Freier Eintritt im Schwimmbad

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Das Vi, 04. August 2009.

  1. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte einfach mal wissen, warum die Orga seit letztem Jahr nicht mehr Geld an das Schwimmbad gibt, damit die Leute freien Eintritt haben.
    Ich bitte drum, das wieder so zu machen, wie es war, weil das echt scheiße ist, wenn man zum Schwimmbad geht und kein Geld mitnimmt, weil man denkt "ist ja eh freier Eintritt" und dann steht man da und kommt nicht rein.
    Und so viel kostet euch das auch nicht ;)
     
  2. Blackxun

    Blackxun Member

    Registriert seit:
    10. März 2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    nenene das Geld braucht man doch für das Wrestling Tent, da gehen die Leute hin nicht ins Freibad...
     
  3. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Das Geld braucht man für den neuen Merser oder das Benzin vom Hummer!
     
  4. Wacken-Bull

    Wacken-Bull Super Moderator

    Registriert seit:
    06. Mai 2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Die Kohle geht doch an den Verein, dem das Schwimmbad gehört nach Wacken. Da ist nix mit Kohle für Wrestlingzelt! Durch euren Besuch finanziert sich das Schwimmbad über die Jahre hinweg, weil ihr das möglich macht. Das ist für die die beste Zeit mit Einahmen und eine Garantie, dass es weiterhin läuft.

    Habe nämlich gehört, dass es sonst nicht gerade rosig um das Freibad gehen soll.
     
  5. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    sie wolltens doch schon/seit vor jahren zusperren, oder irr' ich?
     
  6. exodus'ler

    exodus'ler W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Das Schwimmbad wird soweit ich weiß durchaus von den Organisatoren gefördert. Da es sich außerhalb des Festivals aber kaum noch trägt, gibt es jetzt(ich glaub schon seit 2 Jahren) wieder Eintrittspreise, die direkt an die Betreiber gehen. Find ich verständlich und fair.
     
  7. ItzNoGood

    ItzNoGood Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    @ Wacken-Bull:

    Das mag ja alles sein, aber die Orgas haben schlanker Hand die Gelder gekürzt. Vorher haben wir diese was weiß ich 4€ mit der Karte bezahlt - nun bezahlen wir diese 4€ für das Wrestlingzelt, während das Freibad NICHTS mehr kriegt.

    Nur deswegen müssen wir Eintritt bezahlen - wegen der falschen, wahnsinnig realitätsfernen Prioritätensetzung der Orgas.

    Manu.
     
  8. Wacken-Bull

    Wacken-Bull Super Moderator

    Registriert seit:
    06. Mai 2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich nicht! Wenn ihr im Freibad die Kohle bezahlt, dann bleibt die Kohle auch bei dem Betreiber des Freibades... Das Freibad behält doch die Kohle! :confused:

    Die Leute, die vorher die Summe X für das Freibad mitbezahlt haben sind ja auch nicht alle hingegangen. Darüber hätten sich die Besucher auch beschweren können!

    Vollkommen richtig die Info! Hundert pro!!
     
  9. Das Vi

    Das Vi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. April 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Also: Ich hab am Montag mal gefragt, warum das jetzt Eintritt kostet und uns wurde gesagt, dass die früher von den Wacken Leuten immer Geld bekommen haben und das bekommen sie jetzt nicht mehr.
    Stimmt das so?
     
  10. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.560
    Zustimmungen:
    0
    Finde es dann vollkommen richtig, dass man für das Freibad als Festivalbesucher extra zahlen muss, damit es noch existieren kann. Das müsste dann eigentlich auch im Sinne der Wackenbesucher sein, die jedes Jahr ins Freibad fahren ;)
     
  11. Aarseth

    Aarseth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich nicht vorgestern im TV gesehen, wie jemand stolz erzählt hat, dass er Eintritt wie jedes Jahr frei ist? :eek::rolleyes:
     
  12. Schandmaid

    Schandmaid Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nope, ist nicht mehr gratis.
    Ich hab auch zwei Euro bezahlt und war etwas verwundert.
    Verstehe auch nicht warum die kein Geld mehr vom Veranstalter bekommen.

    Wenn ich das Schwimmbad durch meine zwei Euro am schließen hindern kann dann zahl ich das gerne.
     
  13. Mind

    Mind Newbie

    Registriert seit:
    09. Juni 2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Nur mal so ein kleiner Denkanstoß an die Leute die sich beschweren, dass es ja besser wäre, wenn das vom Veranstalter gezahlt würde.
    Wieviele Leute gehen den ins Schwimmbad? Sicher viele, aber bei weitem nicht alle, der Großteil der Besucher bleibt doch lieber auf dem Campingplatz. Warum solln dann alle dafür bezahlen, ob sie hingehen oder nicht?

    Jaja, Wrestling ist teuer, Jägermeister Bar ist teuer, und braucht/will niemand, aber darum gehts hier nicht. Ihr wisst nicht wieviel der andere Schmarn kostet(wenn er überhaupt was kostet... Werbung und so), also haltet das hier aus der Diskussion raus.
     
  14. Aarseth

    Aarseth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    das Wrestling war das stümperhafteste, was ich je gesehen habe :rolleyes:
     
  15. oldschool49

    oldschool49 Member

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Mir persönlich geht es nicht darum, etwas für den Eintritt ins Freibad zu bezahlen. Muss ich schließlich überall. Was mich aber ankotzt ist die Tatsache, das seitens der Veranstalter damit geprahlt wird, dass man das Bad mit Kohle unterstützt und dass die Festivalbesucher dafür freien Eintritt bekämen.
    DAS ist doch der Knackpunkt: Nach außen und für die Presse sich als weiß Gott wie sozial darstellen und dann an ALLEN Ecken und Kanten absahnen! Shit Mann, ist doch ok, wenn man affig Kohle scheffeln will und es genug Leute gibt, die es mitmachen. Wir haben schließlich freie Marktwirtschaft. Aber sich nach außen als wohltätige true Metalheads (Wacken-Foundation! und "wir tun alles nur für die Fans"-Gutmenschen darzustellen und dann offensichtlich überall fette Kohle ziehen ist weder "true" noch ehrlich. Also echt, da ist mir Herr "Großbauer" Trede mit seinen legendären Aussprüchen a la "Menschen sind halt einfacher zu melken als Kühe" lieber; da weiß man, wo man dran ist.
    Und, mal ehrlich: Sei es wie es ist, aber die meisten von uns kommen doch immer wieder, weil es geilen Metal auf die Ohren gibt und auch genug Fun. Und daher können die Veranstalter doch auf unsere Meinung scheißen und werden es, wenn es Geld kostet, auch tun. That´s it!
     

Diese Seite empfehlen