Death - leider ohne Chuck

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von Tara, 15. August 2007.

  1. Tara

    Tara W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß nicht ob es eine gute Idee von mir ist. da in diesem Jahr Chuck Schuldiner 5 Jahre tot ist, aber eine Art Tribut Band mit den ehemaligen Mitgliedern und dazu eine bekannte Stimme oder Stimmen wäre vielleicht angemessen?
     
  2. Phobia-bbg

    Phobia-bbg Member

    Registriert seit:
    07. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    tote soll man ruhen lassen ^^
     
  3. tgBrain

    tgBrain W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    hmmmm ein Tribute Konzert mit verschiedenen Volkalisten .. hmm hat Charme auch wenn ich noch auf dem Standpunkt stehe

    Chuck = Death (im wahrsten Sinne des Wortes)


    Aber ich lass den Tributegedanken mal auf mich wirken.... verdient hätte Chuck es.
     
  4. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    aber nicht unter dem namen Death...*find*
     
  5. tgBrain

    tgBrain W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, wenn dann Death - Tribute oder sowas... ähnlich wie z.B. bei Queen damals.

    So langsam macht der Gedanke mir freude.
     
  6. Tara

    Tara W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    0
    wobei die Frage bleibt, welche Leute sind würdig genug, um ein solches projekt durchzuziehen.
     
  7. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    nu ja...*überleg* ein paar namen fallen mir schon ein ...
    Vocals: John Tardy/Tompa Lindberg
    Guitar: Erik Rutan/Jack Owen
    Bass : Steve DiGiorgio/Paul Speckmann (;):D)
    Drums: Gene Hoglan/Pete Sandoval
     
  8. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wenn überhaupt sollten es nur ehemalige DEATH-Mitglieder sein. Es gab ja mal eine Europa-Tour ohne Chuck Anfang der 90er (mit den Leuten, die später Massacre aufgebaut haben). Oder eben Leute wie Steve DiGiorgio oder Gene Hoglan. Aber so eine Band würde ja nie das sein, was DEATH waren (ich fand das bei Queen eher peinlich! :mad: )

    Btw. Chuck ist dieses Jahr bereits 6 (!) Jahre tot! *klugscheiß*
     
  9. Tara

    Tara W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    0
    sein todestag ist der 13.12.2002, wenn ich richtig informiert bin
     
  10. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    2001! Aber sei´s drum,,,
     
  11. tgBrain

    tgBrain W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal alle ehemaligen Bandmitglieder (war ja der ein oder andere)

    Und dann die Kollegen aus Tampa aus den anderen Bands Morbid Angel, Cynic, Monstrosity Brutality, Obituary, Deicide, etc.

    Aber auch die anderen Größen der Death-Metal Szene aus der Zeit wie L.G. Petrov, Johnny Hedlund, Jeff Walker (womit Carcass ja wieder im rennen ist *ggg* ), Karl Willetts, Barney Greenway, Tom G. Warrior könnte ich mir am Mic vorstellen.
     
  12. Phobia-bbg

    Phobia-bbg Member

    Registriert seit:
    07. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    wobei wieder die frage iss, welche "chuck-stimme" gemeint iss .... die ältere, weniger kreischigere stimme, gefällt mir persönlich (wie vielen anderen auch) besser ... und für mich wäre Tardy ... auch wenn ich gegen death-tribute-band bin .... der einzigst richtige ;) .... weil Obi mich auch etwas an die älteren Death erinnert ...
     
  13. Tara

    Tara W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    0
    Also 2001 ist vollkommen richtig!
    Ob die Bandmitglieder der ersten Stunde von "scream bloody gore" noch aufzutreiben sind kann ich schwer beurteilen. Death wechselte ständig die Besetzung. Einige wenige hielten 2 Albenperioden durch. Ich glaube nicht das es möglich ist, überhaupt nur irgend eine originale Besetzung auf die Beine zu stellen.
     
  14. Tara

    Tara W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    0
    Also 2001 ist vollkommen richtig!
    Ob die Bandmitglieder der ersten Stunde von "scream bloody gore" noch aufzutreiben sind kann ich schwer beurteilen. Death wechselte ständig die Besetzung. Einige wenige hielten 2 Albenperioden durch. Ich glaube nicht das es möglich ist, überhaupt nur irgend eine originale Besetzung auf die Beine zu stellen.
    Die Stimme sollte sich mehr nach der "spiritual healing" richten, nur meine Meinung.
     
  15. METALPOPE667

    METALPOPE667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    47.612
    Zustimmungen:
    0
    das scream bloody gore-line up sollte nich das thema sein :D

    http://www.bnrmetal.com/groups/deat.htm
     

Diese Seite empfehlen