Das war Wacken Rocks 2009...

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 02. September 2009.

  1. Wacken-News

    Wacken-News Newsbot

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    16
    WACKEN ROCKS 2009
    Rain and Shine

    Insgesamt 12.000 Metalheads feierten den Abschluss der...

    News auf www.wacken.com
     
  2. BierBaron666

    BierBaron666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    0
    vorbei is die festival saison noch nicht.. im oktober steigt immerhin noch das way of darkness ;)
     
  3. M4D

    M4D W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Januar 2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    es gibt das ganze jahr festivals nur die frage wo ;) aber wollnwa net klugscheißen für mich wars auch das letzte open air dieses jahr und es war DER HAMMER:D
     
  4. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    11
    absolute zustimmung !
     
  5. Elric

    Elric W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, tschuldigung, aber ihr könnt hier nicht einfach schreiben daß alles toll war! Geht doch nicht!! Denkt nochmal nach. Duschcamps? Dixis? Essenspreise? Werbung aufm Bändchen? Metaltouris? Falsches Bier? Irgendwas muß doch gewesen sein!!:eek:
     
  6. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
  7. \m/Pizzajunkie\m/

    \m/Pizzajunkie\m/ W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Januar 2009
    Beiträge:
    6.257
    Zustimmungen:
    0
    Hab' ich mir vorher auch schon gedacht, dass es auf sowas hinausläuft ...
    So ein Ableger vom Original ist natürlich schön und gut, aber man muss doch erwarten, dass hierbei der Ansturm natürlich nicht so groß ist wie beim großen Bruder.
    Und dann so gut wie alles wie beim Original zu haben (sprich Organisation und große Bands wie Slayer, In Extremo, Edguy usw.), aber mit nur einem Zehntel der Gäste ... da kann doch nichts anderes passieren, als Verluste zu machen.

    Naja, mal absehen, was sich die Veranstalter wohl für das nächste Jahr ausdenken werden, damit es besser läuft (falls es noch einmal stattfinden wird, aber ein weiteres Mal bezweifel ich garnicht).

    Abwarten ...
     
  8. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    11
    ich denke mal das größte problem war nicht die länge, sondern der termin! ende august ist arg spät..dazu noch im selben monat wie das WOA...da haben viele garnicht die kohle für um 2 festivals in einem monat zu finanzieren!

    aber wenn es nochmal sein sollte und dann nur einen tag, kommen wir nicht! dafür lohnt die anreise nicht. 2 tage müssen es schon sein...dann kommen wir gerne wieder! schön wäre dann auch ein termin im mai oder juni!
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. September 2009
  9. BierBaron666

    BierBaron666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.405
    Zustimmungen:
    0
    es war ja eigentlich auch früher geplant.. und da wollten wohl auch nicht genug leute hin^^
    wurde ja kurzfristig verschoben.
    also ich persönlich bin einfach nicht hingegangen, weil es zu dem preis deutlich bessere festivals gibt.
    die konkurrenz is einfach zu groß.. nur der name hat wohl nicht gereicht ;)
     
  10. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    also ich fand den Termin suuper .. und glaubt ihr alles was in der Zeitung steht ?? soll der Typ sagen ... waren zwar zu wenige Leute da, aber verlust hamm wir keinen gemacht ... :rolleyes:

    Daran wird ICS schon ned pleite gehen ...

    Vom Concertbüro Franken, welches ja der Partner vom South war, hab ich irgendwo was gelesen, dass man mit der Zuschauerzahl, angesichts dessen dass das Ganze zum ersten mal statt fand, zufrieden war.
     
  11. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Das South hatte aber auch den schlaueren Terminplan. Bei uns ging das ja erst am Freitag los und ging bis spät Sonntagnacht... Am Ende der Sommerferien mal eben noch 2 Tage Urlaub reinlegen geht halt nicht bei jedem...Aurich hat sicherlich Verlust gemacht.
     
  12. Dosenbyr

    Dosenbyr W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Besucheranzahl recht erschreckend. Sie reden von 12000, davon 5000 beim Seaside und demnach ca. 7000 beim South.

    Wenn man jetzt mal das Wacken weglässt und sie einfach bezgl. LineUp-Wertigkeit und Preis mit anderen Festivals in Deutschland vergleicht, war das Programm schon ziemlich gut. Da können selbst etablierte wie das Bang Your Head nicht wirklich mithalten.

    Lässt für mich nur den Schluß zu, das der Festivalboom langsam abebbt. Die ganz großen (Wacken, Rock Am Ring) leben nach wie vor vom Kult mal dagewesen zu sein und haben ein sehr großes Stammpublikum. Die etablierten kleineren haben dieses Stammpublikum auch, hier hört man aber auch immer wieder die Veranstalter keuchen, das es wirklich immer schwieriger wird (BYH beispielsweise).

    Mal sehen, vielleicht dünnt sich die Landschaft ja wieder etwas aus?
     
  13. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.636
    Zustimmungen:
    50
    so0 spät zu ende der festivalsaison waren halt scho viele auf anderen festivals, kohle sitzt auch nicht immer so locker und wenn natürlich, wie in aurich, verschiebungen dabei sind, ist das nich allzu verwunderlich.
     
  14. sweet_melli

    sweet_melli W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2006
    Beiträge:
    1.978
    Zustimmungen:
    11
    bei seaside könnte auch das campen ein problem gewesen sein, soweit ich gehört hab...war das doch arg weit weg und auch die autos durften wohl nicht auf den platz...wobei da fläche ohne ende war!
    deshalb haben wir uns in aurich ein zimmer genommen...und nochmal zum termin...das letzte konzert endete gegen 0 uhr am sonntag...das ist für ortsansässige vielleicht grad noch ok...aber für leute die von weiter wg kommen, kaum noch!
     
  15. Spider-Schwein

    Spider-Schwein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    ich hab mir ne tageskarte fürs south am freitag gekauft und ich muss sagen vom gelände isses eigentlich perfekt. aber ich würde mir überlegen nächstes jahr das auf zwei tage zu verkürzen und keine so teuren bands einkaufen. bolt thrower als headliner z.B., mehr braucht es nicht und dann nur 40 € verlagen, das wäre ideal. dann würde ich wohl definitiv wieder kommen.
     

Diese Seite empfehlen