E-Gitarre vs. Bass

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von CountDeath, 01. Mai 2002.

  1. CountDeath

    CountDeath Newbie

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Tach

    Ich würde eines dieser Intromente gerne spielen. Könnt ihr mir vieleicht tips geben was leichter ist z.B.
    Muss ich ihrgendwelche bessonderen Fähigkeiten haben?
    Meine Finger z.b. sind ziemlich Lang und ne hornhaut hab ich schon :) vom ganze UT spielen kommt die wohl *g*

    Okay danke schon mal im Vorraus.
     
  2. InfernalFelix

    InfernalFelix W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Na, welches würdest du lieber spielen ??
    So rein vom Gefühl her
     
  3. CountDeath

    CountDeath Newbie

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beides gefallt mir sehr gut.
    Ich bin schon immer am überlegen was wohl besser ist.
    Ich denke das ich e_gitarre ein ganz klaienes bischen besser finde :)
    Kann mir einer ein gutes Instroment für anfänger empfehlen?
    Was auch net so sau teuer ist.
     
  4. ScoX

    ScoX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    0
    hmm, ich würd sag Bass ist einfacher. ich war gestern bei nem freund und hab nur n bissel rumgeklimpert (ich kann nichts) und hab sogar n bissel was hinbekommen.
    aber E find ich persönlich geiler und fang auch bald an damit.
     
  5. InfernalFelix

    InfernalFelix W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub nicht unbedingt das Bass soviel einfacher ist...
    Ist auf jeden Fall stark anders..
    Sage ich als Gitarrist :)
     
  6. Mr_Coffee

    Mr_Coffee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    0
    neeee bass ist glaub leichter
     
  7. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    blödsinn! Bass ist nicht einfacher, jeder der das behauptet hat einfach keine Ahnung, und jemand der nicht Bass spielt hat nunmal keine Ahnung.

    Also als Gitarrist haste in der Band meistens mehr Freiheiten weil du die Melodie-Linien vorgibst an die sich auch der Bassist orientieren muß. Als Gitarrist biste im allgmeinen unabhängiger von den anderen Instrumenten (naja Takt ist scho wichtig *g*)
    Also Bassist musste mehr versuchen n Bindeglied zwischen Schlagzeug und den Rest der Band darzustellen was nicht immer einfach ist (vor allem wenns etwas anspruchvoller wird).

    Also welches Instrument du spielen willst hängt wirklich nur von dir ab. Es ist auch so das du im Metal bereich als Bassist meistens nicht domminant sein wirst, was nicht heist das du langweilige 8tel spielst sondern einfach das die wenigsten sich darauf konzentrieren was du spielst und viele es auch garnicht richtig hören. Man merkt nur wen der Bass mal nicht da ist sofort. Als Gitarrist stehste mehr im Fordergrund und sorgst für den wiedererkennungswert von Stücken.
    Klar ein Bassist erkennt ein Stück auch am Basslauf aber der normale Hörer eher weniger.
    Als Bassist musst du auch sehr sehr präzise auf die schläge des Schlagzeugers achten und wirklich versuchen punktgenau pregnant nach Metronom zu spielen (SEHR langweilig).

    Wenn du vor hast mit Plek zu spielen (meine ganz persönliche Meinung) spiel Gitarre, am Bass finde ichn (ganz persönlich) sowas Vergewaltigung.

    Kein Instrument ist leichter als irgenein anderes (naja Triangel fällt mal weg) und es kommt auf den Musiker an wie gut und wie kompliziert es bedient wird und welche ansprüche er eben an sich und die Musik stellt die er macht.

    Also egal was du anfängst viel Spaß dabei..
     
  8. Mr_Coffee

    Mr_Coffee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    3.253
    Zustimmungen:
    0
    @goth: wir reden wohl von 2 verschiedenen dingen... du redest von instrumenten in ner band ... ich von instrumenten allein.

    klar ist bassspielen in einer band schwer. aber ich glaube das es einfacher ist gewisse basskenntnisse zu erlernen, als gitarre.

    Und ich hab ahnung ... ich spiel gitarre und auch ab und zu bass
     
  9. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    was willste denn mit Bass alleine? auser du spielt wie Victor Wooden ok.. aber da hat wohl keiner vor (bzw. ist das keinen einfach so möglich).

    Es hängt auch davon ab welche Ansprüche man an sich stellt. Will man z.B. etwas nachspielen ist bei Bass schonmal das Problem, dass das exakte raushören schwerer ist als bei ner Gitarre (am Anfang zumindest)
    Im durschnitt (bei Metal) sind die Sachen am Bass einfacher nachzuspielen als der durschnitt der Gitarren.. hängt halt von denn eigenen Ansprüchen ab.

    Aber nochmal wer will den Bass spielen ohne in ner Band zu spielen (muß ja keine zum Touren udn auftretten sein aber halt n paar leute zum rumklimpern)
    Das ist dann klar etwas dass für Gitarre spricht: du kannst alleine recht schnell Musik machen, am Bass klingt alleine etwas dünn.
    Also mit Westerngitarre am Lagerfeuer usw. sowas kannste als Bassist net umbedingt (Akustik-Bässe sind auserdem sauteuer)

    Meine ganz persönliche Meinung ist das man ein Instrument (soferns das Geld zulässt) bei nem Basslehrer oder halt Gitarrenlehrer lernt, denn wenn du dir selbst ne schlechte Technik beibringst ist es sehr schwer das wieder rauszukriegen.
    Ich hatte 3 Jahre untericht, davon 2 bei nem Dozenten der Musikhochschule, das war zwar echt nervig weil der sauviel Theorie gemacht hat aber ich denke das es das Geld schon wert war. Richtig spielen lernt man eh erst mit anderen zusammen.

    zur Frage Einsteigerinstrument, kommt drauf an wieviel Geld du ausgeben willst/kannst.
    Ich empfehle dir mal das gleiche mit dem ich angefangen habe:
    Yamaha BB404 (ca 350€) , klingt eigentlich ziemlich geil für das Geld und in der Preisklasse sicher einer der besten Bässe.
    Als Verstärker nimm son Crate BX15 (ca 130€). fürs Zimmer reichts und für ne Band brauchst du dann eh was viel größeres (viel teureres)
    Damit wärest du noch unter 500€ recht viel günstiger kommste eigentlich nicht weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Mai 2002
  10. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    @countdeath Bist du sicher, daß die Hornhaut an deinen Fingern vom UT spielen kommt *ggg*
     
  11. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    also mir fällt Bass lernen leichter als Gitarre (ja ich kenn mich bei beiden aus!!)

    Alleine solche Sätze 'wer des sagt kann keine Ahnung haben' etc. zeugt für mich von Ahnungslosigkeit.
     
  12. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    stimmt ich finde Hubschrauber fliegen ist viel einfacher als Flugzeug fliegen..
     
  13. PanterAMann

    PanterAMann W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. April 2002
    Beiträge:
    5.500
    Zustimmungen:
    0
    bass is vieleicht "leichter "aber e is geiler !
     
  14. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Als Bassist kommt man leichter in einer Band unter... Gitarristen gibts wie Sand am Meer..
     
  15. Morgenurin

    Morgenurin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    0
    Mann mann mann
    schlimm was man so lesen muss (nicht unbedingt vom Ersteller und auch Postern dieses Threads, keine Bange)
    Wenn du dir die Frage stellen musst (oder der Allgemeinheit, wie hier) welches Instrument du spielen sollst, dann geh bitte nochmal in dich und überleg dir bitte WARUM du spielen willst und wenn du darauf eine schlüssige Antwort findest, dann bitte erst WAS.

    Und wenn du dich dann ggf für Bass entscheiden solltest, dann bitte NICHT weil dir irgendwelche Gitarreros auf dem Egotrip oder selbsternannte Musikkenner erzählen, dass das leichter zu lernen ist.
    Ein Saiteninstrument ist ein Saiteninstrument BLEIBT ein Saiteninstrument, egal ob 4,5,6,7 Strings und du wirst dich früher oder später auch mit den anderen Fraktionen beschäftigen, und zwar nicht nur als Zuhörer, sondern auch als MUSIKER.
    Als ich angefangen habe Bass zu spielen haben mich viele dieser Idioten (ich nenne sie immer die "Musikerpolizei", das sind für mich genau jene Typen, die bei jedem Konzi mit verschränkten Armen in der Ecke stehen und hinterher lauthals über diesen oder jenen Spielfehler lästern, unabhängig vom Gesamteindruck der Band, der für mich das einzige ist was zählt) auch belächelt.
    Das man nebenbei wenn man sich für sein Instrument begeistert auch irgendwann Gitarre (Ukulele, Madoline , ....) spielt begreifen diese Spacken nicht.
    Erst dann, wenn man jeden dieser Typen auf seinem jeweiligen Instrument problemlos an die Wand spielt (später einmal wirst du soweit sein, ich versprech's dir) werden genau dieselben Leute auf einmal zu den grössten Speichelleckern.
    Komisch, nicht ?

    Fazit : Wenn du dich zu einem Instrument hingezogen fühlst, lern es ! Aber bitte einzig und alleine deshalb und wegen sonst gar nix !
    Denn Musiker, die nicht mit Herz und Seele bei ihrem Instrument sind hat die Welt genug, und du wirst ansonsten bald frustriert aufgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2002

Diese Seite empfehlen