Es war einmal in Münster

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 04. November 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Es war einmal...

    ...ein Mensch, der mit sich selbst und seinem Leben nicht so ganz klarkam. Es mangelte ihm an Selbstbewusstsein und an Liebe - wenigstens ein klein wenig von beidem wünschte er sich.
    Trost fand er in der Musik und über die Musik fand er auch Leute, die er leiden konnte und in deren Gegenwart er sich wohlfühlte. Sie brachten ihn zum Lachen und sein Leben wurde irgendwie bunter. Zwar wohnten sie überall in alle Himmelsrichtungen verstreut, doch Wacken war ihr Mekka und es sollten auch kleine Treffen folgen, zu denen auch der Mensch gehen wollte.
    Er freute sich darauf und auf ein Wiedersehen mit anderen Menschen, die ihn vielleicht endlich mal so nehmen würden, wie er war.

    Aber die Leute beachteten ihn vielfach nicht, liessen ihn irgendwie links liegen und die wenigen Versuche, die er (halbherzig ob seines mangelnden Selbstbewusstseins) startete, waren nicht von Erfolg gekrönt.
    Andere aus der Gruppe um ihn herum wurden heftigst hofiert und wenn jemand (besonders weibliche Wesen) aus diesem Kreise auch nur einen Schnupfen oder eine Seelenverstimmung hatte, sorgte sich gleich fast das ganze Forum um ihr Heil. Doch seine Seelenpein blieb ohne Aufmerksamkeit, seine Trauer versank in der Leere der Gefühle und sein Streben nach Liebe und Freundschaft blieb unerwidert.
    Er schrieb Mails, bat um Fotos und andere Dinge, führte Telefonate, versuchte an Treffen und Besäufnissen teilzunehmen, doch am Ende war er immer wieder allein und niemandem schien er zu fehlen, niemand schien sich seiner zu erinnern...
    Er blieb über Wochen dem Forum fern und keiner fragte nach oder machte sich Sorgen um sein Verbleiben.

    Und so zog er sich immer mehr zurück und da er merkte, dasz ihn niemand vermisste, kroch er voller Trauer und Enttäuschung zurück in sein Schneckenhaus – irgendwie verletzt und mit weiteren Narben auf seiner Seele.
    Auch der Einladung zu einem Treffen in seiner Nähe liesz er verstreichen, denn er ahnte, dasz ihn niemand vermissen - dasz er niemandem fehlen würde.

    Und so kam es dann auch, das Treffen fand statt –ohne ihn- und niemand bemerkte sein Fehlen und niemand fragte nach. Es schien allen egal zu sein, ob er nun da war oder auch nicht und so zog er enttäuscht und verletzt von dannen und versank tiefer in diesem Sumpf aus Trauer, Depressionen und Sehnsucht nach Liebe und Freundschaft.


    Ich hoffe, Ihr hattet alle viel Spass in Münster – er sei euch ehrlich gegönnt.
    Aber denkt bei Gelegenheit mal darüber nach, wie ihr mit anderen Menschen umgeht, mit ihren Gefühlen und was euch Liebe und Freundschaft bedeuten. Es war wohl schon in Schneegattern nicht so einfach, auf die Gefühle anderer Rücksicht zu nehmen, aber jemand als Gruppe (vielleicht einfach nur unbewusst?) so zu schneiden, das schmerzt enorm

    Denn es gibt da eine Person, der an sich auch kommen wollte, der einige von euch um etwas gebeten hat (nicht wahr Silent und Lilith?), der sich Sorgen um andere gemacht hat (oder Novalis und Raidri?), der ob seiner privaten Probleme gerne mal jemand zum Reden gehabt hätte und der trotz allem das Gefühl hatte, nicht willkommen zu sein und deswegen dem Treffen fern blieb.
    Er hatte sich eingebildet, diese Gruppe sei etwas Besonderes, nicht so oberflächlich und mit mehr Interessen am Mitmenschen, er hatte geglaubt, auch ein Teil von ihnen werden zu können, aber er hatte sich wohl getäuscht.
    Vielleicht liegt es aber auch an ihm und so zieht er jetzt weiter einsam seine Wege...



    ...wir haben alle Probleme, aber wer immer nur an sich denkt, der wird dieser Welt niemals ein Lächeln auf ihr Antlitz zaubern...
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Hm...so unpässlich das jetz klingen mag , bzw. verletzend...aber ähh...wer bissen du ?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Ich hab auch null Ahnung! Du warst in Schneegattern? Hattest du mal nen anderen nick?
     
  4. Guest

    Guest Guest

    schließe mich meinen vorrednern an
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Um eventuelle Verwirrungen zu vermeiden (klar, dasz du bei Schneegattern hellhörig wirst, du gehörst zu denen, die ich meine, Stefan):
    Nein, ich war nicht in Schneegattern, aber ich denke mal, ich bin recht gut informiert...
    Ja, ich hatte mal nen anderen Nick, aber wenn ihr mich so nicht erkennt, bestätigt das eigentlich nur meine Gedanken...
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Ich glaub ich weiss wer du bist! Aber warst du net in Münster eingeladen und bist net gekommen weil du kein Bock hattest?
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Es geht nicht um Münster oder ob ich eingeladen war...

    Ist auch egal, vergesst es einfach, ich denke, es war ein Fehler, dies hier zu schreiben.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    also,wenn du hier schon so viel schriebst,kannst du wenigstens sagen wer du bist
     
  9. Guest

    Guest Guest

  10. Guest

    Guest Guest

    Ne ich bin es nicht, kann die Person die dahinter steht und dies geschrieben hat aber ganz gut verstehen, Nur das mir der Chat mitlerweile nicht mehr so wichtig ist das ich mich da so reinknien müßte, Sicher sind hier viele nette Leute, und sicher hätte ich Lust gehabt auch einige davon wiederzusehen,
    Aber irgendwann hab ich mir gesagt, scheiß drauf, ab und zu chatten ist ok, und die einzigen mit denen ich den Kontakt nicht abreißen lassen möchte sind für mich Demon und Scythe, Ich glaube nämlich das ich es für mich endlich gelernt habe, dass man manchmal in solchen Situationen einfach nur noch abschalten sollte, so nach @!#$ you and die manier. Und wenn ich ehrlich bin, ich fühle mich nicht mehr als wirkliches Mitglied im Wacken Chat, höchstens als gelegentlicher Besucher, Hey und wenn ihr mich schon nicht mit all meinen Macken akzeptieren konntet, dann müßt ihr euch nicht wundern wer euch da sonst noch so alles durchs Netz geht.
    Aber vielleicht sollten mal einige von euch drüber nachdenken was Aragorn da so schreibt, Denn mich hat es auch ganz schön erschreckt als auf einmal fast keiner Steelmaiden mehr kannte. Oder was ist zB aus Phantomschmerz geworden, Irgendwann hat sich ein Thema auch totgesenft.
    Ich hab wohl eine Ahnung wer Aragorn so sein könnte, bin mir aber nicht sicher, Das ist mir eigentlich dann auch wieder egal.
    Nur vielleicht solltet ihr irgendwann mal versuchen ein wenig weiter zu sehen als bis zur Entertaste, die eine neue Zeile sinnloser Buchstaben in eine vernetzte Welt streut,
    Aber wenn ich ehrlich bin, Den Schuh, den ihr euch da jetzt anziehen müßt, den habt ihr auch verdient
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Es war einmal im Forum...

    Hi iam,

    ich leb´ auch noch, aber ich kann nicht jeden Tag vorm Rechner hängen und Scheiß schreiben...
    ...und ich hab mich mit dem Gedanken abgefunden, daß ich die Leute die ich in Wacken kennengelernt habe auch erst in Wacken wiedersehen werde...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Re: Es war einmal im Forum...

    Ist auch vernünftig so, in wacken will ich dich unbedingt wiedersehen und zumindest ein Bier trinken, aber auch erst da, ohne dich wäre Wacken ein trister Ort Phanto,*G* Aber schau dir das doch mal an, Alle juckt es mehr wer das geschrieben hat, als das was er geschrieben hat,

    Keine Worte
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Re: Es war einmal im Forum...

    Jaaa!!!!

    Dich will ich auch nächstes Jahr wieder haben! ;)

    Von Forum-Bekanntschaften sollta man halt nicht zuviel erwarten...
    ...ein bißchen Distanz sollte man schon haben...
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Re: Es war einmal im Forum...

    ich wollts grad sagen, geht mich hier ja eigentlich nix an, aber ich glaube, man darf von Menschen allgemein nicht zu viel erwarten, vor allem wenn man sie nicht richtig kennt. Ich kenn das von mir, wenn man zu viel erwartet, fällt man auf die Schnauze. Man selber ist vielleicht bereit, einiges zu geben, aber das muss nicht bei den anderen immer gleich sein. Ohne hier jetzt jemandem zu nahe treten zu wollen oder so.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Re: Es war einmal im Forum...

    Also ehrlich gesagt hatte ich jetzt auch an iam gedacht, dass du es bist, der sich hinter dem nick "Aragorn" verbirgt. Aber jetzt bin ich total verwirrt und kann mir absolut keine person vorstellen die das sein kann!

    Ich denke es wäre angebracht, das Aragorn sagt wer er wirklich ist, denn anscheinend hat keiner ne Ahnung wer es sein könnte!

    Tut mir zwar leid, aber is leider so!
     

Diese Seite empfehlen