Das leidige Onkelz Thema

Dieses Thema im Forum "Q&A - Bands/Billing - Only W:O:A 2004" wurde erstellt von Kerstin, 27. August 2003.

  1. Kerstin

    Kerstin Member

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute!!

    Ich habe mir jetzt fast jede Meinung dazu durchgelesen (nur fast, weil es im Grunde genommen immer dieselben sind) Im Newsletter wird genau auf diese Befürchtungen eingegangen, aber irgendwie scheint es keiner richtig verstanden zu haben oder schlimmer noch....keinen zu interessieren. Ihr pocht auf Eure Meinungen und daß ihr ein Recht darauf hättet, gesteht dieses Recht aber nicht dem Wacken Team zu. Das nenn ich mit zweierlei Maß messen.

    Ich schätze mal 99% der Leute, die hier so vehement gegen die Onkelz und deren Fans wettern haben weder eine Platte von denen gehörte, geschweige denn waren sie mal auf einem Konzert. Stattdessen wird genau das wiedergekäut, was immer wieder durch die Medien kommuniziert wird, wie eine blinde Herde Kühe. Was bedeutet. Ihr gebt hier nicht EURE Meinung wieder, sondern nur das, was ihr mal irgendwann irgendwo gehört habt. Korrigiert mich ruhig, wenn ich hier falsch liege. Wie das Wacken Team schon mitteilte. Wenn einen das Thema interessiert, sollte man sich informieren....und zwar nicht nur einseitig. Es heißt ja "Es gibt 3 Seiten einer Geschichte: Deine, Meine und die Wahrheit"

    Ich will jetzt hier nicht als Onkelz Verfechter auftreten. Die haben es jahrelang alleine geschafft. Haben sich eine sehr große, sogar internationale Fangemeinde aufgebaut trotz regelmäßiger Defamiereungen seitens der Medien. Wie schon im Newsletter stand, kann man sich unter www.onkelz.de über die Band informieren, wenn man möchte. Aber den meisten Aussagen hier kann ich entnehmen, daß es nicht mal so um die Onkelz geht, sondern um deren Fans. Ich will Euch nur den Tipp geben. Beschäftigt Euch mit dem Thema, wenn's Euch so wichtig ist. Denn wichtig scheint es Euch ja zu sein, sonst würdet ihr nicht so auf die Barrikaden gehen.
    Ich dachte früher wie Ihr. Klar....ich hatte ja auch keine andere Informationsquelle als die Medien und Hörensagen. Aber im Gegensatz zu Euch habe ich das alles nicht bedingunglos angenommen. Vielleicht, weil ich von Natur aus sehr neugierig bin. Vielleicht, weil ich immer gewillt bin, beide Seiten zu hören. Ich habe mir Songs angehört, Fans kennengelernt und mich mit der Geschichte auseinandergesetzt. Ich war im Juli letzten Jahres auf dem Abschlußkonzert in Dortmund (was übrigens schon im Novemeber des Vorjahres ausverkauft war) und ich habe in der vollen Westfalenhalle KEINE EINZIGE Glatze gesehen. Also all jene hier, die behaupten, die Onkelz würden Faschisten und sonstiges Gesocks anlocken....woher habt ihr diese Information? die hatte ich vorher auch und siehe da....sie war falsch.
    Ja ich weiß, hier hat einer geschrieben, ein Kumpel hätte ihm erzählt, daß neben dem mal jemand gestanden hat, der "Heil Hitler gerufen hat". Abgesehen davon, daß das auch wieder Hörensagen ist.....Spinner gibt's überall. Dazu braucht ihr nur auf diverse Blackmetalkonzerte zu gehen, wo rechtes Gedankengut manchmal WIRKLICH propagiert wird. Dort werdet ihr mit Sicherhet mehr Glatzen, Faschisten etc finden als auf einem Onkelz Konzert.

    Ich persönlich weiß, wie es ist, wenn man zugibt Onkelz zu hören, obwohl ich jetzt noch nicht mal der große Onkelz Fan bin. Die erste Reaktion "Wie kannst Du nur? Wer Onkelz hört, ist ein Faschist" Was glaubt ihr, mit was für Vorurteilen der Onkelz Fan zu kämpfen hat. Aber ihr werdet auch nicht glauben wieviele Leute Onkelz hören und sich nicht trauen das zu sagen, weil sie Angst haben gleich als Faschisten verschrieen zu werden. Alles Vorurteile. Die beiden Aussagen "Onkelz Fans raus" und "Türken raus" weisen für mich sehr viele Parallelen auf. Ja ja...ihr meint ja nicht alle Onkelz Fans, sondern nur eine bestimmte Gruppe. Die Onkelz meinten vor 20 Jahren auch nur eine bestimmte Gruppe von Türken und bezahlen bis zum heutigen Tag für diese Aussage. Also überlegt es euch gut, was ihr so von Euch gebt. "Kennzeichen einer faschistischen Haltung sind: Autoritätsgläubigkeit ohne vernünftige inhaltliche Begründung und Intoleranz gegen Andersdenkende." (Lexikon der Grundbegriffe) Ich denke nicht, daß sich irgendwer von Euch jetzt eine faschistische Grundhaltung nachsagen lassen möchte.

    Ich erinnere mich auch an die Ansage des Sängers von Sub7even. Sub7even, die mit dem Cover von En Vogue's "Free your mind" dermaßen in den Medien gehypt wurden, daß es einem zu den Ohren rauskam. Die gingen mit den Onkelz auf Tour und wurden seitdem geschnitten. Und der sänger meinte: "Wenn die Medien meinen, uns jetzt schneiden zu müssen, weil wir mit den Onkelz auf Tour gegangen sind. Scheiß drauf! Wir wissen es besser" Hat irgendwer noch irgendwas von Sub7even gehört? Nein? Jetzt wißt ihr warum.

    Sub7even haben sich dadurch vielleicht ihre Karriere versaut....aber sie standen dazu. Das Wacken Team steht loyal zu den Onkelz und ihren Fans, auch auf die Gefahr hin, daß sie damit vielleicht einen Großteil der Wackengänger vergrault. Und sie machen das noch nicht mal zum ersten mal. HALLO!!!! Das sollte Euch vielleicht mal zu denken geben!!!!! Das sollte Euch vielleicht zeigen, daß nicht unbedingt alles wahr ist, was durch die Medien propagiert wird. Aber es ist ja einfacher, wenn man mit dem Strom schwimmt. Bloß keine eigene Meinung bilden, sie könnte ja der Allgemeinheit mißfallen. Und ich dachte gerade Metalfans wüßten, wie es ist, wenn man gegen Vorurteile anzukämpfen hat. Ich weiß auch, daß mein Statement hier wahrscheinlich wenig bringen wird. Ich will auch nicht, daß ihr meine Meinung übernehmt. Es ist eine weitere und im Grunde genommen auch nur Hörensagen.
    Aber hey, seht es mal so: IHR habt jetzt die Möglichkeit euch wirklich ein eigenes Bild zu machen. Ihr braucht dazu nicht auf ein Onkelz Konzert zu gehen, sondern nur auf ein Festival wo noch 60 andere Bands auftreten. Viele von Euch werden es mit Sicherheit nicht tun, weil man ja dann evtl. zugeben müßte, falsch gelegen zu haben. Aber vielleicht ist der ein oder andere doch neugierig genug und bereit sich auch vom Gegenteil überzeugen zu lassen und schaut sich die Onkelz an. Entweder ihr merkt: Oh, Onkelz Fans sind ja Menschen wie alle anderen. Die Musik bringt mir vielleicht nichts, aber die Fans sind ganz normale Leute. Und falls dem nicht so sein sollte, dann könnt ihr hinterher immer noch auf das Wacken Team mit dem Finger zeigen und sagen "Wir haben es euch doch gesagt" Ich denke allerdings, daß letzteres nicht passieren wird.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Erst mal ein eigenes Bild machen, bevor man Negativpropaganda betreibt. Man kann nicht in einem geschlossenen Raum ohne Fenster sitzen und behaupten, es gäbe keine Sonne, weil irgendwer mal gesagt hat, der Himmel ist grau und es regnet die ganze Zeit.

    Daumen hoch für das Wacken Team!!! Leuten, denen Begriffe wie Loyalität und Freundschaft noch etwas sagen. Meine Unterstützung habt Ihr.
     

Diese Seite empfehlen