Eine Gute Nachricht...

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 14. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    ...für alle die es noch nich mitbekommen ahben:
    das bekloppte dosenpfand kommt erst mal nich!

    was wär das für ne aktion dann auf dem nächsten Wacken gewesen.Alle müssen ihre Dosen wieder mitzurückschleppen, weil 50Pfennig pro Stück is wär ne menge Kohle.[und dann müssen die auch heil bleiben, also kein dosenstechen mehr]

    ich hoffe die lassen sich wenigstens ein vernünftigrers recycling system einfallen!

    und sollte das K´43 endlich wieder k´49 heissen.
    Hauptsache kein Pfnad!

    öh Pfand.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Also ich find das Dosendfand eher positiv !! Und finde es sehr schade das sich einige Landes-Regierungen von der Industrie haben unter Druch setzen lassen !!
    Tja Geld regiert halt doch die WELT !!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Für die Wacken-Orga wäre das bestimmt eine feine Sache gewesen...
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Wenigstens wär dann das Müllproblem ein wenig im Griff gewesen ... grade weil man bei 50pf pro Dose automatisch geizig wird ... *G*
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Vor allem wenn man bedenkt, dass auf einer Palette Kali dann 10DM Pfand wären! DAnn würde die Palette ja gleich um 100% teurer werden!!!! *ggg*
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Mir ist gerade eine gute Idee gekommen: Wir können das Wacken ja als politische Demonstration anmelden, so wie es die Loveparade schon seit Jahren macht. Dann muss Vater Staat für uns aufräumen... *g*
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Keine gute Idee. Ich fand das schon immer ne Sauerei, was die mit der LoveParade in Berlin abgezogen haben. Riesenmüllberge entstehen lassen und dann hinterher nicht dafür verantwortlich sein - tolle Einstellung. Ich denke, da sind wir Metaller dann doch etwas verantwortungsvoller, oder?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Klar, das war natürlich ironisch gemeint. Dieses Jahr hat die Loveparade ja glücklicherweise nicht den Status einer politischen Demonstration bekommen, weshalb die Orga eigentlich die Müllberge selbst entsorgen müsste. Ich hoffe, der Berliner Senat und die Stadtwerke ziehen die Sache auch konsequent durch und lassen die Veranstalter für die Sauerei bezahlen...
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Das mit der Ironie hatt ich mir schon fast gedacht, aber mich regt dies Thema tierisch auf. Bezeichnend auch die Reaktion der Veranstalter: Dann droht man halt fürs nächste Jahr mit fernbleiben - na klasse, tolle Idee. Dann sollen sie es doch sein lassen...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Das sag ich mir auch. Allerdings lassen sich die doofen Berliner damit ja wirklich unter Druck setzen. Als hätte diese Stadt die Loveparade nötig...
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Das sag ich mir auch. Allerdings lassen sich die doofen Berliner damit ja wirklich unter Druck setzen. Als hätte diese Stadt die Loveparade nötig...
     
  12. Guest

    Guest Guest

    @!#$ the loveparade!!

    Metal rulez
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Also, wenn nichts weiter beschlossen wird, gibt es ab nächstem Jahr ein Pfand auf Bierdosen (und darum geht es ja wohl bei Wacken), nicht aber allgemein auf Getränkedosen. Das kommt daher, daß die Bierindustrie seit mehreren Jahren die Mehrwegquote unterschritten hat, und deshalb (nach einem GEsetz von 1993) ab 2001 Pfand einführen muss auf Bierdosen. Es läuft aber im Moment noch ein eilverfahren gegen diese Maßnahme. Ich fände Pfand aber gut, mir schmeckt Bier aus Flaschen eh besser, oder sind die auf dem Zeltplatz nicht erlaubt?
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Doch, Glasflaschen sind auf dem Zeltplatz erlaubt! Nur aufm Festivalgelände logischerweise nich. Da sind aber auch keine Dosen erlaubt.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Doch, Glasflaschen sind auf dem Zeltplatz erlaubt! Nur aufm Festivalgelände logischerweise nich. Da sind aber auch keine Dosen erlaubt.
     

Diese Seite empfehlen