Ein gar leckeres Kochrezept!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von xantia, 10. Dezember 2001.

  1. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    einigen von euch hab ichs ja schon gemailt.. aber dann hab ich mir gedach : "wos suiss (was soll es)" .. daher hab hab ichs jetzt einfach mal hier reinkopiert, damit alle was davon haben!
    fröhliche weihnachte.. und angenehmes "nachkochen" *lol*

    Truthahn mit Whisky:
    >
    > Man kaufe einen Truthahn von fünf Kilo (für sechs
    > Personen) und eine Flasche Whisky. Dazu Salz,
    > Pfeffer, Olivenöl und Speckstreifen. Truthahn mit
    > Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern
    > und etwas Olivenöl dazugeben. Ofen auf 2oo Grad
    > einstellen. Dann ein Glas Whisky einschenken und
    > auf gutes Gelingen trinken.
    >
    > Anschliessend den Truthahn auf einem Backblech in
    > den Ofen schieben.
    >
    > Nun schenke man sich zwei schnelle Gläser Whisky
    > ein und trinke wieder auf gutes Gelingen.
    >
    > Den Thermostat nach 20 Minuten auf 250 Grad
    > stellen, damit es ordentlich brummt.
    >
    > Danach schenk man sich drei weitere Whisky ein.
    >
    > Nach halm Schdunde öffnen, wenden und den Braten
    > überwachen.
    >
    > Die Fisskieflasche ergreiff unn sich eins hinner
    > die Binde kipp.
    >
    > Nach ner weitern albernen Schunnde langsam bis
    > zzum Ofen hinschlenderen uhd die Trute rumwenden.
    > Drauf achtn, sisch nitt die Hand zu Vabrennn an
    > die Schaisss-Ohfndür.
    >
    > Sisch waidere ffuenff odda siehm Wixki innen Glas
    > sisch unn daa unn so.
    >
    > Di Drute weehrent drrai Schunnnt (iss auch egal)
    > waiderbraan un all ssehn Minudn pinkeln.
    >
    > Wenn ueerntwi moechlisch, ssum Trathuhn
    > hinkrieschn unn den Ohwn ausm Viech ziehn. Nommal
    > ein Schlugg geheemign un anschliesnt wida
    > fasuchen, das Biest rauszukriegn.
    >
    > Den fadammtn Vogel vom Bodn aufflaesen unn uff ner
    > Bladdde hinrichten.
    >
    > Uffbasse, dass nitt Ausrutschn auffm
    > schaissffettichn Kuechnbodn.
    >
    > Wenn sischh drossdem nitt fameidn fasuhn wida
    > aufssuschichtnodersohahahaisallesjaeeeehscheissegaaal!!!!!!!!
    >
    > Ein wenig schlafen.
    >
    > Am nächsten Tag den Truthahn mit Mayonnaise und
    > Aspirin kalt essen.
    >
    > Gutes Nachkochen!!
     
  2. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    Hört sich lecker an. Probiere ich aus. Ich hab'ne Buddel Jackie D. und ein Hähnchen da, das sollte reichen *freu*
     
  3. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    is doch absolut geil das ding,oder? :D
     
  4. Abaddon

    Abaddon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    7.538
    Zustimmungen:
    1
    so, dat Viech is im Ofen!

    *glaswhiskytrinken*

    aaahhhh! lecker!
     
  5. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    *mitbieranprost* also.. nach meinem letzten whisky-rausch (und der is denk ich auch schon bald 2 jahre her.. oder länger) bin ich mit dem zeug echt vorsichtig geworden ;)
     

Diese Seite empfehlen