Die große Geckosprechstunde von Fee, Nimue, Varny und so

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von *Fee, 31. Januar 2006.

  1. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    So. Nun is der Münsterthread erlöst :D
     
  2. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    *Info über Heinis such* :D
     
  3. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0

    Gnihihihi! :D Wir können ja einen großen "Heinizüchterverband" gründen :D
     
  4. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein is Terraristik schon n eher teures Hobby. Vor allem an Strom bezahlt man sich dumm und dusselig. Kommt aber aufs Tier an.
    An was hatteste denn grob gedacht?
    Und eher Wüstenklima oder doch mehr Richtung "Regenwald"? Dann kann man das schon eher sagen ;)
     
  5. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, also so weit, daß ich ans Züchten denke, war ich noch nich. Ich glaub, die sind auch gar nicht mal so einfach zu vermehren, dürfte ähnlich sein wie bei Mangrovenkrabben.

    Wieviel Watt Beleuchtung braucht denn so ein Terrarium? Das ist zumindest beim AQ der Stromfresser überhaupt, und viel anderes kann so ein Terra ja nich ziehen an Saft.
     
  6. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    War auch nich so ganz ernst gemeint :D Hattest du mal Harlekinkrabben? Die sollen den Pfleger ja angeblich noch besser erkennen als die Heinis :)


    Das kommt auf die Tierart und die Größe an. Bei manchen Terrarien reicht die Helligkeit des Zimmers aus. Das ist zum Beispiel insbesondere bei vielen einheimischen Amphibien so. Einmal weil Beleuchtung zu "grell" wäre und die Temperatur damit zu hoch ginge. Mein Feuersalamander hat gar keine Beleuchtung. Braucht er halt nicht.
    Bei vielen tagaktiven Wüstentieren ist es hingegen extrem. Nehmen wir mal Bartagamen als Beispiel, weil die auch sehr oft gehalten werden.
    Für ein Tier brauchst du ein Terrarium von sagen wir 1, 80 x 1,00 x 1,20 (LxBxH). Da musst du alleine um die Helligkeit zu gewährleisten schonmal zwei bis drei 150 Watt HQI Strahler drüberhängen. Dann hast du aber noch keine Wärme bzw nich genug. Dafür nimmste dann nochmal extra zwei große PAR-Spots a 80 Watt. 30 Minuten pro Tag muss außerdem die Vitalux brennen, die hat 300 Watt. Dann wäre es zumindest empfehlenswert Schattenstellen auszuleuchten. Da wären T4 Röhren am günstigstens. Sagen wir mal rund 100 Watt nochmal.
    Haste also rund 700 Watt für 12 Stunden am Tag plus die 30 Minuten 300 Watt. Das war jetzt ein Beispiel für nen Wüstenbewohner der es sehr hell braucht.

    Dazwischen gibts natürlich alle möglichen Graustufen.
     
  7. Nimue

    Nimue W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    0
    Super! Nu kann die Fee uns fachfeeisch beraten!!!
    Und dann haben wir bald nicht nur Patches-Röcke und Tipp-Kick-Trikots, sondern auch Gecko-Club-Clubjacken :)


    Wieviele hält man denn so z. B. von diesen Roborowski-Geckos?
    Das sind doch Wüstendinger, oder?
     
  8. Colamann3798

    Colamann3798 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    7.412
    Zustimmungen:
    0
    Nee, nur Flußkrebse. Die leben übrigens rundenbasiert und unterteilen ihre Umgebung nur durch folgende Kriterien:

    - kann ich es fressen?
    - kann ich es ficken?
    - kann ich irgendwie drüberkrabbeln, oder muß ich es ausbuddeln?

    Meine Krebsmännchen ham mir immer mit den Scheren gedroht, insofern litten sie entweder unter Realitätsverlust oder zu hohem Testosteronspiegel ;) Aber Krabben sollen im Allgemeinen ziemlich intelligent sein.

    Hm, kommt ungefähr aufs selbe raus, bei nem AQ hätte man wohl 4 von den HQIs, zumindest bei nem Starklichtbecken für schöne Pflanzen. Wobei ich Röhren bevorzuge :)
     
  9. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    äääh puh, wenn ich jetzt wüßte was für Tiere "wo" leben :rolleyes:

    Geckos sind eher Wüste und Schlangenkram wohl eher Regenwald? Ach nee. kommt sicher auf die Schlange an... ehrlich gesagt, ich hab keine Ahnung.:(
     
  10. Frau Diebels

    Frau Diebels W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    3.041
    Zustimmungen:
    0
    Mir kommt son Vieh nicht ins Haus. Ich halte mir lieber das Futter :D

    Fridi will auch son Insektengedöns haben :dagegen:

    Vorallem gehen die Dinger doch voll schnell ein, oder? Zumindest wenn man sie nicht richtig hält und da gibts ja wirklich tausende von Regeln die man beachten muss. Ein Bekannter von mir hat sich mal son kleines Babychameleon gekauft und das ist auch nach 2 Wochen eingegangen weil er mit dem Futter oder mit der Luftfeuchtigkeit oder mit was weiß ich was falsch gemacht hat.

    Ich glaube ich hätte da auch kein Händchen für. Bei mir gehen ja sogar Kakteen ein... :D
     
  11. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0

    Jau, Wüste/Steppe. ABER: zumindest der Teratoscincus scincus hat eine sehr empfindliche Haut, sprich anfassen geht nich. Sind zwar sowieso nix zum "Streicheln" aber zumindest mal "anfassen" möchtest du den doch sicherlich, oder? Wäre hier also bei dem denkbar schlecht.
    Habe grad mal wegen dem Namen "T. roborowski" nachgeguckt und in einem Buch von '95 steht drin, dass die Artzugehörigkeit noch nich ganz geklärt ist. Keine Ahnung wies heute aussieht, aber eventuell findest du den auch gar nich unter dem Namen :confused: Wie es bei dem mit der Hautempfindlichkeit aussieht, müsste ich mal in Erfahrung bringen.
    Achja. Auf jeden Fall ist er nachtaktiv. Trotzdem musste tagsüber heizen wie irre :D Der Boden wo der sich drunter vergräbt hat in der Natur ma locker 70°C :D . Aber das musste nich erreichen :D ;)
    Bei der Zusammensetzung bin ich mir nich sicher, weil ich mich nie sonderlich mit Wundergeckos beschäftigt habe, aber in der Regel ein Männchen auf ein oder mehrere Weibchen. Zwei Männchen geht fast nie und bei der Weibchenanzahl schwankts auch. Manche kann man halt 1,1 oder 1,2, andere 1,3 oder 1,x...ganz unterschiedlich. Weibchen unterdrücken sich manchmal auch gegenseitig bzw Männchen untereinander und können dann weibliche Geschlechtsmerkmale entiwckeln. Darauzf muss man auch beim Kauf achten.
     
  12. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0

    Gibts alles überall :D

    Aber eher ne Echse? Ne Schlange? Ne Schildkröte? :D Findeste viele Pflanzen und so schön? Oder lieber Steine udn Sand? Dann lässt sich was finden ;) :D

    herzlichst,
    Ihr Biesterberater :p :D
     
  13. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0

    Chamäleons ziehen leider total oft die Arschkarte. Ein Chamäleonbaby kriegst du je nach Art für 20 Euro. Ist also schnell gekauft und so süß wie die sind, lassen sich da einige zum Spontankauf hinreißen, was schon praktisch das Todesurteil ist. Bis vor 10, 15 Jahren galten Chamäleons sogar als unhaltbar. Die Ausstattung kostet natürlich viel mehr und Bücher auch. Also ohne gescheites Buch (also keins ausm GU-Verlag oder so) KANN man son Tier nich halten. Dann wird auch leider oft vergessen das Tier bei den Behörden anzumelden. :rolleyes:
    Kakteen gehen bei mir übrigens auch ein ;) :D

    Was will Fridi denn fürn Insekt haben? :D
     
  14. *Fee

    *Fee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    38.537
    Zustimmungen:
    0
    Einer meiner Zwerggeckos macht auch öfters mal Liegestütz wenn er mich sieht :D Bin dann immer schwer beeindruckt :D


    Jo. Aquaristik is ja auch scheißteuer. Aber, wie gesagt, irgendwann hab ich mal ein 15.000 Liter Piranhabecken. :o :o :o Dann is auch hoffentlich nix mit Kannibalismus wie beim letzten Mal :rolleyes:
     
  15. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    Was issn GU-Verlag? :confused:
    Hab ja voll keine Ahnung...:o

    Aber was für Viecher ich haben wollen würde...??? Keine Ahnung! :p Ich hör einfach mal weiter zu und vielleicht kommt mit eines Tages die Erkenntnis (vermutlich eher die Erkenntnis meines Geldbeutels: nö zu teuer ;))
     

Diese Seite empfehlen