Die grossen Dichter unserer Zeit

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von ShizzoKrause, 11. März 2004.

  1. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumler und Forumlerinnen,

    aus gegebenem Anlass finde ich es jetzt an der Zeit mal die zu würdigen, die leider immer im Schatten der grossen Ereignisse der Welt und insbesondere der wichtigen Themen dieses Forums (Stichwort Gespamme).
    Viele von euch kennen mich und knüpfen eine hohe Erwartung an mich, aber diesmal muss ich euch enttäuschen, es geht hier nicht um das sexuelle "Dichten" der weiblichen Geschlechtsöffnungen. Nein hier geht es wirklich und ausschliesslich um die grossen Dichter unserer Welt.

    Im Laufe meines Daseins auf diesem unseren blauen Planeten gab es für mich schon einige grosse Dichter, deren dichterische Werke mich beeinflusst haben, manche nur ein einziges Mal, um dann ad acta gelegt zu werden, manche schafften es eine längere Zeit meine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken und die Besten von allen, haben es immer wieder geschafft mich zu beeindrucken und mein Leben für einen Augenblick zu verändern.

    Und genau um jene der dritten Kategorie soll es hier gehen, um die Dichter, deren Werke mich auch jetzt noch von Zeit zu Zeit ergreifen und nach deren Wirkung auf mich es mich am nächsten Tag heftig wieder in das Elend dieser Welt zurück gerufen hat.

    Der selbstverständlich einflussreichste Dichter unserer Zeit, eben weil er wesentlich leichter Verdaulich ist als fast alle anderen ist natürlich das BIER, diesem Dichter schenke ich schon seid Jahren einiges meiner Aufmerksamkeit. Selbstverständlich gibt es auch unter der Untergruppe der Biere gewaltige unterschiede und für mich sind die grössten Werke aller Zeiten von Flens und Astra hergestellt worden.

    Ein anderer für mich sehr interessanter Dichter ist der Osteuropäische VODKA, dessen Wirken hat mich zwar nicht so häufig wie das Bier inspiriert, jedoch sind die Werke des Vodkas gewaltiger und entsprechen mehr der Intensivlitteratur. Pur nur einige originale gut verständlich kann man hier häufig zu Behilfslitteratur wie FANTA BLUE, Bitter Lemon O-Saft oder Ähnliches greifen.

    Ein Wirken der grossen Dichter, welche ausschliesslich pur oder in Cocktailform geniessbar sind, ist der norddeutsche RUM (auch aus anderen Ecken der Welt geniessbar) hier jedoch fällt das polämische und mir unverständlicherweise populäre Abfallprodukt Bacardi raus, welches nur zum Schuheputzen benutzt werden sollte.

    Den grössten Einfluss auf mich hat immer noch der mittlerweile widerentdeckte ABSINTH, hier jedoch sollte man immer dadrauf achten es in Etappen zu geniessen, da grosse Mengen auf einmal einen geistig leicht überlasten können.

    Auch unbedingt erwähnenswert ist der mexikanische MEZCAL - besonders für Dichtungwürmer empfehlenswert!!!

    Sehr angenhem als Genuss zu zweit mit jemandem des anderen Geschlechts ist der SEKT/WEISSWEIN. Besonders die holde Weiblichkeit hält viel von dieser Form der Dichtung, aber auch für die männlichen Exemplare der Gattung Mensch ist dieser zu empfehlen.



    Gibt es von euch noch Dichtungen, die unbedingt erwähnt werden sollen, dann tut euch keinen Zwang an und schreibt es hier rein. Falls jemand jedoch auf die perverse Idee kommt den abartigen Met zu erwähnen, so muss ich sagen ihr habt leider keine Ahnung von grossen Dichtern, dieses ist noch nicht mal als Groschenroman tauglich und meiner Meinung nach sollte diese ABart der Dichtung verboten und vernichtet werden, jedoch sollte die ENtsorgung weit weg vonmir stattfinden, denn dieses ist absolut unwürdig übarhaupt auch nur Erwähnung zu finden.


    Also Leute, weg vom Fernseher und tut mehr für die Verbreitung der Dichtkunst in unserem Lande und auf dem Rest der Welt :)







    :D:D:D
     
  2. Beadhanger

    Beadhanger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    0
    *puhschongedachthatdaserdasernstmeint*

    also persönlich gebe mich gern den dehydrierenden versen des grossen griechischen philosophen gin-tonic hin....
     
  3. Beadhanger

    Beadhanger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    6.015
    Zustimmungen:
    0
    leicht zu verdauen und gut für die verdauung sind ab und zu auch mal die alten werke von stonsdorffer...
     
  4. Thökk Urd

    Thökk Urd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    0
    Für mich hat SAUERSTOFF noch so manch dichterqualität!

    Ich gehöre zu der Gattung Sauerstoffjunkie, von denen es meiner Meinung nach VIEL zu wenig gibt!!!!!!
     
  5. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Aber selbstverständlich habe ich das ernst gemeint.

    Darf ich dich korrigieren, dass der Gin-Tonic nicht wirklich ein Dichter ist, es handelt sich um den grossen Philosophen Gin, der von einem Nachahmer genannt Tonic wiedererweckt wurde.
     
  6. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, aber der Sauerstoff zählt nicht zu den grossen Dichtern, da dient allerhöchstens der gute, alte Stickstoff, dieser jedoch ist nicht zu empfehlen, da die Dichtkunst dessen nur was für ganz verwirrte Köpfe ist.
     
  7. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Ich lasse mich mindestens einmal die Woche von dem umfangreichen 20-Bändigen Werk "Kasten" von Beck's inspirieren, desweiteren widme ich mich des öfteren am Wochenende, sei es aus zum Genuß und zur Belebung, oder zur Unterweisung und zur Belehrung, den gesammelten Werken des weltbekannten Poeten Jonnie Walker.
     
  8. Thökk Urd

    Thökk Urd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    0
    Kennst du nicht das shcöne Spiel "saugen und blasen"? Da nimmt man soviel Suaerstoff zu sich das man high wird und quasi über JEDEN MIst lacht....................ich sach ja es gibt zu wenige davon!!!!
     
  9. Thökk Urd

    Thökk Urd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    0
    Und nach SOLCH einer Nacht sind mir schon die dollsten Gedichte gekommen!!!!! (Ich mein jetzt nicht Männer)*g*
     
  10. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja schön, dass du dich überhaup für die Dichtkunst interessierst, aber ich muss dir sagen, das der Becks leider nur eine Unterart des grossen BIERES ist und dass es dort wesentlich bessere Dichter gibt.
    Und was den JW angeht, so ist dieser nur ein Nachschreiber der grossen Werke von wahrem Whisky...
     
  11. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Das mag für dic h ja grosse Dichtkunst sein, aber dann könntest du auch gleich Buch mit Fernseher vergleichen, ich schlage dir vor, nimm dir mal ein grosses Werk der modernen oder auch alten Dichtkunst und du wirst sehen, dass ein Buch immer noch besser ist als das schnöde Fernsehen...
     
  12. Thökk Urd

    Thökk Urd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab kein Fernsehn*g*
    Wie soll man denn sonst auf sowas kommen....................

    Ok dann halt hast du noch (das) den gute(n) alte(n) Wisk(as)y vergessen!!!
     
  13. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Nein habe ich nicht, denn der Whisky ist für mich kein grosser Dichter, so ganz selten mal eine Kuszgeschichte von ihm aber mehr braucht es nicht sein, aber ich habe schon mitbekommen, dass es diverse Liebhaber des Whiskys gibt, es sei euch vergönnt, wenn es denn wenigstens die Originale und nicht deren USAische Kopien sind...
     
  14. Thökk Urd

    Thökk Urd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. September 2003
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    0
    DU hast ja auch an ALLEM was ich schreib was auszusetzen..............ooohhhh, Thökki hat wieder was geschrieben, wie kann ich ihr denn diesmal die Worte im Mund umdrehn???*g*
     
  15. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir leid, aber dies hier ist nunmal ein kritischer Thread in dem es um die wahre Dichtkunst geht, wo es hitzige Diskusione gibt, da gibt es schon ab und zu jemanden, der für sein Unwissen zurechtgewiesen werden muss :D
     

Diese Seite empfehlen