DRK oder In Field bei Tinutus?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Timo91, 02. Dezember 2009.

  1. Timo91

    Timo91 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. April 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Wie der Titel schon sagt nen kleiner diskusionstread

    würdet ihr wen ihr einen Tinitus habt zum DRK gehen und ggf. eine zweistündige Infusion in kauf nehmen bei einem Tinitus oder einfach Ohrenstöpsel dann rien und wieter musik hören/gucken?
     
  2. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Anregung: Erst Ohrenstöpsel rein, dann Lärm - und dann keine solchen Gedanken machen müssen. ;)

    Gibt auch Stöpsel die nicht ganz so viel Dezibel zurückhalten, wo Motörhead also immer noch ordentlich laut ist.


    Wenns n richtig krasses Fiepen ist, würde ich vermutlich rausgehen. Aber sowas ist bei mir noch nie vorgekommen - manchmal hatte ich hinterher nen Tinnitus, aber immer so leise dass während des Konzerts nix zu merken war. Und der müsste ja schon sehr laut sein dass man was merkt?! Wäre dann nahe an einem richtigen Hörsturz - DANN würde ich aber SOFORT das Weite suchen...und von mir aus auch zehn Stunden ne Infusion ertragen.
     
  3. Timo91

    Timo91 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. April 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Kumpel von mir ist wegen Leisem Piepen zum DRK gerant und hat deshalb Motörhead verpasst ich hab nach jedem wacken nen leises Piepen aber nie so schloimm bis her
     
  4. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Muss jeder für sich selbst entscheiden.
    Nach Wacken hatte ich bisher eigentlich nie Probleme, eher nach diversen Hallenkonzerten... Der Tinnitus hält sich bei mir auch jetzt schon über 10 Jahre, ist aber so leise dass er praktisch nur bei absoluter Stille auffällt und auch dann akzeptabel ist.
     
  5. toastie

    toastie W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    22.972
    Zustimmungen:
    0
    Ahahahahahaha! :D


    Ich hab nach fast jedem Konzert einen, nach spätestens zwei Tagen ist der weg.
    Ohrstöpsel gibbet nur bei Manowar. :D
     
  6. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.926
    Zustimmungen:
    226
    stimmt, wacken war ok, da ging es ohne stöpsel. aber bei hallenkonzis und co. nehm ich auch immer welche mit, für alle fälle, falls es doch zu laut wird. :)
     
  7. Timo91

    Timo91 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. April 2009
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    also ich persönlich hab die stöpsel in der tasche und ich hab die nur bei Motörhead rein gemacht. ich hab allein schon durch meine arbeit ständig einen tinitus den merke ich aber auch nur wen es komplett still ist.
     

Diese Seite empfehlen