Expertengespräch: "Was läuft in der Welt der harten Musik besser?"

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 13. Dezember 2012.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.623
    Zustimmungen:
    12
    Am Wochenende der Hamburg Metal Dayz machten Saxon-Sänger Biff Byford und Wacken-Veranstalter Thomas Jensen einen Abstecher von der Markthalle zu einer Diskussionrunde beim Reeperbahn Campus, dem Branchentreff des Reeperbahn Festivals. Das Thema: "Faszination Metal - Was läuft in der Welt der...

    News auf www.wacken.com
     
  2. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Was bei uns besser läuft?? Einfach alles!!!

    Wer rettet die Musikindustrie jedes Jahr vor den roten Zahlen? Rihanna, Justin Bieber, Flo Rida und Konsorten?? Nein, es sind die fettigen Langhaarträger aus dem Rock- und Metal-Genre. Hier wird die Musik wenigstens noch einigermaßen gewürdigt indem Tonträger legal erworben werden und nicht auf dem letzten x-beliebigen Filehoster rumgetauscht werden.

    Die Künstler selber werden von den Musikindustrie kein bisschen gewürdigt. Bestes Beispiel sind die Grammys. Warum wird nicht mal ein Song oder ein Album einer Metalband zum "Song Of The Year" oder "Album Of The Year" nominiert?!? Nein, es müssen jedes Jahr die selben untalentierten Pickelgesichter oder diese rumheulenden Singer-Songwriter-Pussies sein. Allein schon die Tatsache, dass IRON MAIDEN in ihrer Karriere erst mit einem einzigen Grammy geehrt worden sind und so Subjekte wie Jay-Z eine ganze Schubkarre voll davon haben, bringt mich dermaßen zur Weißglut.

    Nicht, dass ich jetzt die Leistung eines Künstlers anhand seiner errungenen Preise festsetze, aber die Relationen zwischen Leistung und Verdienst ist in der heutigen Musikwelt dermaßen gering, dass so Pfeifen wie Bruno Mars oder Justin Bieber erfolgreich sein können und deren Gekotze x-mal am Tag im Radio rauf und runter genudelt wird.

    Apropos Radio: Echte Musik würden doch die 08/15-Hörer nicht verkraften. Ich habe noch niemals IRON MAIDEN, JUDAS PRIEST oder MOTÖRHEAD auf irgendeiner größeren Radiostation gehört.

    Vor einigen Monaten konnte ich meinen Ohren nicht trauen, als während meiner Autobahnfahrt auf einmal HAMMERFALL im Radio gekommen ist. Habe mich richtig gefreut. Jedoch bin ich kurze Zeit später explodiert als sich ein Hörer, nachdem er sich einen Song (Bruno Mars :ugly:) gewünscht hatte, sich darüber beschwert hat, was da vorhin und ich zitiere "für eine laute Affenmusik" gespielt wurde.


    Aber was rege ich mich darüber auf. Ich bin sogar froh, dass nicht jeder Depp meine Musik hört. Sonst wären die Festivals noch mehr mit Vollidioten, Deppen, Armleuchter, Mitläufer und Möchtegerns überhäuft.


    Wir Metalheads haben Wacken, Summer Breeze, Graspop, Hellfest und Co.

    Die anspruchslosen Hörer den iTunes Store.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2012
  3. IDontKnow

    IDontKnow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    5
    ?? Nichts gegen iTunes^^
     
  4. Zhadar

    Zhadar W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    ganz guter beitrag ;)
    stimme dir in großen teilen zu
     
  5. Wat is iTunes?
     
  6. Zorpad

    Zorpad W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    4

    Ouh da musste sich aber einer den Frust von der Seele schreiben ^^ Sehr treffender Beitrag!
     
  7. jens669

    jens669 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Danke, kann ich auch so unterschreiben!
    Aber vereinzelt gibt es tatsächlich Radiosender, die ab und zu mal was annähernd Härteres spielen. Z.B. Alster-Radio in und um Hamburg, die haben häufiger mal AC/DC, Maiden, Metallica, Black Sabbath und sowas gespielt, wird allerdings auch weniger, und Aktuelles kam da auch nie, nur die alten Sachen...
    NDR2 vertut sich auch manchmal und spielt mal was in der Richtung, aber noch seltener...
    Da ich die restliche Musik auch bei der Autofahrt nicht auf längere Zeit ertrage laufen bei mir unterwegs fast nur noch CD´s, und da auch alles original selbst gekaufte.

    Gruß, Jens
     
  8. Mörv

    Mörv W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Mai 2007
    Beiträge:
    25.178
    Zustimmungen:
    10
    Bei mir laufen nur CDs oder ab und an auch WDR 4 :D
     
  9. ringtraeger

    ringtraeger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. November 2012
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    wenn du dafür zeit hast
     
  10. Ararath

    Ararath W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Bei den meisten Radiosendern werden dann aber die Gitarrensolos (etc.) "gekürzt". Mir läuft da immer ein eiskalter Schauer über den Rücken. :uff:
     
  11. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ja auch nichts gegen den iTunes Store gesagt, sondern gegen die anspruchslosen Hörer. ;)



    Jedes Mal, wenn GUNS N' ROSES' November Rain im Radio gespielt wird, schneiden diese Pisser den Schluß!!! :ugly:





    Aber ich bin froh, dass einige Leute meiner Meinung sind. Wenn ich mir die Grammy-Nominierungen für 2013 anschau', wird mir wieder schlecht. In keinem Song einer der Hauptkategorien ist ein Gitarrensolo enthalten. :ugly:

    Naja, ich freu' mich jetzt schon darauf, wenn die Musikindustrie 2013 ihren Jahresreport über 2012 veröffentlicht und man wieder, so wie jedes Jahr, zwischen den Zeilen lesen kann, dass Bands wie METALLICA, AC/DC, IRON MAIDEN, etc. den Karren mal wieder aus dem Dreck gefahren haben.
     
  12. FromTheToedden

    FromTheToedden W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    39.803
    Zustimmungen:
    19
    In Bayern, im Urlaub, war auch mal nen größeren Sender, der
    öfter die genannten Bands spielte.
     
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    100
    Ein Radiosender geht halt ganz eiskalt nach Einschaltquoten und NUR nach Einschaltquoten!
    Nix bester Mix, oder so ein Kram! Man hat eine Testhörerschaft, der wird Musik vorgespielt, das beliebteste davon wird in der Dauerschleife gespielt.
    Es liegt also wie so oft an allen und keinem...

    Hachja, man sollte einfach sämtliche Radiotracks aus den GTA Teilen übernehmen und ich würde den ganzen Tag Radio hören!
     
  14. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    101.896
    Zustimmungen:
    452
    Kannst du dich erinnern welcher? Ich hör ja außer codos Sendung auf dem Regionalsender AFK MAX kein Radio. OK, gut, beim Frühstück hab ich B5 nebenbei laufen, aber die spielen ja keine Musik :D

    Von den größeren Sendern gibts: B1 bis B5 und Antenne Bayern. B4 und B5 kann man ausschließen, ich würd auf Bayern3 oder Antenne Bayern tippen.
     
  15. kranich04

    kranich04 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    6.672
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist das auch nur bei Antenne Bayern aufgefallen, dass da mal AC/DC kommt oder es kommt ab und an mal Nothing else matters, das war es dann aber auch...
     

Diese Seite empfehlen