Frühe Abreise

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von lndp, 07. August 2016.

  1. lndp

    lndp Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erst mal ein Danke für das tolle Wacken an die Veranstalter und die ganzen netten Leute die Wacken immer wieder zu einem schönen Erlebnis machen.

    Einen Punkt möchte ich jedoch ansprechen der mehr als unschön war.

    Wir mussten dieses Jahr leider schon Samstag Mittag aufbrechen, der Regen am Morgen war dem nicht besonders dienlich, dazu kam das wir nur ein Auto mit Heckantrieb zur Verfügung hatten.
    Uns war jedenfalls sehr schnell bewusst das wir mit dem Auto und einem Wohnwagen keine 3 Meter weit kommen werden und die Wege blockieren.

    Also fragten wir direkt den netten Herren der Wasser verteilte ob man uns heraus ziehen kann. Er sagte uns das sie es nicht drüfen, denn die Veranstalter von Wacken haben es untersagt und nur am "Abreisetag" raus gezogen wird.

    Ich frag mich warum man so eine Entscheidung überhaupt trifft und erst darauf wartet bis ein Rettungsweg dicht ist. Denn dann wird doch heraus gezogen, logisch der Weg muss frei bleiben.

    Ich hoffe die Wacken Organisation überdenkt das noch mal für nächstes Jahr und die Leute die vom Campground müssen.

    Hier noch mal ein riesiges Danke an die Leute auf Y die geschoben haben. Auch an den netten Hamburger der seinen Chevy vor uns spannte und den Karren aus dem Dreck gezogen hat.
     
  2. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht, um die ohnehin schon total zerstörten Wege teilweise nicht noch mehr zu belasten, in der Hoffnung, es trocknet noch ab?
    Nur so ein Gedanke.

    Kann man auch von selbst drauf kommen.
     
  3. kausal

    kausal Newbie

    Registriert seit:
    27. Juli 2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber wenn jemand nunmal weg muss, muss ihm das meiner Meinung nach
    auch irgendwie möglich gemacht werden können. Kann ja auch mal sein, dass iwas unvorhergesehenes inner Heimat passiert und man spontan weg muss
     
  4. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Es gab selbst heute die Meldung, dass nur im äußerten Notfall die Traktoren gerufen werden sollen. Und das war eine verdammt gute Entscheidung, wenn ich mir die Wege teilweise so anschaue.
     
  5. lndp

    lndp Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann verstehen das man die Wege nicht belasten will, aber ich denke nicht das ein Traktor der zieht die Wege mehr beschädigt als Leute die sich durch den Boden wühlen. Ein Fachmann bin ich da aber natürlich nicht.

    *EDIT*
    Die Wassertraktoren sind auch weiterhin durch gefahren.
     
  6. Ruki

    Ruki W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Traktorspuren sind viel schlimmer, gerade bei schlamm, der nicht mehr fast so flüssig ist, wie Wasser. Die Autos rutschen da schnell in die Spurrillen, wollen sie wieder raus, fahren sie sich fest. Habe ich mehrmals gesehen.
     
  7. lndp

    lndp Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Da magst du Recht haben, aber die Rillen hast du ja auch wenn einige versuchen da raus zu kommen. Auch wenn man versucht auf Grund zu fahren der noch nicht befahren wurde.

    Da schaut mal ein Zelt/Auto/Wohnwagen oder was auch immer etwas weiter raus und schon ist man drin.
     
  8. Popofletscher

    Popofletscher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Oktober 2012
    Beiträge:
    2.305
    Zustimmungen:
    70
    Bischen Offtopic:

    Kam es nur mir so vor oder sind verdammt viele Leute dieses Mal früh abgereist?
     
  9. kranich04

    kranich04 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    6.672
    Zustimmungen:
    0
    Was sollte eigentlich die Aktion heute morgen, die Leute die z.B. von D morgens um acht rausgefahren sind und oben bei S am Duschcamp rausfuhren, geschlagene 5!!! Stunden auf dem Weg stehen zu lassen...
     
  10. BoondockSaint

    BoondockSaint W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2011
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Wie immer bei schlechtem Wetter... Wir sind btw auch Samstag Mittag weg und abends nochmal mit Taxi zurück. Abfahrt auf X war aber auch nicht das Problem, da die Wege Donnerstag ordentlich befestigt wurden.
     
  11. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    53
    Kam mir auch so vor, Nach dem Gewitter am Morgen gab es schon einige Lücken auf den gesamten Campground. Wobei ich zugeben muss, dass wir auch schon - wie immer - am frühen Abend gefahren sind. 3 Tage im Zelt pennen kosten Kraft :ugly:
     
  12. MisterX

    MisterX Member

    Registriert seit:
    05. August 2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    2
    Wir haben zwar Sonnabend Mittag alles abgebaut, sind dann mit den Autos aber nur zum Tagesparkplatz. Nach Twisted Sister sind wir dann gefahren.
    War eine gute Idee, wir sind völlig problemlos zur Autobahn gekommen.
     

Diese Seite empfehlen