Elektrische Luftpumpe

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von Kirya, 20. August 2016.

  1. Kirya

    Kirya Member

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin :)

    Ich würde mir gerne für das nächste Jahr eine elektrische Luftpumpe zulegen.

    Zwar war ich vor den Festivals schon in verschiedenen Baumärkten, allerdings war zu dem Zeitpunkt bereits alles abverkauft und man vertröstete mich auf später. Leider gab es auch später keinen Nachschub.

    Nun überlege ich eine via ebay oder amazon zu bestellen - nur welche?

    Benutzt ihr selbst eine und habt da Tips für mich? :)

    Vielen Dank!
     
  2. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    206
    Die batteriebetriebenen sind eigentlich alle gleich schlecht, ich hab meine wieder zurückgegeben...
    Sicher ist es auch nicht verkehrt, wenn du deine gewählte Pumpe vorab zuhause erst mal ausprobierst und testest, ob die Kapazität für deine Matratze überhaupt ausreicht und wie lange es dauert, bis deine Matte komplett aufgepustet ist.

    Nimm dafür aufs Festival in jedem Fall 1 vollständigen Satz Ersatzbatterien mit.
     
  3. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    25
    Investiere lieber in eine Exped Downmat. Da liegst du drauf wie in deinem eigenen Bett. Nie wieder eine andere Luftmatratze! Und sie ist mit ein paar Handdrücken in 5 Minuten aufgeblasen.
     
  4. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    206
    Die sind geil. Die neuen haben die Handpumpe direkt integriert, sind aber halt auch teuer:

    https://www.globetrotter.de/shop/exped-downmat-7-m-132206-black
     
  5. Kirya

    Kirya Member

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das merke ich mir schonmal - würde aber auch eher eine mit Akku präferieren.
    Weniger was ich vergessen kann und weniger Müll :D

    Danke für den Tip, aber das möchte ich (aktuell) nicht :)
     
  6. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    206
    Vergiß das schnell wieder, mit Akkus lassen sich die Teile nicht wirklich betreiben, der Entladestrom ist zu gering. Und direkt welche mit integriertem Akku produzieren, wenns der Akku mal hinter sich hat, dann noch mehr Müll.

    Das Batterie-Recycling in DE funktioniert ja eigentlich ganz gut.

    Die sind aber wirklich toll, ich durfte die Matte bei Globi mal probeliegen :angel:
     
  7. Kirya

    Kirya Member

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Oh? - Ich durfte dieses Jahr eine benutzen und das funktionierte ganz wunderbar...

    Ich habe mir nur leider weder Marke noch sonst irgendwas dazu gemerkt :/
     
  8. Belgarath

    Belgarath Newbie

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hm?? Gute Akkus haben doch einen wesentlich höheren Entladestrom als Haushalts-Batterien? Ein Kumpel von mir hatte dieses Jahr eine mit integriertem Akku dabei... 10 Jahre alt und funktionierte immer noch.
    Ich hab eine, die gabs mal bei Aldi oder Lidl, zum Anschluss ans 12 Volt-Netz des Autos, funktioniert auch gut...
     
  9. Lost_Soul

    Lost_Soul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ich ahtte diese Jahr zum ersten mal eine Akkubetriebene mit. Da sit der acku halt fest verbaut.

    Die hat 2 matratzen a 1,40x2m gefüllt und noch ne halbe kleine bis sie leer war.

    Fraagt sich nur wie langlebeig der Akku ist.... ich werd es nächstes Jahr sehen :rolleyes:
     
  10. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    4.646
    Zustimmungen:
    206
    Ja, du hast recht - ich meinte die Leistung, also die Volt, und da liegen Akkus mit der Leistungsabgabe immer unter Batterien, dafür ist die Abgabe gleichmäßiger.

    Bin aber weder Elektriker noch -troniker, meine Aussage basiert auf gemachten Erfahrungen, erklären wieso-weshalb-warum kann ichs nicht.
     
  11. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.181
    Zustimmungen:
    72
    Ich fühle mich berufen auszuhelfen:

    Elektrische Spannung: 'V' wie voltage: wird in Volt angegeben
    Elektrischer Strom 'I' (auch Stromstärke genannt): wird in Ampere ('A') angegeben
    Elektrische Leistung: 'P' wie power: wird in Watt('W') angegeben

    P = U * I

    Ein hoher Entladestrom ist also sehr von Vorteil wenn man mit kleinen Spannungen wie bei Batterien, Akkus oder 12V Anschlüssen arbeitet.

    Alternativ könnte man mit sehr vielen Batterien oder Akkus in Reihe geschaltet eine höhere Spannung und damit mehr Leistung erreichen. Das ist aber wenig praktikabel weil die Spannung mit sinkendem Ladezustand abnimmt und man nicht z.B. 20 Batterien auf einmal wechseln möchte.
     
  12. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    :D:D:D:D

    Dafür hätte dich mein alter Berufsschullehrer mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt! :D:D:D:D
     
  13. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    763
    Zustimmungen:
    9
    Die bleiben relativ langlebig wenn sie zeitnah wieder aufgeladen werden. Die Dinger haben Bleiakkus, die mögen keine dauerhafte Tiefentladung.
    Und alle halbe Jahre soll man sie noch mal nachgeladen (Selbstentladung).

    Wenns eine elektrische werden soll: die für einen Zehner bei Ebay mit 12 Volt und Zigarettenanzünderstecker fürs Auto reichen vollkommen.
     
  14. vogt194

    vogt194 Newbie

    Registriert seit:
    01. September 2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ich habe seit 3 Jahren diese hier im Einsatz:

    http://www.ebay.de/itm/Elektrische-...30-V-Elektropumpe-Geblaesepumpe-/291851181084

    Die Hat Autostrom und Hausstrom.

    In Wacken kannst du ja am Auto zelten bzw. fahren überall Autos rum,
    wo du auch als Anreisender mit öffentlichen Verkehrsmitteln sicherlich jemanden nett fragen kannst :) Selbst die Security-Quads haben eine Dose :)

    Nähkästchen:
    Nachdem ich meine Aufgepustet habe am Auto-Dach, kamen auch gleich die 2 Nachbarcamp Ladys und haben sich von mir brav elektrisch einen pusten lassen...

    An den Autofreien Festivals (z.B. Mera) habe ich ein Tragbares Starthilfegerät mit, das eine Zigarettenanzünderbuchse hat.
     
  15. cabo05

    cabo05 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    2
    Diese ist top.
    https://www.amazon.de/gp/product/B004FEER3S/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=
    Und ich konnte das Teil locker befüllen inkl. meine Quechua air Tents.
    https://www.amazon.de/Coleman-16991...d=1471777917&sr=1-1&keywords=coleman+durarest
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. August 2016

Diese Seite empfehlen