Damit die Kohle für Schmidt und Stadl dann da ist...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Geisteskrank, 14. Juni 2005.

  1. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Ich find´s ne Frechheit. Wenn die öffentlich-rechtlichen doch wohl einen Auftrag haben, dann aber doch Informationsvermittlung.

    Nicht die Gelder für Moik, Gottschalk, Schmidt, Fußball-WM und co. raus hauen, unterhalten können die Anderen. Das kotzt mich an...wenn die Gebühren ja wenigstens sinnvoll eingesetzt würden!

    Und dann auch noch trotz offenbar ansprechender Quoten...FRECH!

    Erklärung:

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,360432,00.html

    ARD-POLITMAGAZINE

    Intendanten beschließen Kürzung

    Rundfunkrat, Handelskammer, Gewerkschaften, Medienverbände: Die Sendezeitverkürzung der ARD-Politik-Magazine ist für viele der Anfang vom Ende anspruchsvoller Berichterstattung. Die Intendanten zogen ihr Programm dennoch durch - und beschlossen heute die Reduktion der Sendezeiten.

    Bremen/Hamburg - "Report Mainz", "Report München", "Monitor", "Fakt", "Panorama" und "Kontraste" müssen den Sendezeitgürtel nun definitiv enger schnallen: Statt 45 Minuten stehen den ARD-Politmagazinen ab 2006 nur noch 30 Minuten zur Verfügung, "Plusminus" wird von 35 auf 25 Minuten gekürzt.

    Wie die Nachrichtenagentur dpa berichtet, verlangen die betroffenen Redaktionen von den Intendanten, von weiteren Kürzungen Abstand zu nehmen. Vor allem die kurzfristige Ausstrahlung von aktuellen "Brennpunkt"-Ausgaben um 20.15 Uhr solle nicht zu Lasten anschließend folgender Magazine gehen, hieß es.

    Die Sendezeitreduktion der Magazine ist aus Sicht der ARD-Intendanten nötig, da die Nachrichtensendung "Tagesthemen" von Januar 2006 an nicht mehr um 22.30 Uhr, sondern bereits um 22.15 Uhr gesendet werden soll. Serien wie "In aller Freundschaft" und andere fiktionale Formate sollen allerdings nicht beschnitten werden, damit sie international besser vermarktbar bleiben.

    Die Verkürzung der politischen Berichterstattung ist stark umstritten. Rundfunkräte, Gewerkschaften und Medienverbände hatten eindringlich vor der Verknappung der Sendezeit bei den Politsendungen gewarnt. Zuletzt hatte Sonia Mikich, Leiterin des WDR-Magazins "Monitor", erklärt, alle sechs betroffenen Magazine wiesen gute Quoten auf. "Wenn man rechnet, analysiert und nicht nur über Zahlen, sondern auch über Qualitäten nachdenkt, dann kommen die Magazinmacher zu dem Schluss, dass der Preis einer Kürzung zu hoch wäre."
     
  2. dragonqueen

    dragonqueen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2003
    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    0
    hab ich gestern schon gehört. :mad:
    ich guck schon sehr wenig fern und die magazine sind schon recht gute infoquellen...finds einfach nur schade.
     
  3. Widar667

    Widar667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte allerdings schön öfter -auch im ö-rechtlichen- das Gefühl, dass solche Formate Geschichten absichtlich hoch stilisieren, um ihre Sendezeit voll zu kriegen...! :rolleyes:

    aufgrund der Verkürzten Sendezeit werden natürlich nciht die wirklcih schwerwiegenden, aufdeckenden Berichte rausfliegen, sondern die Lückenfüller..! vielleicht gar nciht so verkehrt..!?
     
  4. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Sollen die 2 Stunden Stadl und Michael-Jackson-Auftritte bei ZDF wegkürzen, das is eine einzige LÜCKE!
     
  5. dragonqueen

    dragonqueen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2003
    Beiträge:
    2.712
    Zustimmungen:
    0
    was an den formaten bezeichnest du denn als lückenfüller?
     
  6. Widar667

    Widar667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    0
    nicht die Formate selbst, aber aber einzelne hochstilisierte Beiträge darin sicherlich..!

    ich meine, die haben ihre Sendezeit, die sie füllen müssen; und wenn es nunmal weniger Berichtenswertes gibt, als Zeit da ist, was dann?


    erinnert mich an den Spruch "ein Glück, dass immer genau so viel in der Welt passiert, wie in meiner Zeitung Platz ist!" :D
     
  7. Widar667

    Widar667 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    8.692
    Zustimmungen:
    0
    wenn's nach mir geht, gerne... aber wenn's nach den Millionen zuschauern dieser Sendungen geht wohl nicht, und die haben genauso ihre Daseinsberechtigung, auch wenn ihr Alter jenseits der 50 liegt und ihr Musikgeschmack beschissen ist..! :D
     
  8. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    Finde ich nicht.......also, klar, der Markt is da für die Scheiße, sicher, und ich kritisiere auch nicht, wenn viele "Alte" das kucken...

    ...aber der Auftrag der öffentlich-rechtlichen sollte nicht primär Unterhaltung und erst sekundär Information sein, sondern umgekehrt und fertig!
     
  9. Schweinchen

    Schweinchen W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    7.987
    Zustimmungen:
    0
    Ich versteh die Kritik und denke eine Debatte darüber ist berechtigt, aber wenn ich das richtig verstanden hab machen die das nicht des Geldes wegen, sondern weil kein Schwanz die Tagesthemen guckt, oder? Wenn das aufgeht dass die mehr gesehen werden haben sie ja ihren Auftrag sehr gut erfüllt...
     
  10. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    "Zuletzt hatte Sonia Mikich, Leiterin des WDR-Magazins "Monitor", erklärt, alle sechs betroffenen Magazine wiesen gute Quoten auf."

    Was immer das heißen mag....
     
  11. Schweinchen

    Schweinchen W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    7.987
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut, aber die Tagesthemen wohl nicht... Steht zumindest zu vermuten ;)
     
  12. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    http://quoten.daserste.de/quoten.asp

    Platz Titel Beginn Dauer Mio MA in %

    7 TAGESTHEMEN 22:31 0:29 2,68 12,0

    Naja naja...
     
  13. Schweinchen

    Schweinchen W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. März 2004
    Beiträge:
    7.987
    Zustimmungen:
    0
    *g* OK, damit wäre deren Vorwand dann wohl enttarnt! :D
     
  14. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.466
    Zustimmungen:
    18
    HEEEEEELLLLMMMMM!!!!!


    :D:D:D:D:D


    Na toll. :(
     
  15. Geisteskrank

    Geisteskrank W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Juli 2002
    Beiträge:
    26.841
    Zustimmungen:
    0
    GENAU!

    Wir brauchen die GEZ-Machtzentrale als letzten Rettungsanker! :D
     

Diese Seite empfehlen