FAQ deutsch

Dieses Thema im Forum "Der Cup / The Cup" wurde erstellt von ChrissySoccercup, 22. April 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ChrissySoccercup

    ChrissySoccercup W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2009
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    2
    Von wann bis wann geht der Anmeldezeitraum?
    Vom 1.-15.6.2010.
    Wird aber noch rechtzeitig auf der W:O:A Homepage und der Soccercupseite bekannt gegeben.

    Was muss bei der Anmeldung beachtet werden?
    Ihr müsst einen Teamleiter angeben, der auch über eine Handynummer verfügt, über die man ihn an den Spieltagen erreichen kann.
    Ihr solltet einplanen, dass Ihr zu den Spielzeiten genügend Spieler stellen könnt.

    Wann wird gespielt?
    Das Turnier fängt Mittwoch wahrscheinlich um 11 Uhr an und dauert an diesem Tag bis ca. 18:30 Uhr.

    Wo wird gespielt?
    Wir spielen dieses Jahr wieder auf der Eventfläche neben dem Mittelaltermarkt. Einen Link zu den Lageplänen findet ihr auf der Hauptseite.

    Gibt es ein Treffen vor dem Soccercup?
    Es gibt wieder ein generelles Treffen.
    Alle Teamleiter treffen sich um 10:30 am Soccercupfeld.
    Die Teams müssen zudem 30 Minuten vor dem ersten Spiel am Headquarter neben dem Spielfeld melden. Falls dies nicht geschieht, wird eine Ersatzmannschaft einspringen.

    Wie viele Spieler darf / muss eine Mannschaft umfassen?
    Eine Mannschaft muss aus mindestens 5 Spieler/innen bestehen.
    Ca. die gleiche Anzahl an Auswechselspieler/innen ist erlaubt.

    Muss man Startgeld berappen?
    Nein, es werden danke unseres großartigen Sponsors dem MetalTrain (http://www.metal-train.de/) keine Unkostenbeträge erhoben.

    Gibt es was zu gewinnen / für wen?
    Die ersten drei Mannschaften erhalten Preise.
    Es wird für die ersten 3 Mannschaften einen Pokal geben. Außerdem gibt es wieder Medaillen und T-Shirts für die Siegerteams. Den Halbfinalisten winkt wieder eine Siegerehrung auf der W:E:T-Stage.

    Wie wird gespielt?
    Die Gruppeneinteilung entsteht, sobald die Anmeldung rum ist und ein Spielplan erstellt ist.
    Dieser Spielplan steht dann im auf die Homepage gestellt und wird den Teamleitern zugeschickt.
    Jede Mannschaft wird mindestens drei Spiele bestreiten können.


    Dürfen Schiedsrichter in einer Mannschaft mitspielen?
    Jeder Schiedsrichter darf auch beim Turnier in einer Mannschaft mitspielen.
    Es wird natürlich darauf geachtet, dass ein Schiedsrichter aus einer anderen Gruppe dem Spiel zugelost wird.
    Falls der Schiedsrichter wider Erwarten zu krasse Fehlentscheidungen trifft und eine Mannschaft klar benachteiligt, werden die Organisatoren ihn ersetzen.

    Gibt es Regeln?
    Der Spaß soll eindeutig im Vordergrund stehen und Verletzungen (sowohl eigene, als auch der Gegner) sollten tunlichst vermieden werden. Das heißt, habt Spaß, gebt dem Schiri keine Möglichkeit zu pfeifen (und wenn er es doch tut – ruhig bleiben, wir sind nicht in der Bundesliga, sondern auf einem Metalfestival, da geht’s friedlicher zu!!!).
    Seid fair und nochmals: habt Spaß!!! Sonstige Regeln:

    - 2 x 5 min dauert ein Spiel, dazwischen gibt es keine Pause (nur Seitenwechsel). Nach jedem Spiel gibt es eine Minute zum Mannschaftswechsel.
    - Die Mannschaften müssen sich immer spätestens 10 Minuten vor ihren Spielen komplett beim Headquarter melden.
    - Die Torauslinie wird berücksichtigt (Ecke, Abstoß). Seitenlinien werden nicht beachtet – hier gilt die Abgrenzung. Allerdings darf an dieser nicht getackelt werden wegen zu hoher Verletzungsgefahr. Die Schiris werden angehalten dies zu unterbinden. Wird der Ball über die Absperrung gespielt, muss die gegnerische Mannschaft den Ball an dieser Stelle einrollen.
    - Rückpassregel gilt nicht.
    - Torwart darf überall mitspielen. Hand ist natürlich nur im Strafraum erlaubt.
    - Torschüsse sind von überall zugelassen. Einwurftore (mit der Hand) gelten nicht.
    - Ball im Aus / sonstige Unterbrechungen werden nicht nachgespielt.
    - Freistöße sind generell indirekt.
    - Fußballschuhe sind erlaubt, aber verzichtet bitte freiwillig auf Stollenschuhe, wegen der Verletzungsgefahr für die gegnerischen Mitspieler. Es erfolgt jedoch keine Schuhkontrolle.
    - Der Schiedsrichter darf Zwei-Minuten Zeitstrafen, sowie Platzverweise aussprechen. Karten werden nicht verteilt.
    - Auswechslungen erfolgen über fliegende Wechsel.

    Was passiert, wenn eine Mannschaft zu spät erscheint?
    Da der Zeitplan recht eng gesteckt werden muss, können wir uns es leider nicht erlauben großartig auf zu spät Kommende zu warten.
    Daher bitten wir Euch auf den Zeitplan Rücksicht zu nehmen.
    Der Spielplan wird rechtzeitig herausgegeben, so dass sich jeder darauf einstellen kann, wann er spielt.
    Falls eine Mannschaft trotzdem nicht, oder verspätet antritt, wird der gegnerischen Mannschaft pro volle zwei Minuten ein Tor zuerkannt.

    Was ist verboten?
    - Glasflaschen auf dem Spielfeld. (logisch)
    - Stollen sollten vermieden werden.
    - Treten, streiten, prügeln oder sonstiges assiges Verhalten.

    Gibt es dieses Mal einen Wasseranschluss nahe am Spielfeld?
    Es gibt ein Showercamp in der Nähe des Feldes. Falls es zu heiß wird, können wir Wassereimer dort kostenlos auffüllen lassen.

    Gibt es Duschmarken?
    Ja. 8-10 pro Mannschaft.

    Gibt es Freibier?
    Ja, es wird Freibier geben und zwar wieder einen Liter pro Person. Marken für das Bier werden dem Teamleiter bei der Anmeldung überreicht.

    Soll man was mitbringen? / Kann man mithelfen?
    Trikots in einer Farbe pro Mannschaft wären von Vorteil.
    Ansonsten bringt bitte jede Menge Spaß mit!

    Was passiert bei Verletzungen?
    Wie im abschließenden Punkt beschrieben können wir keinerlei Gewährleistung für Verletzungen, Diebstahl oder sonstigem übel übernehmen. Die Sanizelte befinden sich aber nur ca 100-150m (südöstlich) vom Spielfeld entfernt. Diese sind auch auf dem Lageplan verzeichnet, den ihr euch auf der Hauptseite herunterladen könnt. Zudem achten wir darauf einen Erste-Hilfe-Koffer dabei zu haben und werden die Sanis bitten ab und zu bei uns vorbei zu schauen.

    Gibt es eine Haftung?
    Das ganze Organisatorenteam (inklusive aller Helfer) und das Wacken-Team übernehmen KEINE Haftung für Sachbeschädigungen, Verletzungen, Diebstähle oder dergleichen die durch die Mitspieler und allen anderen Beteiligten entstehen. Jeder, der sich am Soccercup in irgendeiner Weise beteiligt, sei es als Spieler, Spielleiter, Organisator, Zuschauer etc. ist für sich selbst verantwortlich und handelt auf eigene Gefahr.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. April 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen