Ein/Ausgänge

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Freed23, 06. August 2014.

  1. Freed23

    Freed23 Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Heyho,

    das neue Inflield/Gelände gefiel nach anfänglicher Skepsis sehr gut da die Menschenmassen vor den Bühnen doch deutlich entzerrt wurden (++Crowd surfen wurde dadurch deutlich reduziert, zumindest wo ich stand). An dem neuen Layout haben mich folgende Dinge noch gestört

    - Effektiv nur ein Eingang. (über C)
    Es gab zwar noch beim Ende von P einen aber der war sehr klein und auch von einem großteil der Plätze in richtung C,D,E,U usw. nicht wirklich toll zu erreichen. Früher gab es immer noch den Eingang auf P neben dem Wackinger Village. Wäre hier noch ein zusätzlicher Eingang fände ich das deutlich besser!

    - Durchgang zwischen Eingang(c) und infield.
    Hier gab es einen chokepoint durch den alle durchgetrottet sind. Ich vermute das ist eher absicht aber wenn möglich bin ich jedes mal lieber durch das Wakinger gegangen da man gerade bei dem Staub auf diesem engen Weg echt kein Spass hatte. Wenn das so als Durchgangspunkt gewünscht ist wäre das dann wenigstens in größer angenehm!
     
  2. EAPresley

    EAPresley Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Eingänge hätten sicherlich ein bisschen mehr verteilt werden können, hatte jedoch von C aus (sicherlich nicht die Mehrheit) keine Probleme.

    Zum Durchgang: Irgendwann am Freitag haben die ja auch bemerkt, dass der Chokepoint gerade wenn Leute rein und Leute raus wollten quasi unpassierbar wurde. Dann wurden Ampeln an wenigstens eine Seite rangestellt um den Durchgang bei Bedarf zur Einbahnstraße gemacht. Mit den erweiterten Kontrollpunkten um den Plaza herum mussten wohl auch neue Leitungsmöglichkeiten her, ob die Sache mit dem Plaza nächstes Jahr beibehalten wird oder nicht wird die Orga sicherlich aus den gemachten Fehlern lernen
     
  3. nerd-chan

    nerd-chan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    17
    Der Eingang von B aufs Infield wurde auch dicht gemacht und war nur ein Notausgang. Dabei hat sich Campground B wirklich wie ein Affekäfig gefühlt da es insgesamt nur einen Ein und Ausgang gab :mad: Nichtmal Toiletten hatten wir! Früher konnte man von B auch auf A lauften, doch das hatten die auch zu, sonst hätte man auch Dixies in der Nähe gehabt. Früher war alles besser :o:ugly:
     
  4. JoeChilango

    JoeChilango W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Früher war mehr Lametta..
     
  5. Wattafack

    Wattafack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    14
    Das System wurde später natürlich besser, wenn man wusste wos lang geht.

    Insbesondere zu Anfang sind wir aber noch von einem ähnlichen Layout der letzten Jahre ausgegangen und mussten vom Busterminal komplett einmal innen rumkaspern um dann zu den Eingängen/Bändchenausgabe zu gelangen. Den Weg hätten wir uns auch sparen können, wenn wir zu dem anderem Ortseingang gelaufen wären (dann muss man nicht den langen Bogen über C laufen).

    Das war am Mittwoch Nachmittag.
     
  6. Soundchaser

    Soundchaser Member

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    1
    Bändchenausgabe

    Hallo miteinander,

    ich schlage vor, dass die Bändchenausgabe noch besser ausgeschildert wird. Klar, man konnte auf dem Übersichtsplan schauen, wo die Ausgabe ist - aber: wir mussten erst einmal gewaltig "drumrum" laufen, bis wir dorthin kamen. Ein paar Schilder + Pfeil mit Richtung wären hilfreich gewesen.
     

Diese Seite empfehlen