Frage zu DSL

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von sauerkrautpizza, 08. April 2006.

  1. sauerkrautpizza

    sauerkrautpizza W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    31.407
    Zustimmungen:
    7
    ich hoffe hier kann mir jemand ne antwort auf folgende zwei fragen geben:

    ich wohne hier so ziemlich am arsch der welt. und zwar so am arsch dass es hier bis vor kurzem noch nicht mal dsl gab. seit ein paar wochen ist es aber sogar bei uns im ort verfügbar. ich also nix wie los und dsl beantragen. und was ist das ende vom lied der einzige anbieter der hier bei uns möglich ist ist t-online. warum ist das so?????.
    und das zweite problem ist dass ich in meinem elternhaus in der erdgeschosswohnung wohne und meine eltern in der wohnung im ersten stock. für den anschluß meiner eltern ist dsl verfügbar aber für meinen anschluß nicht. das will mir überhaupt nicht in den kopf. kann mir da irgendjemand ne logische erklärung für geben. ich hab bis jetzt noch keinen gefunden der das kann.
     
  2. Rotschopf

    Rotschopf W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    9.875
    Zustimmungen:
    0
    wahrscheinlich lohnt sich ein dsl anschluss für son kleines dörfchen nicht... deswegen wolen so welche wie aol und co. nicht zu euch weils halt sich nicht lohnt.... müssten dann ja die leitungen der telekom irgendwie wieder mieten und das wolllen sie wohl erstmal nicht...

    dass du kein dsl ahben kannst liegt vielleicht dass bei dir fieberglasfaserkabel verbaut wurden... die waren ja mal ganz stark im trend und moderner als die alten gewöhnlichen kabel.. jedoch hat man nicht bedacht dass ein paar jahrzehnte später es sowas wie dsl gibt.. und dsl klappt nicht bei fieberglaskabeln...


    ich bin da nun aber kein fachmann.. aber ich denke dass ichd as mal so gehört habe...
     
  3. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
    ich kann auch nur über telekom dsl haben, obwohl es bei uns scho rel. lange dsl im ort gibt. arcor usw. haben anscheinend wirklich kein interesse, in kleinen dörfern leitungen zu mieten oder so.
     
  4. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Nicht alle Gebiete sind für alle Anbieter verfügbar (mal davon abgesehen, dass aol damit nix, aber auch GAR NIX zu tun hat!!! Das ist kein Anbieter.... :rolleyes: )

    Das in ein und demselben Haus jemand keinen AS bekommt und andere den haben, hab ich leider auch schon öfters bei meinem alten Arbeitgeber versatel zu hören bekommen. Erklären konnte die T-Kom das aber auch nicht. Natürlich ist es rein logisch möglich.

    Hier ist es z.B. so, dass man alice haben kann oder halt die magenta-truppe. Versatel hingegen nur als call-by-call, weil alice die "Obergewalt" hier hat und keinen anderen Anbieter zulässt. So ähnlich wird es bei Dir auch sein. Dumm gelaufen, T-Kom ist nun echt nit das Gelbe vom Ei was die Preise angeht...

    Wegen des AS würde ich nochmal selber da anfragen und ruhig bohren....Die T-Kom hat die Oberhoheit über ALLE Kabelnetze (alle anderen mieten die ja nur an) und ist daher auch der entsprechende Ansprechpartner.
     
  5. Persil!

    Persil! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. März 2003
    Beiträge:
    12.327
    Zustimmungen:
    0
    Was ist denn AS ????
    Anschluss??
     
  6. Persil!

    Persil! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. März 2003
    Beiträge:
    12.327
    Zustimmungen:
    0
    oder
    Anal-Schakal ??
     
  7. PowerMetaler

    PowerMetaler W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    7.965
    Zustimmungen:
    0
    Na und? AOL mietet doch nicht die Leitungen, oder? Ich hab DSL bei Telekom beantragt und geh über AOL rein. Die 17 Euro fürs DSL bucht die Telekom ab. Oder kann ich mich dann in ländlichen REgionen garnicht mit der AOL Software einwählen?

    Und das Problem, in der eigenen Wohnung kein DSL verfügbar, ist is doch egal. Zieh ein 4 adriges Kabel vom Anschluss deiner Eltern hoch, schließ da den DSL Splitter an und fertig. dann kannst du durch 2 Adern die Leitung deiner Eltern zu dir hochkommen lassen und ihnen dann die abgesplittete Telefonleitung mit den anderen 2 Adern wieder runter legen. Dann können sie weiterhin telefonieren wie gehabt und du kannst DSL nutzen wann du willst. Das habe ich bei mir seit 3 Jahren laufen und es klappt wunderbar!Telefonieren kannst du dann über deinen eigenen Anschluss. Kostenmäßig kommt das auf jeden Fall aufs gleiche raus, musst nur deinen Ellis die KOhle für DSL geben. Nur sollte das Telekom nicht unbedingt wissen wenn du so fliegend verdrahtest..... ;)
     
  8. Bratschlauch

    Bratschlauch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    40.000
    Zustimmungen:
    0
    Wollt grad sagen,ich bin ja auch bei AOL und mein DSL Anschluß ist von der Telekom.
     
  9. Netfreak63

    Netfreak63 Moderator

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    24.995
    Zustimmungen:
    2
    vor 3 Jahren hat sich die TELEKOM geweigert den Anschluss für mein Ex Weib an ARCOR abzutreten (Die TELEKOM hat dank mieser Geschäftspolitik die letzten JAhre hier im Kaff über 100 Anschlüsse an ARCOR verloren) ... ARCOR hat mit rechtlichen Schritten gedroht ... plötzlich gings :D:D
     
  10. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0

    der provider hat ja wie undomiel schon schrieb nix damit zu tun, über wen die leitungen laufen.
    sobald man dsl zur verfügung hat, kann man sich einen x-beliebigen provider aussuchen und damit dann einwählen.


    noch einfacher als im haus leitungen zu verlegen wäre einfach einen wlan-router zu nehmen ;)
     
  11. Fetty

    Fetty W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    26.268
    Zustimmungen:
    0
    Du hast mal beid enne gearbeitet? Wieso gibts imemr wieder Tage wo ich nich ins Internet kann? Also ich krieg irgendwie keine Verbindung nach draußen. :confused: :o

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. April 2006
  12. sauerkrautpizza

    sauerkrautpizza W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    31.407
    Zustimmungen:
    7
    hey, was heißt hier klein?? wir haben immerhin 700 einwohner :rolleyes: :D
     
  13. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    WEr lesen kann ist klar im Vorteil. :rolleyes:
     
  14. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Ruf den Kundendienst an (genau solche Leute haben an dem Job am meisten genervt...) :rolleyes:
     
  15. tuxracer

    tuxracer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Richtig. Außerdem kann man eine DSL Leitung nicht beliebig verlängern, weil die Signalqualität dadurch leidet. Den Splitter am besten unten anschließen und entweder die Ethernetleitung nach oben ziehen oder W-LAN.
     

Diese Seite empfehlen