Fressbuden 2016

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Doktor Rock, 08. August 2016.

  1. Rohan2014

    Rohan2014 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Die beste Fressbude war am Zelt. :D
    Siehe meine Wacken Serie im BBQ Blog. Von Roastbeef bis Pulled Pork war alles dabei.
    https://bacononfire.com

    Ich fand die Pommes im Infield gut.
     
  2. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Vor ein paar Jahren gabs im Biergarten eine Fressbude mit Currywurst und Bratkartoffeln. Waren die eigentlich noch da? Ich habe sie sehr vermisst. :confused:
     
  3. drafthorse

    drafthorse Newbie

    Registriert seit:
    11. August 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich war etwas erstaunt ob der doch stark regional unterschiedlichen Qualität und Auswahl. Es gab auf S ein Frühstückszelt an den Bezahlklos, zu dem wir täglich gepilgert sind, um uns von den langsamsten Bedienungen der Welt einen grünen Tee machen zu lassen. Sehr freundlich die Damen vor Ort, aber nicht gut auf den Ansturm vorbereitet :)

    Es stellte sich dann heraus, dass das das EINZIGE Frühstückszelt war, an dem wir grünen Tee bekommen konnten. Überall sonst haben wir zu hören bekommen, dass es sowas nicht gäbe, und dass wir das auch an keinem anderen Frühstückszelt kriegen, weil die alle das gleiche führen. Schon ein bisschen seltsam.

    Abgesehen davon waren die Asia Stände, die auch tatsächlich von Asiaten bedient wurden (der neben benanntem Frühstückszelt z.B.) deutlich besser als z.B. der am Biergarten. Qualitativ überhaupt kein vergleich.

    edit: ausserdem war der bewaffeldich absolut klasse.
     
  4. RosieHH

    RosieHH Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ... da hast du leider was verpasst! Mit Chili, Jalapenos und Käsesoße,etwas Käse drübergestreut - waren göttlich! :D
     
  5. Konrad

    Konrad Newbie

    Registriert seit:
    28. März 2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss ja auch mal den Flammkuchen erwähnen! Den fand ich absolut großartig. Preis festivaltypisch, die Portion aber im Vergleich wirklich reichlich! Der Betreiber darf gerne wieder kommen! Ebenfalls sehr lecker, wie in den Jahren zuvor, die Fleischspieße...=)
     
  6. tempest-tom

    tempest-tom Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    So ziemlich alles, was im Wackinger angeboten wurde war sehr lecker und auch preiswert für die Präsentation, den Geschmack und die sehr nette Bedienung.

    Volle Kanne geil war "Langos", dieser Teig mit Knoblauch, Sauerrahm und diversen Belägen. Bitte wieder vormerken für 2017
     
  7. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    1
    Genau so gings mir auch. Hab letztes Jahr drei Mal Gemetzeltes gegessen und war total geknickt, als ich dieses Jahr den Stand nirgends finden konnte. In meiner Ratlosigkeit hab ich Falafel und einen vertrockneten Schwenker(Schweinesteak) gegessen und war beide Male enttäuscht.
    In Erwartung auf das geile Gemetzelte waren meine Ansprüche natürlich hoch ;-)
     
  8. Kirya

    Kirya Member

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben uns auch ein Jahr drauf gefreut und sogar richtig unser Ess-Verhalten danach geplant und dann ist der nicht da! Das geht doch nicht!
     
  9. Humni

    Humni Member

    Registriert seit:
    07. Juli 2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den Vegetarix doch sehr vermisst! Ohne den ist das nur halb so gut mit dem Essen. Ich bin übrigens gar kein Vegetarier, aber der Stand war immer toll. Die anderen Falafelstände sind nix dagegen.

    Ebenso hab ich den "richtigen" Holland-Pommes-Stand vermisst (die Burger/Pommes-Kombi meine ich nicht). Der war früher vor dem Infield an der Ecke. Das waren wirklich gute Pommes, nicht das Gematsche von drinnen.

    Sonst sind wir wie immer ganz gut mit dem Wackinger gefahren, da gabs doch einiges (Zyklopen, Barbaren und Riesenspieße, Dinnede, ...). Im Infield taugten IMHO nur die Grillbuden, der Asia-Kram. Der Inder war wohl auch gut, da war ich aber nicht, hörte das nur. Die Falafel waren auch erträglich, nur habe ich dann doch Vegetarix zu sehr hinterhergetrauert.
     
  10. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    20.690
    Zustimmungen:
    60
    Klarer Sieger war dieses Jahr die Entenkeule auf dem Wackinger.
    Aber auch der Krustenbraten am selben Stand war sehr zu empfehlen.
    Barbarenspieß wie immer gut.
     
  11. Oppi

    Oppi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2010
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hab dieses Jahr mal den Barbarenspieß ausprobiert, weil der hier immer so bejubelt wird.
    Ernsthaft ? 4 kleine Bröckchen Pute mit Brot umwickelt und einer Marinade, deren Anwesenheit man nur aufgrund der roten Farbe erkennt für 4,50 € ? Preis-/Leistungsnote ungenügend.


    Handbrot war super, und der Ochsengrill im Infield.
     
  12. Neelix

    Neelix Newbie

    Registriert seit:
    28. Juni 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    im letzten jahr bin ich nicht mehr dazu gekommen dort etwas zu essen, deswegen hatte ich es mir fest für dieses Jahr vorgenommen. Dann haben wir gesucht und gesucht und ihn nicht gefunden
    warum war er nicht da? heul :mad:
     
  13. EinfachLena

    EinfachLena Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Der Black Metal Burger im Wackinger war der Hammer- Geile Bulette und super Saucen. Langos geht auch immer. Spanferkel und Stockbrot im Wackinger fand ich nicht so gut in Anbetracht des Preises :( Mein Mann wohnt quasi im Handbrotstand, ich persönlich steh ja nicht so drauf- aber was Preis/ Leistung/ Qualität angeht gehören Sie für mich dennoch mit zu den Besten (Geschmack ist halt individuell). Zyklopenspieß auf dem Wackinger bleibt auch unschlagbar. Andere Fleischspieße kommen mir nicht auf den Teller :o Der Eisstand mit dem Gin-Tonic Eis war auch super :ugly:
     
  14. Queenmum

    Queenmum Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2013
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber ich verstehe diesen Hype um den Barbarenspiess so gar nicht.
    2014 erstmals probiert, weil alle so geschwärmt haben, 2015 ausgelassen, da ich noch vom Vorjahr genug hatte, dieses Jahr neuer Anlauf. Ergebnis: ich finde ihn Mega trocken ( Mini Stückchen Fleisch umwickelt mit fade schmeckendem Brot) einfach nur langweilig u DAFÜR zu teuer.

    Da lobe ich mir den Zyklopenspiess ( Fleisch satt) oder wenn ich was mit Teig haben möchte die Dinnete im Wackinger.

    Die Pommes im Beergarden waren die Besten vom ganzen Gelände u der Waffel stand jede Nacht unser Abschluss Highlight . Unser "Schmankerl " für den Heimweg.

    Gemetzeltes hat mir auch gefehlt u was ich mir wünschen würde:
    Mal so was einfaches wie Kartoffelpuffer oder leckeres aus einer original BW Gulaschkanone ( würde doch gut zum Wasteland) passen.
    Oder gabs das u wir haben es übersehen ?
     
  15. DarkRiver

    DarkRiver W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne Anregung, weil ich mich daran letzte Woche überfressen habe....

    Bayrischer Döner. Nein, ich will nicht wissen, was da alles drin ist. Schmeckt aber sau geil. Ist wohl Schweinefleisch, Leberkäsbrät und noch irgendein Fleisch, das ganze in der Laugenpita (ja sowas gibt es wirklich), mit Krautsalat und einer Senfsosse.

    Mal was ganz anderes und absolut festivaltauglich! Vielleicht mal ne Idee zur Abwechslung!
     

Diese Seite empfehlen