Der Metalkönig

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von taurus, 11. September 2003.

  1. taurus

    taurus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ihr kennt ja alle das Gedicht "Der Erlkönig"!

    In der Berufsschule müssen wir dieses Gedicht umschreiben....irgendwas was uns einfällt

    ich habe mal mit dem begonnen, aber ich weiss einfach nicht mehr wie weiter bitte helft mir :) meine phantasie ist nicht gerade berauschend :D


    Das Original:
    Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
    Es ist der Vater mit seinem Kind;
    Er hat den Knaben wohl in dem Arm,
    Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm.


    Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? -
    Siehst Vater, du den Erlkönig nicht?
    Den Erlenkönig mit Kron und Schweif? -
    Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. -


    »Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
    Gar schöne Spiele spiel ich mit dir;
    Manch bunte Blumen sind an dem Strand,
    Meine Mutter hat manch gülden Gewand.«


    Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
    Was Erlenkönig mir leise verspricht? -
    Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
    In dürren Blättern säuselt der Wind. -


    »Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?
    Meine Töchter sollen dich warten schön;
    Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn
    Und wiegen und tanzen und singen dich ein.«


    Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
    Erlkönigs Töchter am düstern Ort? -
    Mein Sohn, mein Sohn, ich seh es genau:
    Es scheinen die alten Weiden so grau. -


    »Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
    Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt.«
    Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an!
    Erlkönig hat mir ein Leids getan! -


    Dem Vater grauset's, er reitet geschwind,
    Er hält in den Armen das ächzende Kind,
    Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
    In seinen Armen das Kind war tot.

    ----------------------------------------------------

    Und jetzt meins:

    Wer shütelt so heftig seine haare
    Der metaller ist’s mit seiner gitarre
    Mit bier und schnaps, welche in seinen mund gleiten
    So feiert er früh, spät und zu allen Zeiten.

    Der trancer Kollege was ziehst er komisch sein Gesicht?
    Das ist die Musik die enttäuscht dich nicht.
    Das verzerrte geklampe, das laute getrommle
    Das ist warum ich an diese Konzerte komme.

    Kommt ihr Leute tanzt mit mir
    Gar neue Melodien zeig ich dir
    Manch neue riffs lass ich dir geben
    Probier sie aus mit deinem degen

    Oh metaller oh höre du nicht

    und jetzt seit ihr dran....
     
  2. Tura

    Tura W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    0
    hehe is schon mal kewl.... ;)
    net schlecht....

    Is noch schwer....

    *überleg*
     
  3. METi

    METi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    9.760
    Zustimmungen:
    0
    Wer spammt so spät bei night und wind ?
    Ein METi ists ich glaub de spinnt !!

    he he he übetrefft das mal !!
     
  4. taurus

    taurus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    kommt schon das kann doch nicht alles sein.....das muss noch ferig werden bis morgen
     

Diese Seite empfehlen