Es war wohl mein letztes WOA...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Bassi666, 05. August 2013.

  1. Bassi666

    Bassi666 Newbie

    Registriert seit:
    17. Juli 2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wo soll ich anfangen!? Es war jetz mein 8tes und letztes WOA...

    Und los gehts:
    1. An unserem Zeltplatz (U) waren ca 6 Dixis aufgestellt, die von 3 Zeltplätzen genutzt werden mussten
    2. Der Bierpreis ist mittlerweile unverschämt hoch! Auf dem Oktoberfest gibts billigeres Bier^^
    3. Bei der Hitze hätt ich auch gern mal n Wasser getrunken, aber 10 € (!!!!) für nen Liter Wasser!? Da fällt mir nichts mehr dazu ein
    4. Es herrscht Glasverbot, aber dennoch verkauft ihr Glasflaschen!? Sinn!?
    5. "Sicherheitskontrollen" am Wackinger-Dreck: Es wurde lediglich kontrolliert ob Dosen mitgebracht werden, damit man auch schön seine Getränke bei euch kauft!
    6. Verzögerte Ausstrahlung auf der Leinwand: Ton und Bild passten oft nicht zusammen
    7. Was sollte die Aktion mit den T-Shirts bei den Reitern!? Wie viel Geld wäre euch denn da verloren gegangen? max 2000,-... Wohl kein Betrag der euch großartig interessieren sollte.

    Herzlichen Dank und auf nimmer Wiedersehn
     
  2. Sabotaz

    Sabotaz Newbie

    Registriert seit:
    07. Februar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Im großen und ganzen kann ich mich dem nur anschließen. Die Preise für Wasser bei den Temperaturen... Kennt die Profitgier keine Grenzen? Ich mein zuletzt als ich gelesen habe, dass 40 (wenn ich mich recht entsinne) große Dieselgeneratoren eingespart werden konnten, wurde der Ticketpreis mal eben um 20€ angehoben. Jetzt wieder 10€... Aber das wird ja sowieso solange weitergehen bis sie merken, dass der Sold-Out nicht kommt..... Also noch ein ganzes Stück...

    Ja zum Moviefield auch... Man kennt die entfernung der Stage zum Moviefield, also kann man doch auch die Verzögerung berechnen die es braucht damit man nicht BANG BANG hört und 1 Sekunde später nochmal von links....

    Das mit den Reitern habe ich nicht mitbekommen, würde daher kurz um Aufklärung bitten.
     
  3. pauli

    pauli Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Sicherlich korrekt...

    ...bis auf den Punkt mit den T-Shirts.
    Da hatten wir schon einmal das Problem, daß eine Band vor der Bühne kostenlos Shirts verteilt hatte. Das Ergebnis waren unkontrollierte Zustände in den ersten Reihen. Wurde hier auch schon im Forum zu Recht kritisiert.

    Bei allen anderen Punkten gebe ich dir Recht.
    Die Getränke und Essenspreise waren glatter Wucher.
    Die teilweise unsinnigen Kontrollen ebenso. Meine Frau durfte keine 1L PET Flasche mit Wasser auf das Infield nehmen. Unverantwortlich bei den Temperaturen. Wovor haben die Angst? Daß man damit schmeißt?
    IST RICHTIG! Ich schmeiße mit Wasser in einem Wert von 10€!
     
  4. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    100
    60 Cent maximal billiger...Klasse!

    Das Glasverbot hat genauso funktioniert wie es soll. Es sollten nicht mehr diese Massen an Glas angeschleppt werden, so dass dann das ganze Gelände voll Scherben ist. Ich bin genau zweimal über Glas gelaufen, das ist vor dem Verbot deutlich öfter passiert.

    Also wenn es mal vorgekommen ist, das ich an diesen Eingängen kontrolliert wurde, dann auf alles...

    Ja das ist jetzt ein Skandal...eine halbe Sekunde Verzögerung auf den Videoleinwänden...die Orga ist echt so menschenverachtend gemein!

    Frag mal die Leute, die bei solchen lustigen Aktionen verletzt wurden.
     
  5. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    100
    Wieso probierst du auch mit einer PET Flasche auf das Gelände zu gehen?!
     
  6. flyingsee

    flyingsee Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Du weisst schon das ne halbe Sekunde verdammt lang sind, ja?

    Ausserdem ging es nicht nur um das Bild, auch der Ton passte nicht.
     
  7. Grillminister

    Grillminister W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2012
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    0
    Da hat wohl jmd das Festival ABC nicht gelesen :o
     
  8. defender19789

    defender19789 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Dezember 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    ihr habt den sinn des threads nicht kappiert.
    wozu diese sinnlosen kontrollen zum wackinger hin ,es hat auch ohne immer funktioniert .
    und man hätte bei dem wetter ruhig auch pet flaschen zulassen sollen denn ein bierbecher ist härter und gefärlicher , aber er bringt mehr profit
    der folgende link passt wohl am besten zur orga
    http://www.youtube.com/watch?v=MTSitlFXEX8
     
  9. Helga60

    Helga60 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    sign
     
  10. SockevollPopkorn

    SockevollPopkorn Newbie

    Registriert seit:
    08. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    2014 zum letzten Mal.

    Vorweg: Dieser Beitrag passt auch in viele andere Bereiche des Forums.
    Kritik (-) und Lob(+).

    - Security war dieses Jahr weit weg vom sonst üblichen Standard. Ich erwarte nicht, dass die mir die Füße küssen, aber eine professionelle, distanzierte Freundlichkeit, so wie in den Jahren zuvor, wäre toll gewesen. Das ist uns gleich mehrfach an verschiedenen Stellen aufgefallen.

    - Getränkepreise haben meine pers. die Obergrenze erreicht. Das ist aber natürlich individuelles Empfinden.

    - Ich möchte auf dem Weg vom Tagesparkplatz, der nebenbei zu weit entfernt vom Festivalgelände ist, nicht alle 100 Meter eine Metalbibel angeboten bekommen. Das nervt. Ein Stand für solche Belange darf/muss sein, keine Frage. Aber nicht in Vertretermanier. Ich fühlte mich an die Zeugen Jehovas in der Fußgängerzone erinnert.

    - Sätze wie "von Fans für Fans" oder "dafür sind wir selber Fan genug" kann ich nur noch als Ironie werten. Mit den Ticketpreisen für 2014 ist man deutlich übers Ziel hinaus geschossen. Hier gibt es Festivals, die bei qualitativ identischem Billing und einer ebenfalls umfassenden Infrastruktur die Preise niedriger halten. Beispiele? Im Internet zu finden.
    Aber, natürlich wird niemand gezwungen ein Ticket fürs W:O:A zu kaufen, insofern ist das auch nur mein pers. Empfinden.

    + der PZA Stand von Tim Mälzer. Sehr lecker

    + Konsequentes Absperren des Einlasses zum Infield, um Überfüllung zu vermeiden. Das gibt ein Gefühl von Sicherheit.

    + Ortskundige Stewards, die mit nordischer Trockenheit und stoischer Ruhe die Dinge auch 10mal erklären. Diesen Menschen gebührt allergrößter Dank.



    2014 wird nach dann 10 Besuchen mein letztes Wacken. Das X-Mas Ticket ist zwar gesichert, aber eine Festivalalternative auch schon gefunden.
    Vielleicht ist es für mich eben einfach an der Zeit, mal ein anderes Festival zu unterstützen.
     
  11. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.439
    Zustimmungen:
    100
    Ja ich sags ja! Menschenverachtend!

    Och der Link passt auch ganz gut auf dich und mich. ;)
     
  12. pauli

    pauli Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Doch, habe ich. Bin seit 1990 auf dieser Veranstaltung.
    Das hat mit Festival-ABC nichts zu tun.
    Ich rede hier vom SINN eines PET Verbots bei 36 Grad im Schatten.
    Wovor haben die Angst? Daß damit geworfen wird? Bei dem Wetter und wo - wie gesagt - 1l Wasser 10€ kostet?
    Passt aber in die unsinnige Kontrollphilosophie, daß man mit einem ganzen Rucksack voller Dosenbier aufs Vorfeld kommt, aber die angebrochene Dose in der Hand nicht mit rein nehmen darf.
    Bitte auch hier einmal den Sinn erklären. Danke.
     
  13. Snake86

    Snake86 Newbie

    Registriert seit:
    22. Mai 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Hirnschlacht
    Gehörst du selbst zur Orga, oder warum stehst du zu 200% hinter denen?
    Du würdest das Festival scheinbar noch verteidigen, wenn sie irgendwann 20€ pro 1L Wasser nehmen und nur noch Schlager ala Andrea Berg und Helene Fischer spielen?....
    Ich habe jetzt einige Beiträge von dir aus verschiedenen Threads gelesen und festgestellt, dass du überhaupt keine negative Kritik zuzulassen scheinst o_O
    Sicher gab es auch wieder Positives anzumerken, aber eben nicht ausschließlich.....
     
  14. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    2
    Der lässt so ungefähr jede Form von negativer Kritik zu, zumindest wenn sie halbwegs sinnvoll formuliert ist - aber er vertritt halt manchmal einfach eine andere Meinung. Das ist durchaus legitim. ^^
     
  15. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Oktoberfest gibt es die Maß für 4 Euro? Krasser Scheiss. Gut, im Infield ist es teurer. Das ist aber auch das durchaus sinnvolle Sicherheitskonzept: Sich mit Bier zulöten geht auf dem Campground. Im Infield ists den meisten zu teuer.

    Kurz raus, kostenloses Wasser neben dem Duschcamp, wieder rein.
    Hat nur nicht bei den Kiddies funktioniert die 7 Stunden in der dritten Reihe auf Rammstein warteten und dann nach Hause fuhren. Mit Mutti.

    Stimmt - und wenn man keinen Getränke-Erwerbsnachweis vorlegen konnte musste man mit Cro-Maske in Tills Zelt.

    Gute Reise.
     

Diese Seite empfehlen