Forscher: Handys am Steuer gefährlicher als Alkohol

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Suwarin, 22. März 2002.

  1. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Forscher: Handys am Steuer gefährlicher als Alkohol

    Telefonieren am Steuer -- ob mit Handy oder Autotelefon -- ist nach einer Studie von britischen Forschern gefährlicher als Alkohol. Nach der am Freitag veröffentlichten Studie des britischen Labors für Verkehrsforschung (Transport Research Laboratory, TRL) waren die Reaktionszeiten telefonierender Autofahrer "um 30 Prozent langsamer" als die von betrunkenen Fahrern. Die Experten hatten 20 Männer und Frauen an Fahrsimulatoren getestet.

    Im Durchschnitt brauchten Fahrer am Handy eine halbe Sekunde länger als normal, um auf Gefahren zu reagieren. Für alkoholisierte Teilnehmer wurde eine Reaktionsverzögerung von einer Drittel-Sekunde ermittelt. Dabei sei es ein "Mythos", dass Freisprechanlagen sicherer seien. Es gehe nicht um das "physische Halten des Telefons, sondern um die geistige Ablenkung durch die Unterhaltung", stellten die Forscher fest. Der normale Bremsweg von 31 Metern bei bei 112 Stundenkilometern erhöhte sich bei Alkoholkonsum auf 35 Meter, beim Telefonieren über Freisprecheinrichtung auf 39 Meter und beim Handy am Ohr auf 45 Meter.

    David Jamieson, Staatssekretär im britischen Verkehrsministerium, nannte es am Freitag "unglücklich", dass die renommierten Forscher die Handy-Nutzung mit Alkoholkonsum verglichen hätten. "Wir wissen alle, dass es gefährlich ist, mit Alkohol im Blut zu fahren", sagte er der BBC. Allenfalls könne man sagen, dass auch das Telefonieren am Steuer gefährlich sei. Laut Daily Telegraph benutzen mehr als 25 Prozent der 28 Millionen britischen Autofahrer regelmäßig Handys am Steuer. Interessengruppen fordern ein gesetzliches Verbot des Telefonierens am Steuer.

    Jetzt sollten sie noch sagen saufen am Steuer is erlaubt..tstststs
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Ja ja, das habe ich schon öfter beobachtet. Bei vielen gefährlichen Situationen wurde geplappert.... da habe ich schon einigen Autofahrern eine freche Grimasse geschnitten oder ihnen 'wiiiichtig' zugeschrien :D
     
  3. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    29.302
    Zustimmungen:
    234
    Hmmm hab ja kein eigenes Handy, leih mir wenn ich wirklich mal eins brauchen sollte das meiner Mutter...

    Z.B. für Salzburg wo ich während der Fahrt Thordis und Necrophil sagen musste, sie sollen weiter am Bahnhof warten, ich bin gleich da um sie zu holen :D
     
  4. WildCat

    WildCat W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2001
    Beiträge:
    995
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, hab auch kein Handy....
    Hehe, wie war das mit Gleichheit ? Also, entweder der Staat erlaubt das besoffen fahren wieder oder verbietet das Telefonieren. Die Grundlage wegen der das besoffen fahren verboten ist erfüllt das Telefonieren ja nach dieser Studie auch ganz klar.
    Lustig fand ich dass BBC etwas behauptet, ohne es zu begründen.... war BBC ned irgendwann mal Glaubwürdig ? Naja, jetzt auf jeden Fall nicht mehr, denn sowas nenne ich einfach nur Volksverdummung.... (beliebtest Mittel... einfach in einer Streidiskussion die Worte "Wir wissen doch beide, dass" einbringen, selbst wenn der andere dem nicht zustimmt... unter den zuhörern begreifft es nur die hälfte, der rest glaubt den mist)
     
  5. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    ich habe schon eines. Grad im Sommer, wo ich zwischen Linz und Wien pendle, muß ich für die Firma immer erreichbar sein. Sonst ist es auch ganz praktisch, ich spare mir das Festnetz. Außerdem muß ich mit NecroPhil auch immer viel telefonieren und der ist ja auch oft unterwegs..... :)
     
  6. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Tja, das hieße dann aber, sämtliche Unterhaltung im Auto verbieten. Und wie stark wohl Heavy Metal hören im Auto ablenkt? "Waaah!" "Gasgeb" ;) :D :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. März 2002
  7. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab's probiert: Ohne Musik fahre ich auch nicht aufmerksamer. Ich kam in genau so viele gefährliche Situationen als mit Musik, probiert habe ich dass in einem Zeitraum von 5 Tagen.
     

Diese Seite empfehlen