Dringende Frage an die Metbrauer!!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Cos'o'matic, 11. Februar 2004.

  1. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    ...und zwar an die erfahrenen.

    hab da nämlich ein problem: irgendwas stimmt anscheinend mit meinem nich, und ich bin mir einfach nich sicher, was es ist.

    hab ihn vor ca. 3,5 monaten angesetzt und die letzten wochen hat er endlich aufgehört zu gären.
    nun ist eine kleine, dünne schicht weißes zeug auf der oberfläche.

    hab natürlich schon auf etlichen websites nach weinkrankheiten gesucht und es könnte entweder ein Essigstich oder Kahmwerden sein, denk ich.
    allerdings liest man da immer die gleichen 2-3 sprüchlein, woran man das erkennen können soll.
    diese kleine schicht weißes könnte von beidem kommen, kann für mich aber auch noch schaum oder sonst was sein, wat weiß ich.

    essig am geruch oder geschmack erkennen: muss ich mit nem eindeutigen und klaren VIELLEICHT beantworten. bin mir echt nicht sicher. vom geruch her nicht unbedingt stark, vom geschmack.....*grübel*....schmeckt neuer wein nicht auch leicht säuerlich?


    ich weiß, hier gibts n paar spezialisten, die schon häufiger met gebraut haben und ich hoffe, dass mir von denen evtl. jemand helfen kann.
    vielleicht einfach mal n paar mehr tipps als diese typischen, kurzgefassten definitionen von weinkrankheiten aussem netz, oder beschreibung von eigenen erfahrungen.

    THX!
     
  2. codo der 3.

    codo der 3. W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Januar 2003
    Beiträge:
    40.884
    Zustimmungen:
    0
    ich würd den nicht trinken ...
     
  3. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Dringende Frage an die Metbrauer!!

    hatte ich so auch nicht vor... :)


    der punkt ist nur: wenns n essigstich ist, kann ich den met wegkippen. :(

    wenn er allerdings "nur" kahm geworden ist, kann man den guten saft unter der schicht abziehen, n bissl filtern und schwefeln o.ä.
    sprich er is noch halbwegs zu retten!
     
  4. codo der 3.

    codo der 3. W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Januar 2003
    Beiträge:
    40.884
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: Dringende Frage an die Metbrauer!!

    hm, schwierig schwierig ...


    lass ihn stehen und kauf dir nen kasten bier :D
     
  5. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: Re: Dringende Frage an die Metbrauer!!

    codo und ihre Lebensweisheiten :rolleyes:

    ...
     
  6. codo der 3.

    codo der 3. W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. Januar 2003
    Beiträge:
    40.884
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Re: Re: Re: Dringende Frage an die Metbrauer!!

    naja, bevor er verdurschten muss der arme kerl ;)
     
  7. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Probieren geht über studieren! Mussu mal abzapfen und filtern und dann probieren!
     
  8. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    ja, das hatte ich auch als letzte alternative vor.

    hab nur gehofft, dass vielleicht jemand hier noch anderen rat weiß! :)



    und das mit dem kasten bier is keine schlechte idee...das könnte mich vorerst darüberhinwegtrösten! :)
     
  9. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Muss ich es nochmal sagen???
    :D:D:D:D
     
  10. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    Na, so lange du keine Flocken von Milchsäurebakterien drin hast... :(

    Wo sich hier bald vielleicht die Experten häufen hab ich auch noch ne Frage: Mein Met sieht gut aus (zwar trüb, aber normal) und riecht ganz normal nach Met, definitiv kein Essig. Auch keine Milchsäurebakterien, kein Schimmel, keine Schicht oben drauf. Aber er schmeckt sauer, und zwar so richtig.
    Hab ich eventuell zu viel angesäuert beim Ansetzen? Hab mich da genau an die Vorschrift gehalten, aber man weiß ja nie. Und kann man das mit nachsüßen wegkriegen oder muß ich wegkippen?
     
  11. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    nein, ich les es deinem smily von den lippen ab! ;)
     
  12. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Vieleicht isses einfach nur Schimmel :D
     
  13. Cos'o'matic

    Cos'o'matic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Mai 2002
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    0
    das wär mir auch lieber als essigstich, aber ich hab gelesen, dass schimmal ab 4% alk nich mehr auftritt und das sollte er doch schon haben! :)
     
  14. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Davon ma ab würd ich das nicht mehr trinken mögen, wenn irgendne seltsam aussehende Schicht drauf rumschwimmt. Obs nun Schimmel ist oder Essigstich oder ne scheibe Schinken.

    Mein Met ist damals stumpf sauer geworden, keine Ahnung warum. Vieleicht waren einfach die Gärballons nicht gut genug ausgespült oder der Proppen oben undicht.
     
  15. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Na dann is ja gut :D
     

Diese Seite empfehlen