weil die S-Bahn zur Zeit haufenweise Gleise rekonstruiert und deshalb eine Menge Strecken gesperrt hat. Ich brauche mit der U-Bahn etwa 20 Minuten länger zur Arbeit als sonst und muß häufiger umsteigen. Dafür zahle ich den gleichen Monatskartenpreis wie sonst auch. Die anfangs erwähnte U-Bahn bleibt nun zwischen zwei Bahnhöfen im dunklen Tunnel stehen. Es regt sich kein Lüftchen, eine Affenhitze. Es ist wie in einer Sardninendose . . . und es riecht auch so. Nach 10 Minuten kommt ne Ansage vom Fahrer, nach dem Motto "Sorry, vor uns ist ein anderer Zug liegengeblieben, keine Panik, geht gleich weiter". Nach weiteren 10 Minuten ruckt der Zug ein paar Mal und bleibt wieder stehen. Info vom Fahrer: "Zug ist kaputt und wird in den nächsten Bahnhof gezogen". Was dann auch weitere 10 Minuten später geschieht. Ich bin aber noch längst nicht an meinem Zielbahnhof und warte mit ungefähr 3 vollen Zugladungen von Menschen darauf, daß irgendwann einmal vielleicht doch noch ein weiterer Zug kommt . . . was auch geschieht . . . in 15 Minuten.

    Nu bin ich 1 Stunde zu spät zur Arbeit gekommen, durchgeschwitzt wie ein Schwein. Dafür bekommt man keine Entschädigung, keine Entschuldigug und keinen Preisnachlaß. Man zahlt 56 EUR für ne Monatskarte, als wäre alles in bester Ordnung. Und die Preise steigen jedes Jahr, obwohl man immer weniger geboten bekommt. . .
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. Juli 2002
  2. mastaBe

    mastaBe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    0
    Sowas hatte ich auch letztens als ich mit'm Zug von Düsseldorf nach Duisburg gefahren bin. Vor uns war 'ne S-Bahn liegengeblieben und wir (der Zug war auch scheiße voll) durften dann anderthalb Stunden oder so bei Saunatemperaturen ausharren. Sehr angenehm.
     
  3. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das Großartige daran ist ja, daß es für selbstverständlich gehalten wird, daß man das alles so hinnimmt. Ich hab mal irgendwo gelesen, daß man in Japan als Passagier ne Fahrpreisermäßigung bekommt, wenn der Zug sich mehr als 5 Minuten verspätet. Aber auf sowas kann man hier ja lange warten :-(
     
  4. mastaBe

    mastaBe W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.990
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich als Student muss ja eh nix zahlen :)
     
  5. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    0
    öffentlich verrkehrsmittel sind was für penner (alla homer simpson) :D


    bus und bahn stinken eh .... alles viel zu teuer und scheiße :D
     
  6. The Undertaker

    The Undertaker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Januar 2002
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Auto jeden Tag 100 km fahren ist für einen Studenten unbezahlbar ( leider ) und irgendwo auch Scheiße ( Stress ), also muss ich mit dem Zug rumgurken...
     
  7. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ist hierzulande ähnlich. Wir haben in Linz nur Straßenbahn und Busse, gerade mit der Straßenbahn dauert es ewig, wohin zu kommen. Und es wird immer teurer, die Freifahrten für Studenten wurden gestrichen... mehr Geld verlangen aber die Leistungen bleiben fast gleich (außer die drei neuen Niederflurstraßenbahnen und ein paar Haltestellen mehr) - kein Wunder dass immer mehr mit dem Auto fahren....
     
  8. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Also ich sehs bei uns so, die VAG macht das schon recht gut, für 34€ kann man als Schüler / Student im Großraum Nürnberg recht gut und zügig überall hinkommen. Verspätungen bei U-Bahn und Bus ist eher selten (naja 1-2 Minuten seh ich net tragisch bei nem Bus). Ich wohn in so nen Ausenkaff (Fischbach) und da fährt alle 20 Minuten ne S-Bahn in de Stadt (Fahrtdauer 20 minuten).
    Das ganze lohnt sich allerdings meiner Meinung nach nur wenn man generel in die Stadt muß (z.B. Schule,Arbeit) weil der Stadtverkehr und die Parkmöglichkeiten verursachen nur Streß.
    Zum einkaufen bzw. um mal unregelmäßig irgendwo hin zu kommen, da verwende ich lieber das Auto weil es einfach direkter und schneller ist. Naja eigentlich wenn ich überlegen würde, Auto anschaffungspreis, instanthaltungeskosten, Benzin und eventuele Parkgebühren. dann sind die öffentlich bei uns noch günstiger (ich glaub 3.20€ für ne Fahrt hin und zurück).

    Ne richtige Frechheit hingegen ist die Deutsche Bahn, bzw wenn man auserhalb des Verbundnetzes Wohn. N Kumpel von ir mußte als Schüler 85€ für ne Monatsmarke zahlen. wohn effektiv 5km weiter vom Zentrum weg als ich. Zum Glück hat das Bafögamt das berücksichtigt und das im Betrag ausgeglichen.
     
  9. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    @Vangoth. Meinst du ned die VGN? Bei VAG wird doch dein VW, Audi, Seat oder Skoda repariert... ;)

    Ich wohn am äußersten Zipfel des VGN-Gebiets und hab früher als Schüler monatl. 140 DM gezahlt, als ich tägl. nach Ansbach musste. Am Ende des Jahres bekam ich dann alles, was ich über 500 DM gezahlt hab wieder zurück. Da ich jetzt nimmer so oft da hin muss (Student) und außerdem zu den Anfangs- bzw. Endzeiten nur unzureichend Busse o.Züge (der nächste Bahnhof is 15km weg) fahren, ziehe ich mittlerweile das Auto vor.
    Naja, das Land halt... :D
     
  10. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    @dan666
    > Bei VAG wird doch dein VW, Audi,
    > Seat oder Skoda repariert...

    Häh?!?

    VAG => Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (www.vag.de)

    VGN => Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (www.vgn.de)
     

Diese Seite empfehlen