Daten bleiben nicht im Kabel

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Kali, 26. August 2004.

  1. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
  2. Galgenstrick

    Galgenstrick W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    0
    ROFL :D:D:D

    Aber ich denk mal das ist Fake und alle spielen mit :p
     
  3. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.772
    Zustimmungen:
    0
    sehr geil! :D

    wer ihm das wohl erzählt hat.. oder ob er selbst drauf gekommen ist?! :p :D
     
  4. viking4771

    viking4771 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2002
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    0
    ich schmeiss mich weg :D :D

    kabel aufbohren, steilkurve einbauen, steigung und gefälle *rofl*

    aber gut gemacht, und einige machen ja voll mit :p
     
  5. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    wir diskutieren hier auch gerade. Es gab jetzt auch schon jemanden bei uns hier in der Hotline, der meinte dass es kein Fake sei, denn es gäbe wohl datenverlust, wenn das Kabel mit Kurven verlegt wird.

    :D :D :D :D :D :D :D :D :D
     
  6. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.772
    Zustimmungen:
    0
    son Schwachfug! Nichtmals bei LWL ;)

    das Einzige wäre, wenn das Kabel geknickt wäre..
     
  7. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    :eek: Dat meinst du nicht ernst oder?? Nein Auch ein Fake. Puh zum Glück. :D

    Aber in diesem Forum hat jemand eine sau gute Idee um das Problem zu beheben.

    http://people.freenet.de/Cardinal62/keller.JPG
     
  8. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.772
    Zustimmungen:
    0
    einen Teilchenbeschleuniger?!
     
  9. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    jup, die Idee ist doch super oder?? Ich hoffe nur, dass seine Wohnung gross genug ist ;)
     
  10. PsychicVeteran

    PsychicVeteran W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. April 2002
    Beiträge:
    19.986
    Zustimmungen:
    0
    Schafft auch garantiert mehr als einen Gig - da wird er sich freuen ;)
     
  11. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.772
    Zustimmungen:
    0
    ach, wahlweise lassen sich damit ja auch noch die Heizkörper und der Wäschetrockner prima ersetzen! :D
     
  12. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Ja, aber er muss aufpassen dass nicht viel mehr als 1 Gig durchgehen, sonst explodiert dat Kabel. :D



    Ja, und wahrscheinlich kann er damit dann auch fliegen :D
     
  13. Membarus

    Membarus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2001
    Beiträge:
    12.772
    Zustimmungen:
    0
    Das wohl weniger; das Ding sieht einfach nur so aus, als ob es entspr. Abwärme produzieren würde ;)
    ..ob das zum Eier braten ausreichet?! :D
     
  14. Kali

    Kali W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    man könnte dat ja mal testen!

    *eierhol* :D
     
  15. DarthFreak

    DarthFreak W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    11.292
    Zustimmungen:
    0

    ich glaub mit kabelknick ist kein fake... weil je nach lagerung des kabels kann das metal im inneren des kabels reissen/brechen und damit ist der optimale datenflus sniht mehr gewaehrleistet...

    ist zumindestenst bei pa kabeln so... und damit denke ich mal, duerften lan kabel keine ausnahme machen
     

Diese Seite empfehlen