Die Zeichen stehen auf Sturm! Oder wie seht ihr das??

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Master of Hades, 28. Dezember 2002.

  1. Master of Hades

    Master of Hades W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    0
    Ich finds ganz schön erschreckend, wie unsere Medien mit dem drohenden Krieg im Irak umgehen.
    Da ist kaum noch eine Rede mehr von Kritik an den Amerikanern oder so. Niemand wagt es mehr laut zu protestieren im Fernsehen.
    Alle nehmen es als gegeben hin, das der Krieg unmittelbar bevorsteht.
    Die einzige Frage, die sich alle stellen ist
    WANN GEHTS ENDLICH LOS??????

    Man ist das pervers...........

    Als wenn alle nur auf einen Krieg warten würden...........

    Is ja auch ein tolles Medien-Ereignis das ganze..........schön von zu Hause aus mit hochgelegten Füßen und ner Tüte Chips im Arm beobachten, wie die Irakis von den amerikanischen Bomben gegrillt werden.......

    Mal im Ernst,
    wer oder was könnte Bush jetzt noch dazu bewegen, keinen Krieg gegen den Irak zu führen??
    Lässt sich der Krieg überhaupt noch vermeiden???
    Welche Auswirkungen wird das auf unser Leben haben??
    Werden Terroranschläge in Europa dann zur Tagesordnung??
    Wird sich Deutschland aktiv am Krieg beteiligen??
    Könnte es eventuell tatsächlich zum dritten Weltkrieg ausarten??


    Mir macht das ganze Angst.........
    Ebenso viel Angst wie die offensichtliche Gleichgültigkeit der Menschen, denen dieser bevorstehende Krieg völlig egal zu sein scheint............

    Was denkt ihr darüber???
     
  2. KaiMaaan

    KaiMaaan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. November 2002
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    wichtiges Thema

    Ich glaube nicht, dass das zum 3. WK wird, da die gesammte EU das verhlten der Amis anprangern, aber doch nix dagegen tun, sondern die USA noch mit Stützpunkten unterstützen. das ist meinermeinung nach das übel der beiteiligten Saaten (EU; NATO letztere matürlich mit ausnahme der USA, da die ein viel größeres Übel im mom darstellen)
     
  3. MasterOfPuppets

    MasterOfPuppets W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.164
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach ist ein Krieg im Irak wohl leider nicht mehr zu verhindern. Bush ist zu versessen darauf, seinen kleinen Privatkrieg mit Saddam Hussein zu führen. Da wird auch jede noch so vorbildliche Kooperation der Irakis nicht mehr helfen (wie im übrigen Hussein selbst auch schon festgestellt hat).
    Die wahren Motive von Bush sind mir noch ganz klar: Geht es wirklich darum, die irakischen Ölreservern für die Erschliessung durch amerikanische Firmen zu sichern? Oder hat im schlich t und einfach die amerikanische Waffenindustrie, deren Lobbyist er ja ist, klar gemacht, dass die USA dringend neue Waffen brauchen und somit die alten lngsam mal heraus müssen?
    Sehr erschreckend und auch sehr traurig das Ganze. Hat denn wirklich ein Staat oder auch die Stattengemeinschaft das Recht, sich in die Innenpolitik eines Landes einzumischen?
     
  4. MetalBasstard

    MetalBasstard W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    9.785
    Zustimmungen:
    0
    ich denk nicht, das sich der Krieg vermeiden lässt. Dazu wollen ihn die Amis zu sehr. und wenn nicht gegen den irak, dann halt gegen nordkorea. Das deutet sich ja auch schon an. Aber ich denke auch nicht, das daraus wirklich ein Weltkrieg wird. Immerhin ist der Irak doch recht allein. Was mir Sorgen macht, ist vielmehr, das die Terrororganisationen dann verrücktspielen. und dass is viellcihet noch gefährlicher, als ein offener Krieg. Aber leider können wir wohl nur abwarten, und versuchen, unsere eigene Haut heil zu behalten:(:(:(
     
  5. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
    Muahahahahahahahaha


    tschuldigung für das Lachen...


    hier in Amiland laufen schon seit Monaten Sendungen wie "Countdown: Iraq" und so ähnlicher Scheiß...der Krieg hier ist schon mit Beginn der Diskussion beschlossene Sache gewesen

    Es gibt (tatsächlich) offene Widerstandsbewegungen, die auch ordentlich demonstrieren, aber wen interessieren solche "Tree-Hugger" schon? Selbst in, oder gerade bei der kleinen Bevölkerung stößt der Hillbillicker Bush auf absolute Unterstützung...die haben genug Probleme mit sich selber, bzw. sinds nicht gewohnt, für andere Partei zu ergreifen, daher können die paar Hansel noch so laut schreien...wen juckts? hier? Das ist die Einstellung...ich mein, was kann man von Leuten erwarten, die Schottland für einen Teil Ohios halten?
    Und die, die denken, werden sowas von erfolgreich unterdrückt, da könnte sich die Gestapo ein Beispiel nehmen, weil die Leuts hier immer noch glauben, Freiheiten zu haben...


    Deutschland ist diesem Trend übrigens auch stärker verfallen, als man es aus dem Inland glauben will...

    Tony Blair spricht für England und damit für eine uneingeschränkte Teilnahme Englands am Krieg?? Frag mal die Engländer, wie die Wirklichkeit aussieht...

    ich könnte Tag und Nacht schreien über meine Entmündigung, aber der Widerstand hat kein gemeinsames Ziel bzw. der uns aufgebundene Terrorismus hat ein viel gefährdenderes Ziel, als daß ich mich als Individuum mich aktiv dagegen wehren könnte/wollte...

    System: 1 Ich: 0

    Ich bin am aufgeben...
     
  6. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    *Zynikermodus an*

    Die Strategen haben schon letzten Sommer gewusst das Ende Januar/Anfang Februar angegriffen wird - da ist das Klima vor Ort einfach am besten geeignet.

    *Zynikermodus aus*


    I pledge allegiance to the united snakes of hypocrisy...
     
  7. Metalmaniac

    Metalmaniac W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Februar 2002
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Nunja, da Herr Bush wohl das Werk seines Vaters zuende bringen will ist ein Krieg wohl ganz klar möglich.
    Das ist der grösste Unfug den man machen kann, zudem sollte man sich aber noch nicht auf irgendwelche Terroranschläge vorbereiten, das halte ich für jetzt noch für ein wenig "früh", vorallem hier. Deutschland wird sich wohl nicht an diesem Krieg beteiligen, zumindest nicht militärisch. Da wird unser lieber Herr Kanzler wohl mal sein Wort halten (hoffe ich...). Genau wie Frankreich...Nunja, man sollte aber die Engländer nicht ausser Acht lassen, diesem Medienmenschen Blair ist alles, vorallem in Sachen Solidarität zu den usa, zuzutrauen.
    Ich finde es sehr gut das Deutschland bisher einen sehr stabilen Standpunkt zu dieser Sache vertreten hat, andere sollten diesem Beispiel einfach mal folgen und die ganze Heuchelei zu den usa niederlegen. Es kann einfach nicht sein dass dieser Staat machen kann was auch immer er will, nur leider scheinen sich nicht wirklich viele Leute dafür zu interessieren. Von Demonstrationen hab ich bisher auch noch nicht wirklich was gehört, die meisten scheinen sich dem Willen dieser Hypermacht zu beugen. Das ist einfach scheisse! :(
    Den dritten Weltkrieg lassen wir mal erst in der Schublade, wir wollen nich sofort den Teufel an die Wand malen :)
    Jedoch ist es nich falsch das in Erwägung zu ziehen, eher ziemlich vernünftig. Aber Politker sind häufig egozentrisch eingestellt und denken nur daran welche persönlichen Vorteile sie aus einer Sache ziehen können, wie Wiederwahlt etc...Und daher würde das hier auch kaum einen Politiker interessieren was hier geredet wird, alles sehr bescheiden, um es mal mal milde auszudrücken...
     
  8. schneeWITCHen

    schneeWITCHen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    0
  9. MetalBasstard

    MetalBasstard W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2002
    Beiträge:
    9.785
    Zustimmungen:
    0
  10. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
  11. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
  12. Odin

    Odin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    0
    die jpg's sind lustig :D

    aber ich glaub nicht, dass die staaten sich trauen etwas gegen die usa zu sagen: mein beliebtes Beispiel ist immernoch, dass sich keiner traut etwas zu sagen, wenn sie als einzige nation weltweit, den internationalen Gerichtshof und die Klimakonferenz sprengen. Dann hätte man schon druck auf sie ausüben müssen, und sie aus der nato/weltsicherheitsrat rausschmeißen müssen. Vielleicht hätten sie dann gemerkt, dass es die mehrheit der Menscheit keine Amis sind (250 Mio zu 6 Miliarden). Stattdessen haben sie gemerkt, dass alles nach ihrer Pfeife tanzt, also werden sie sich nicht großartig ändern.
     
  13. Master of Hades

    Master of Hades W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    0
    Da Bush sowohl die Waffenlobby als auch die Öllobby unterstützt bzw. von denen erst auf seinen Thron gehoben wurde, ist klar, welche Interessen er mit einem Krieg verfolgt.




    Nord-Korea ist auch so ein Ding. Ich glaube ein Krieg gegen Nord-Korea hätte weitaus größe Konsequenzen als ein Krieg gegen den Irak. Könnte mir durchaus vorstellen, dass die Koreaner ihre Atom-Bomben auch einsetzen......
    Und das mit den Terrororganisationen stimmt........wenn die Europäer sich in den Krieg mit reinziehen lassen, dann wirds hier mächtig krachen........





    Da habt ihr sicherlich recht........denke auch das dem Bush das mächtig sauer aufgestoßen ist, dass noch mal die UN-Inspekteure ins Land gehen, bevor er zuschlagen kann......




    Ich fand es auch super wie die Regierung sich verhalten hat.........hat keinen Konflikt gescheut und offen gesagt, das sie eine militärische Unterstützung verweigert........
    Und was waren sie sauer die Amis...........na und unsere Stoibers und Merkels vonne Opposition erst.........na und unsere Medien haben auch wieder ordentlich rumgekloppt auf Schröder...........
    Leider war, was das anging, die Unterstützung aus der Bevölkerung für unsere Regierung relativ gering, bis gar nicht vorhanden.........haben sich wieder alle anstecken lassen von den Hetzkampagnen......





    Tja, genauso siehts aus.........sie können tun und lassen was sie wollen.............Und sagt tatsächlich mal einer, das er nicht mitspielen will, so wie Schröder es getan hat, dann wird Bush gleich eingeschnappt wie ein kleines Kind, daem man im Sandkasten seine Sandburg zerstört hat, und fängt an mit Schaufel und Eimer zu schmeissen.......
     
  14. nobody

    nobody W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    Beiträge:
    3.422
    Zustimmungen:
    0
    Es kann sich halt fast kein Staat leisten, sich mit der tollen USA anzulegen. Wobei die Lobbyisten (Wafen, Öl, usw.) ihre Strohmänner(G.W. Bush und andere) wirklich unter Kontrolle zu haben scheinen.
    Ick frage mich auch immernoch warum Kuba eigentlich ein Schurkenstaat sein soll?
    In den USA scheint der Masse der Bevölkerung die Außenpolitik nicht wichtig genug zu sein, für eine kritische Auseinandersetzung. Damit können Leute wie Bush, aber mehr noch Rumsfeld und Chaney, mit einer Menge mehr durchkommen als in Europa möglich wäre.
    Es wird wohl Krieg geben und das Terrorismusproblem wird danach noch größer sein.
    Wir sehen ja wie schwer es ist in Afghanistan erträgliche verhältnisse zu schaffen, im Irak wird das noch extremer.
    Jedes Kriegsopfer ist eines zuviel.
     
  15. Odin

    Odin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    6.157
    Zustimmungen:
    0
    ich denke schon, dass sich die staaten es sich leisten könnten gegen die usa zu stimmen, jedoch kann es sich ein einzelner staat nicht leisten. Wenn jedoch die ganzen Öl-Staaten, die EU und die wichtigen Asiaten, sich mal zusammensetzen und danach die usa unter druck setzen würden, wären die usa wohl auch ganz schnell ganz klein. *träum*
     

Diese Seite empfehlen