Externe goes Fritz Box

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von E'Lell, 25. März 2011.

  1. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Möchte an meine Fritz mögl. eine Externe Festplatte anschließen, um von zwei Comps drauf zugreifen zu können. Die Platte hat allerdings keine eigene Stromversorgung.
    Klappt das und wenn ja: wie zur Hölle?!

    Bisher findet die Box die angeschlossene Platte nicht :(

    Danke.
     
  2. shader

    shader W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    22.931
    Zustimmungen:
    0
    ma ne kleine frage am Rand, schaltet sich die externe überhaupt ein?
     
  3. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Jap.
     
  4. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.560
    Zustimmungen:
    0
    Welche Fritz Box hast du denn ? Google spuckt 'ne Menge Ergebnisse aus, scheint aber modellabhängig zu sein. :confused:
     
  5. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    7170 - ich denke aber, dass das Problem die Stromversorgung sein könnte :o:(
     
  6. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    mhh, bei manchen platten, die über einen USB stecker zu wenig strom krigen helfen Y USB Kabel, wo man ein Gerät an 2 Stecker gleichzeitig anschliesst. Welches Dateisystem hat denn die externe und kann die Fritzbox damit umgehen? Mein DVD Player erkennt zum Beispiel meine Platte nicht weil die ein NTFS Filesystem hat und er nur FAT haben will.
     
  7. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Das Problem ist, dass Y nix hilft - die Box hat nur einen USB Anschluß!
    Die Box merkt ja nicht mal, dass was dran ist. Bei Umgehen bin ich noch gar nicht :D
     
  8. shader

    shader W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    22.931
    Zustimmungen:
    0
    jopp darafu wollt ich auch grad ansprechen...obs ntfs oder FAT ist?
     
  9. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Also die Platte hat NTFS.
     
  10. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    das könnte schon das problem sein. ist es jedenfalls bei meinem dvd player, laufen USB-Sticks mit FAT denn?
     
  11. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.443
    Zustimmungen:
    39
    Noch nicht porbiert. Ich wollte gleich durchstarten :o :D
     
  12. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    grad ein bischen gegooglet, es scheint tatsächlich so zu sein, das die Firmware nur mit FAT klarkommt, sowas ist immer ägerlich.
     
  13. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Das ist leider bei ganz vielen Geräten so. Dvd Player (wie Du schon sagtest), PS3 :mad:

    FAT braucht man nun echt mal wirklich nicht -.-
     
  14. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    selbst NTFS hab ich nur noch um mit Windoof komminizieren zu können. ext2 oder ext3 sind eigentlich besser.
     
  15. King-of-Darkness

    King-of-Darkness W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Mai 2008
    Beiträge:
    8.244
    Zustimmungen:
    0
    ext4 kommt mit größeren HDDs aus und ist lediglich bei kleinen Dateien etwas ineffektiver als ext3 - mein derzeitiges System der Wahl ;)

    FAT32 hab ich schon vor Jahren verabschiedet.

    e'Lell - schon mal überlegt, einen kleinen Rechner einfach ständig laufen zu lassen? Dann kannst du auch so Geschichten wie DNS und automatisierte Dateisicherung darüber laufen lassen. Bei uns im Betrieb schon eine jahrelange Praxis...
     

Diese Seite empfehlen