Erlaubte Größe von Gasflaschen?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von Steffan.Soest, 08. Juli 2014.

  1. Steffan.Soest

    Steffan.Soest W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hallohalli.

    Wir reisen dieses Jahr mit nem Faltcaravan an. Dieser beinhaltet eine kleine, schnuckelige Küche mit 3 flammigen Gasherd.
    Sieht so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]

    Um diese und einen ebenfalls mit Gas betriebenen Kühlschrank (hauptsächlich für Grillgut) am Laufen zu halten, ist natürlich Gas nötig (ach nee).

    Ich würde hier gerne ne 11kg Gasbuddel, wie sie in sämtlichen Campern üblich ist, mitführen. Das sollte ausreichen, um das ein oder andere Süppchen oder Kaffee am Morgen zu kochen und vor allem den Inhalt des Kühlschranks (eher Kühlbox) über den Zeitraum unseres (immerhin 10 Leute) Verweilens auf dem Campground zu sichern.

    Die Frage ist:
    Gibt es Reglementierungen bezüglich der erlaubten Gasflaschen Grösse auf dem Campground?

    Benzinkanister sind ja auf 5 Liter pro Fahrzeug limitiert. Wie is das mit Gasbuddeln (zugelassen und geprüft)??

    Ich finde leider nichts im ABC dazu......nicht das wir hinterher da stehen, und nicht drauf dürfen, weil die Buddel zu gross ist. Sonst könnte man im Vorfeld auf 2 x 5kg umsatteln, wenn nötig.

    Gibts Erfahrungswerte? Oder sogar was offizielles zu Gasflaschen??
     
  2. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    Wenn ich mich recht entsinne stand das in der Park- & Campingordnung... für 2014 ist selbige aber bisher unauffindbar.

    11kg ist aber afaik auch die Standardgröße für Wohnmobile, mit der Pulle wärst du da also wohl nicht allein. ^^
     
  3. opppa

    opppa W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    bei Gasflaschen geht es nicht um die Größe. Wenn das Mobil zugelassen ist (TÜV) für den Betrieb mit solchen ist erst einmal alles ok. Die Größe richtet sich dann eher nach dem, was der Hersteller für Platz gelassen hat in dem dafür vorgesehenen Schrank/Kasten/etc. wo die Flasche reinkommt.
    (Ich hab 2 11er Flaschen dabei, weil sie zum Wohnmobil gehören.)
     
  4. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    hmm

    Wie kommen seit 2009 mit ner 5kg und nem Gaskühlschrank. Das Teil kommt auf ne feste Unterlage und steht nicht offen rum. Bisher haben wir nie Probleme gehabt und wurden auch nicht drauf angesprochen.
     
  5. Exxo

    Exxo Newbie

    Registriert seit:
    01. September 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Die letzten Jahre war offiziell die Mitnahme von Gasflaschen auf 500gr. Größe beschränkt.

    Da aber wohl wie immer mit der Vernünftigkeit der Leute gerechnet wird und werden kann, werden die Kontrollen ausbleiben.
    (Im Ernstfall dann aber ein Haftungsausschlußgrund) ;)
     
  6. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    ja

    Ja natürlich ist das immer ne Absicherung aus Sicht der Orga. Bei unserer Einfahrt letztes Jahr mit dem Auto waren neben der 5kg Gasbuddel auch 2-3 Glasflaschen mit 18 Jahre altem Whisky und besserem Met zusehen. Da hat auch keiner was gesagt oder gar mit der Plastikflasche gedroht :)
     
  7. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    Nein, das galt (oder gilt?:ugly:) für Gaskartuschen. ;)
    Ganz anderes Kaliber. ^^
     
  8. Steffan.Soest

    Steffan.Soest W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe via FB die offizielle Ansage erhalten, das 5kg zulässig sind. Sofern natürlich abgenommene Gasflaschen mitgenommen werden. Ich kann mir allerdings auch nicht vorstellen, das wenn 2 11kg Flaschen in nem WoWa oder WoMo eingetragen sind, diese nicht mit auf das Festival dürfen. Wobei ich mir gut vorstellen kann, das die Gasabnahme und die Prüfung der Flaschen aktuell und nicht abgelaufen sein dürfen.
    Bei uns ist das mit dem Aspekt "gehört zum Fahrzeug" so ne Sache. Es ist halt n Klappanhänger, der wenn ich richtig informiert bin, ne 3kg Pulle in dem dafür vorgesehenen Fach transportieren kann/darf. Diese Faltcaravane unterliegen aber soweit ich richtig informieret bin nicht! der Gasabnahme Pflicht. Liegt wohl daran, das die Küche als solches nicht fest verbaut ist.
    Wie gesagt: Von offizieller Seite kam auf jeden Fall das GO! für 5 kg Pullen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2014
  9. Exxo

    Exxo Newbie

    Registriert seit:
    01. September 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
  10. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Hast Du davon nen Screenshot bzw. kannst einen machen?

    THX!
     
  11. Steffan.Soest

    Steffan.Soest W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
  12. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    "kommt in kürze" hab ich dieses Jahr von denen schon ein paar mal zu oft gehört. ^^
     
  13. Steffan.Soest

    Steffan.Soest W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. April 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    :rolleyes:
     
  14. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Wo er Recht hat. Zur Campingplatzordnung wurde hier z.B. seit 2 Wochen nichts gesagt, nicht mal ein "folgt in Kürze" (pfeiffer hat den Thread dazu am 2.7 eröffnet)
     
  15. Peter13779

    Peter13779 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    :)

    Dann bleib ich bei den 5kg im PKW. Macht bei 45 Litern Flüssiggas im Tank der Reserveradmulde eh keinen Unterschied :D
     

Diese Seite empfehlen