Des Vinylisten Hardware

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von 2001stardancer, 02. März 2016.

  1. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.525
    Zustimmungen:
    2.339
    Nachdem in Threads mit Vinylbezug auch der eine oder andere Plattendreher (jedenfalls) in Teilen zu sehen war, dachte ich es wäre ganz schön mal einen Thread zu haben, in dem ihr eure Plattenspieler vorstellt ;)
    Vielleicht auch welche, die ihr mal hattet und die jetzt nicht mehr in Betrieb sind, weil ihr kein Vinyl mehr hört oder einen neuen Plattenspieler habt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. März 2016
  2. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Gute Idee...bei mir ist es leider so, dass mein alter Dual-Player das zeitliche gesegnet hat und ich noch keinen neuen habe. :(
     
  3. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.525
    Zustimmungen:
    2.339
    Ich fange mal an mit meinem Wohnzimmerdreher, einem Thorens TD 320 MK III mit Ortofon Vigor MC-System

    [​IMG]

    Mit dem habe ich echt Glück gehabt. Wurde im August 2006 in der AVIS als absolut neu und OVP für 330,-€ plus Versand angeboten. Ich hatte da zwar so meine Bedenken, habe aber trotzdem zugeschlagen und es kam tatsächlich ein ungeöffneter Originalkarton mit einem jungfräulichen Plattenspieler :D

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Ein paar technische Daten:
    Gebaut zwischen 1991 und 1998 (Neupreis ca. 1.100,- DM ohne System)
    Riemenantrieb, innenliegend auf Subteller mit 10mm Gleitlager
    24-poliger Synchronmotor m. 2-Phasen Generator
    33/45 U/Min. mit elektronischer Umschaltung
    300 mm Plattenteller aus Zamak, 3,2 Kg
    Subchassis mit 3-Punkt Blattfeder
    Tonarm Thorens TP90 mit festem Tonarmrohr und wechselbarer Headshell
    Tonarmlift, optoelektronische Endabschaltung, Gewicht ca. 11 Kg

    Eine Übersicht zur 320er-Serie gibt es hier
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. März 2016
  4. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.525
    Zustimmungen:
    2.339
    Wie kann ein DUAL das Zeitliche segnen [​IMG]
    Die waren doch fast alle sehr hochwertig gefertigt. Wenn da mal was mit war, dann war es der Steuerpimpel für die Automatik, aber sonst [​IMG]
     
  5. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    11.960
    Zustimmungen:
    701
    Ich habe einen Dual DJT 301.2 USB
    Den hab ich mir letztes Jahr als er bei der Norma in Angebot war gekauft.:cool:
    [​IMG]
     
  6. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Er war sehr alt...:(
     
  7. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    617
    Pioneer PLX-1000 mit Shure M44-7 Tonabnehmer.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Dafür hab ich aber die alte Komponentenanlage von meinem Onkel, Siemens RA 310 (Verstärker), RQ 300 (Equalizer) und RV 300 (CD-Player), die ja wirklich nicht besonders toll sind. Radio hab ich nicht gebraucht, das Kassettendeck ist abgeraucht. Aber theoretisch bekommt man die Teile aus der Reihe ja für 25€ hinterhergeschmissen :D:ugly:
     
  8. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.525
    Zustimmungen:
    2.339
    Hier mal ein Bild von meinem Einstieg in die Welt des Vinys so um und bei 1970.

    [​IMG] :ugly:
    Lenco 630
    Plastikgehäuse, lose aufliegende Haube, Reibradanrieb, Plattenteller aus gezogenem Stahlblech, 3 Geschwindigkeiten - hatte den Namen Plattenspieler eigentlich nicht verdient aber so eine Plattenfräse war besser wie nichts :D

    Digitalisierst due damit auch deine LPs?

    Schönes Teil, damit kann man schon Spaß haben ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. März 2016
  9. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    11.960
    Zustimmungen:
    701
    Wenn ich mal Zeit und lust hab, ja.:)
    Des war ja einer der Gründe, warum ich das Ding überhaupt gekauft habe.
     
  10. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    617
    Den hab ich! :D

    Sind da irgendwelche Störgeräusche drauf, wenn du das digitalisierst?
     
  11. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    11.960
    Zustimmungen:
    701
    Ich hab bis jetzt noch nichts digitalisiert.;)
    Mal schauen, vielleicht am Wochenende.
    Kann dir dann ja Berichten, wies ausschaut.:)
     
  12. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    617
    Danke! :)

    Ich geh ja ganz klassisch über Cinch-Klinke in den Line-In am Rechner und nehm den Spaß auf; wenn Musik läuft, dann hört man nach minimaler Nachbearbeitung kaum was (außer das Knacken und Rauschen zum Beispiel bei den völlig verranzten Tygers-Platten :D), beziehungsweise nichts mehr, was bei einem mp3-Player oder Autoradio stören würde, in den Pausen aber leider ein nerviges Brummen.
     
  13. BreitPaulner

    BreitPaulner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    1.531
    Ich hab nur altes Zeugs:D
    Nen Thorens 115 MK II und nen Dual 606 mit 2 schönen alten Canton-Boxen und erst seit kurzem einen Auccuphase 206 als Verstärker! Quantensprung zu meinem alten, glaubt man ja erst wenn man es selbst gehört hat:D Hat ein Kollege noch im Keller stehen gehabt:p
     
  14. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Ich habe mir meine Anlage zusammengeschustert...

    Wega JPS 352P (Später Sony) mit Thakker EPO Tonabnehmer an einem Pioneer VSX D810S (eigentlich für Heimkino angeschafft, macht aber auch im Stereo eine gute Figur) und ein Paar Canton Nestor 603 und einem 15" Subwoofer getrieben von einer Harman Kardon Citation X-1.

    Gefällt mir persönlich Klanglich gut und vom Pegel in Bereiche, dass ich mehr nicht brauche, da auch jetzt schon die Nachbarn vor der Tür stehen würden.

    smi
     
  15. shortyhate

    shortyhate W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    14.855
    Zustimmungen:
    2
    Ui. Netter Thread


    Lautsprecher:
    Elac FS 147

    Verstärker:
    NAD C 326BEE

    Vorverstärker:
    NAD PP 2e

    Dreher:
    Dual 626
    Scheinbar noch mit Original-Abnehmer

    Der Dual soll bei Zeiten auch noch ausgetauscht werden.
     

Diese Seite empfehlen