"Dann fahr halt nicht hin" - Argumentation

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von miau, 05. August 2009.

  1. miau

    miau Member

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Leute.
    Eigentlich hatte ich gar keine Lust dafür so ein fass aufzumachen oder mich groß darüber zu ärgern, ABER:

    Sobald jemand Kritik äußert und diese jemand anderem nicht passt gibt's gleich zu hören:

    "Heulsuse" "Dann fahr halt nicht hin" "Was will jemand wie du auf 'nem Metal Festival"...

    Ich muss dazu sagen, dass man mich bisher noch nicht so angemacht hat, aber es mich einfach stört wenn man in einem Forum wie dem des W:O:A wo ja letztendlich immernoch Metal-Fans zusammenkommen (welche Richtung von Metal oder was sie sonst noch so nebenbei hören mögen) auf diesem Kindergartenniveau diskutiert.

    Also hier der Aufruf:

    Werdet erwachsen und kritisiert konstruktiv!



    (ich bin ja mal gespannt wer hier als erstes antwortet "dann geh doch nicht in's Forum... :D)
     
  2. Humni

    Humni W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    6
    Dann geh doch nicht ins Forum!

    Foren dienen eh nur dazu, dass die Leute ihren Senf ablassen, in der Regel nicht konstruktiv, sondern nur sagen wollen, wie Scheisse sie alles finden, früher alles besser war, und alle, die das anders sehen, sowieso Idioten sind. Foren sind bah, und wer Foren benutzt, ist sowieso aus tiefstem Herzen schlecht. Also lass es gleich ganz bleiben.

    Ganz schlimm wird es, wenn jemand anders offensichtlich, offenkundig und (ganz klar: ) BELEGBAR (!) Unrecht hat. Dann ist der andere offensichtlich ein Vollidiot, der wahlweise Google, Wikipedia oder die Forums-Suchfunktion nicht bedienen kann - und vermutlich auch sonst lebensunfähig ist.

    Also: Bleib raus aus dem Forum. Was willst Du da?

    (So. Nachdem ich das alles geschrieben habe: Bin ich immer noch erster?)
     
  3. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Entschuldigung, aber so ist es doch: Jedes Jahr nach dem Wacken wird das Forum überflutet von Leuten die rumbrüllen "Zu teuer, zu laut, zu dreckig, zu dunkel, zu sonnig, zu untrue" und seitenlang schreiben, was sie alles nervt. Da kann ich doch nur sagen: "Wenn dich das alles dort so nervt, warum fährst Du dann hin? Es gibt Dutzende andere Metal-Festivals, die dir vielleicht besser gefallen könnten!"
    Darüberhinaus liebe ich die Leute, die rummotzen und dann noch Dinge sagen wie "Ich fahre jetzt seit 5 Jahren hin und jedes Jahr wird es schlechter!" - Sorry: Warum fährt man dann jedes Jahr wieder hin??
    Gegen konstruktive Kritik, wie Du sie forderst, habe ich nichts, aber diese "Alles war doof, so wie immer"-Kommentare gehen mir tierisch auf den Zeiger, denn da kann ich nur fragen: "Wenn alles so blöd ist, warum fährst Du dann überhaupt hin? Masochistische Ader, oder was?"
     
  4. oldschool49

    oldschool49 Member

    Registriert seit:
    02. August 2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0

    Ich denke, du hast vollkommen recht. Ein Forum dient doch dazu, Frust und Ärger, aber auch Freude und Euphorie los zu werden. Das heisst aber auch, dass es manchmal durchaus emotional und nicht sachlich sein darf. Daher ist es unangebracht, wenn mann sagt, " fahr halt nicht mehr hin" oder "was suchst du im Forum". Denn nur, wenn einem etwas an der Sache liegt, meldet man sich doch zu Wort, oder? That`s it!
     
  5. miau

    miau Member

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Es geht ja auch nicht ausschließlich um die die ständig jammern..

    Aber Beispiel Thread "sitzmöglichkeiten"

    Jemand mit Bandscheibenvorfall bittet um mehr Sitzmöglichkeiten und bekommt zu hören "Was willst du denn dann da, fahr' halt nicht hin"

    oO

    Ich denke das ist schon ein Unterschied zu den "Alles doof, alles doof, alles wird immer dööfer.."
     
  6. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Ich sage mal so, es ist ein schmaler Grat zwischen konstruktiver Kritik und Unsinn: Sagen wir mal so - natürlich wäre es sinnvoll, jemandem mit Bandscheibenvorfall mehr Sitzmöglichkeiten zu bieten, andererseits muss aber der Betreffende auch wissen, worauf er sich einlässt. Ich meine, viel Stehen ist ja auf einem Festival keine Erfindung von 2009, das weiß man ja auch vorher. Insoweit kann ich beide Parteien ("Gute Idee!"/ "Bleib zu Hause!) verstehen.
     
  7. SR93

    SR93 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Leute sagen doch, dass Wacken immer noch ein geiles Festival ist, aber dennoch eine negativ Veränderung da ist. Gegen diese "negative Veränderung" vorzugehen kann ich durchaus nachvollziehen und zeigt doch auch das ihnen das WOA am Herzen liegt und sie es gerne, so wie sie es kennen gelernt haben, erhalten wollen. Was es denn daran verkehrt, wenn man fodert, dass weniger Core Bands spielen? Was ist daran verkehrt sich über einige Besucher aufzuregen, die dort nicht hingehören? Wer verbessern will muss auch diskutieren, das kann man ruhig auf beide Seiten beziehen. Aber hey! Es ist doch um ein vielfaches einfacher zu sagen:" Fahr doch nicht hin!" :o
     
  8. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Was willst Du bitte gegen bestimmte Besucher machen? Kann man ja wohl schlecht aussperren und insofern ist eine Diskussion über sowas komplett hinfällig.
    Abgesehen davon: Vielleicht hab ich dafür schon zu lange damit zu tun gehabt, aber auf die Kritik der Fans ist so gut wie nie eingegangen worden, so dass man mit der Zeit einfach den Glauben daran verliert, dass das Wacken mal wieder so wird, wie es war, nur weil man im Forum sagt: "Hey, irgendwie war das mal besser, so ohne ZDF, taff, Wrestling und 70.000 Leuten".
     
  9. SR93

    SR93 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich kann man gegen einzelne Besucher nichts machen. War auch nur ein Beispiel, welches mir gerade eingefallen ist :D
    Aber was ist bitteschön so verkehrt daran, wenn man sagt was man gerne anders hätte? Und Ticketlimitierungen wird es warscheinlich auch nicht geben, aber man wird es ja noch zur Diskussion stellen dürfen? Das selbe gilt für denn Medienboom, man wird ja wohl noch seine Meinung kundtuen dürfen? Vielleicht wollen hier viele nur, dass die Veranstalter mal aufwachen und was unternehmen. Ich finde das immer noch besser als zu sagen:" Ist eben so". "Fahr doch nicht hin".
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2009
  10. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Niemand spricht hier jemandem das Recht ab, seine Meinung zu sagen. Allerdings muss derjenige dann auch mit der Meinung von anderen klarkommen. Und wenn diese Meinung "Dann fahr halt nicht hin" ist, dann ist das halt so.
     
  11. SR93

    SR93 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Das sollte jeden klar sein.

    Hier versuchen Leute sich dafür einzusetzen, das WOA mehr oder weniger zu verbessern. (Inwiefern die Veranstalter darauf reagieren steht erstmal nicht zur Debatte) Unter anderen ist so ein Forum dafür da.

    "Dann fahr halt nicht hin" ist für mich keine Angemessene Reaktion auf einen Verbesserungsvorschlag. Natürlich kann ich verstehen, wenn penetrante Nörgler anfangen einen auf den Geist gehen. Aber bei einen Festival dieser Größenordnung muss man mit solchen Leuten rechnen und man muss sie wirklich mal fragen ob sie woanders nicht besser aufgehoben wären. Solche hab ich hier nun aber nicht so oft gesehen wie der Satz der diesen Thema seinen Namen gibt.
     
  12. ItzNoGood

    ItzNoGood Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2007
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Jemand, der einen Bandscheibenvorfall hat, mag er Metalhead sein wie er will, muss damit leben, das 79.999 andere soetwas nicht haben und bitte keine Sitzgäste wollen, das passt zu keiner Band am Wacken, ganz einfach.
    Für den Ausflucht habe ich also kein Verständnis.

    Und auch sonst: wenn jemand niemals etwas positives wackeneigenes findet, warum es er dann da? um zu nörgeln? Die Frage wird erlaubt sein, auch wenn Sensibelchen A das nicht auf die Kappe bekommt.


    Manu.
     
  13. miau

    miau Member

    Registriert seit:
    05. August 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht gibt es Leute die das Festival im Allgemeinen total super und geil und was auch immer finden, aber eben trotzdem einen Kritikpunkt haben den sie gerne ansprechen müssen.

    Wenn ich also eine optimalere Lösung für den Umgang mit Müll wünsche, heißt das nicht, dass ich Wacken scheiße finde, oder die Bands, oder die Leute.
    Also habe ich auch mit Kritik am Festival durchaus meine Daseinsberechtigung!
     
  14. SR93

    SR93 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    0
    Das ist genau das was ich sagen wollte, kam wohl nur nicht so ganz rüber.

    Ein ziemlich schwieriges Thema, aber jemanden aufgrund einer Behinderung oder einer Unfallverletzung von Wacken auszuschließen find ich schon ziemlich hart. Er muss sich ja nicht gleich in den Moshpit setzen :D
     
  15. kalevala666

    kalevala666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.529
    Zustimmungen:
    0
    so seh ich das auch...
    wacken ist für mich immer noch das absolut geilste fetsival überhaupt..und das sehe mit sicherheit nicht nur ich so...
    aber leider mcht die orga den fehler, dass sie etwas verbessern will, aber nicht damit rechnet bzw nicht bedenkt, dass es von den besuchern negativ aufgefasst wird/werden könnte...und darauf wird hier einfach nur von den meisten leuten hingewiesen....denn zu nem festival fahr ich, weil ich bands gucken will, spaß mit gleichgesinnten haben will und mich dann nach nem langem tag einfach nur auf meinem schlafsack freu.....und nicht wegen irgendwelchem schnickschnack, der dafür sorgt, dass die preise ins unermessliche steigen
    oder dass man sich halt als besucher auch seine gedanken darüber macht, wie man das jährlich wiederkehrende müllproblem oder die überhöhten preise "bekämpfen" könnte

    die, die dann kommen mit "fahr doch nich hin" oder so, sind letzten endes der gleichen meinung, wollen aber einen auf saucool machen und lassen dann son kindergartenkram ab, weil se einfach kein gescheites argument haben, um sich damit in die diskussion einzubringen....also, einfach nich auf son hirnwasser eingehen, denn darauf warten se nur, damit se sich irgendwie mit irgendwelchem off-topic kram einbringen können
     

Diese Seite empfehlen