Eigenbau Pavillion

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von BadCompany, 26. Juli 2016.

  1. BadCompany

    BadCompany Newbie

    Registriert seit:
    07. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    da uns in den letzten Jahren einige Baumarkt-Pavillions kaputt gegangen sind, wollten wir in diesem Jahr mal etwas anderes ausprobieren.

    Wir planen gerade mit 4 "2 Meter" Baumstützen die, mit Einschlaghülsen und zusätzlichem Abspannen, eine entsprechende Plane tragen sollen.

    Jetzt sind die Einschlaghülsen allerdings 75cm lang :ugly:
    Die müssen also in den Acker getrieben werden, was ein wenig Arbeit werden dürfte. Könnte das Stress geben, da die Hülsen ja ordentlich tief gehen und auch keine kleinen Löcher hinterlassen werden? Ich habe sowas noch nicht auf dem Camping-Gelände gesehen, deshalb die Frage...
     
  2. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    26

    Großmusikanlagen / Lichtanlagen / Hochsitze und Bühnen
    Anlagen dieser Art sind auf dem Campinggelände nicht gestattet! Bei Zuwiderhandlung werden die Anlagen konfisziert und es erfolgt ein Platzverweis!

    Ich würde es nicht riskieren.
     
  3. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.484
    Zustimmungen:
    22
    Wie groß soll das Ding denn werden? Wären da nicht auch kleinere, bzw. gar keine Einschlaghülsen möglich (sofern Abspannung besteht)?
     
  4. BadCompany

    BadCompany Newbie

    Registriert seit:
    07. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Die Dinger meine ich. Nicht das wir uns falsch verstehen. Da kommen halt 2 Meter hohe Stangen rein und dazwischen wird ne Plane gespannt.

    Jeder Pavillion ist höher...
     
  5. BadCompany

    BadCompany Newbie

    Registriert seit:
    07. Januar 2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Wenn wir die komplette Plane nutzen 4x5 Meter, also eigentlich so groß wie ein "normaler" Pavillion.
    Kleinere habe ich leider noch nicht gefunden und die 2 Meter Dinger ohne die Hülsen in den Boden zu bekommen.... so lang sind meine Arme nicht:D
     
  6. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Schlussendlich sieht das niemand. Unser Dixi sichern wir immer mit 1m langen Stahlstangen mit 1cm Durchmesser durch die Löcher im Fuss.

    Aber: Eine Plane zwischen vier Masten? Die ist dann ja Horizontal, nicht gerade Optimal bei Regen :p Sinnvoller wären 2 x 2,5m und 4 x 2m. Das sich ein Giebel bildet.

    smi
     
  7. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Ein selbstgebauter Pavillion fällt da beim besten Willen nicht drunter.

    smi
     
  8. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    459
    Ich würde die Bodenhülsen als "größere Heringe" sehen.
    NUR seit so fair und zieht sie danach wieder raus!!!
     
  9. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Da die Dinger nicht billig sind. Werden sie das schon machen.

    BTW: Investiert in diese Hartplastigeinschlaghilfen, die sind Gold wert!

    smi
     
  10. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    459
    3,99€ je stück 71x71 (arbeite im Baumarkt)
    Und wieso Hartplaste?
    stück kantholz und los gehts.
     
  11. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Okay, wir haben ~7-8 Euro bezahlt.

    Die haben sich unter unserem Hammer (gerade bei hartem Boden) immer zerlegt.

    smi
     
  12. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    459
    naja der Boden in wacken ist weich und man muss ja auch, trotz Kraft, mit etwas gefühl arbeiten.
    aber stück kantholz sollte man auf jedenfall nutzen zum reinhauen und nicht direkt auf die Hülse hauen!!!
     
  13. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    3
    Konzeptionell würde ich noch einen fünften (etwas längeren und mittig platzierten) Mast in Erwägung ziehen, sonst habt ihr da oben schnell ein Planschbecken. ^^
     
  14. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    55
    ist auf jeden Fall wichtig, dass der Regen abfließen kann also irgendwie müsst ihr die anständige Neigung hinkriegen entweder mit nem fünften Mast oder einer Konstruktion ähnlich wie bei den Standardpavillions
     
  15. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    459
    Oder Schleppdachmässig bauen, 2 Pfosten 2,2m die anderen 2,0m
     

Diese Seite empfehlen