Danke ans Erste-Hilfe-Team

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Helga60, 04. August 2013.

  1. Helga60

    Helga60 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    So, wieder zuhaus und vieles zu sagen.

    Was mir am wichtigsten ist, kommt als erstes...weiteres wird folgen.

    Am Samstag abend hatten wir uns kurzzeitig von einer Mitreisenden getrennt und für später verabredet. Als sie nicht auftauchte, begannen wir uns zu sorgen - zumal sie als Diabetikerin ja auch immer in gewissem Rahmen gefährdet ist.

    So ging ich ins Erste-Hilfe-Lager um nach ihr zu fragen. Leider fand ich sie nicht. Ca. 1,5 Stunden später das gleiche von vorn, sie war noch immer nicht aufgetaucht.

    Die unglaublich freundlichen Helfer haben sich wirklich sehr bemüht....haben auch ihre Unterlagen durchgesehen...und tatsächlich war sie dort versorgt worden.

    Ich möchte an dieser Stelle ein ganz, ganz großes Lob aussprechen für diese ehrenamtlichen Helfer!!! Es war am letzten Festivaltag,abends, kurz vor dem Ende vom WOA - sie alle hatten bestimmt schon viele anstrengende Stunden hinter sich. Da immer noch die Geduld zu haben auch für solche Fälle...ich ziehe den Hut vor Euch und danke Euch ganz herzlich, daß Ihr auch mich mit meinem kleinen Problem so ernst genommen habt!!!
     
  2. Trivolo

    Trivolo Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja die Sani's sind echt super, wenn man zu ihnen vordringen kann. Sie waren sehr empört, als ich ihnen sagte, daß ich aus eigener Kraft hätte kommen können, die Security mich nicht durchlassen wollte, weil ich kein All Area Band habe.

    Leider weis ich immer noch nicht an wen ich mich wenden muss um diese Geschichte zu melden. Die Nummer der Security Dame hab ich mir notiert.


    Auf jeden Fall machen die Sani's jedes Jahr eine hervorragende Leistung, und wenn ich dran denke, als ich 2006 selber dort als Sani fungierte, es ist ne ganz schöne Arbeit auf dem WOA.
     
  3. sandwiese

    sandwiese Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Sanis leisten Jahr für Jahr gute Arbeit, da gibts nichts zu meckern!

    Einziger Punkt (für den die Sanis aber wohl am wenigsten können) wurde bereits erwähnt: das Betreten des Sanizeltes.
    Wenn man nichts offensichtlich erkennbares hat wird man tatsächlich teilweise abgewiesen. Habe ich dieses Jahr 2 oder 3x mitbekommen. Dann soll das Sanizelt (und das Polizeizelt vllt direkt mit, da kenne ich die derzeitige Situation nicht) einen eigenen Eingang bekommen, der vom VIP-Bereich oder was auch immer sich dahinten tummelt, abgetrennt ist.
     
  4. Helga60

    Helga60 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Na, da hab ich wohl Glück gehabt, weil All Area hatte ich auch nicht.

    Ich würde an Deiner Stelle die Nummer der Dame hier veröffentlichen. Und dann vielleicht auch ne Nachricht an Wacken-Jasper, der wird es sicher weitergeben
     
  5. Trivolo

    Trivolo Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich weis ja nicht ob das anprangern hier Forum was bringt. Jedenfalls war das ne harte nummer. gehst hin mit "leicht erhöhem" Herzschlag (~160 "Ruhe) das Tshirt bewegt sich und die schickt mich weg weil ich das Band nicht habe
     
  6. Helga60

    Helga60 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2013
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    doch, das bringt was!die Verantwortlichen lesen auch hier im Forum mit und solche Dinge werden übernommen und an die entsprechenden Stellen weitergegeben.
     
  7. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Kommt eben drauf an, wo du gefragt hast ;)
     
  8. Nils Sahnwaldt

    Nils Sahnwaldt Newbie

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Man braucht kein Triple A Band um zu den Sanis zu kommen! Entweder direkt ins Camp was meistens klappt (ggf. ist ein kurzes und freundliches Gespräch mit den Metal Guards nötig, denn auch die machen ihren Job) oder die Sanis kommen zu einem. Damm sind sie auch so freundlich und nehmen einen auf dem Quad oder im Auto mit.

    Und Frequenzen von 160/Min in Ruhe ist schon sehr bedenklich und nicht ungefährlich.
     

Diese Seite empfehlen