Crowdsurfer "einpacken"

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von chunic, 09. August 2007.

  1. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Subway to Sally, 6. Reihe, Mitte
    1 Stunde Konzert, in keinem Pit gewesen, in Ermangelung von Platz kaum headbanging, Gröhlen war aufgrund "gereizter" Stimmbänder eher sollten.
    Billanz:
    Ca. 2Tonnen getragen, harter Kontakt mit der pobersten Extremität (Kopf) mit einem Bekleidungsstück für die Füße (stiefel), T-shirt, das man vor Schweiß auswringen konnte, Muskelkater...
    Warum?
    Weil sich irgendwie immer die gleich Leute denken sie müssten UNBEDINGT surfen, einmal mag sowas ja auch ganz lustig sein...und für die Leute der Reihen auch ertragbar...aber warums urfen die Leute 4-5 Mal?Und warum scheinbar immer die dreckigen, verschwitzen, schweren Menschen ohne einen Hauch Körperspannung? (Oder auch sehr toll, die Mädls im Minirock aufm Bauch....herrlich!) Zudem Menschen die sich kurz vorm Schluss kein machen um in die ersten reihen zu kommen...
    Problemlösungsvorschlag:
    hinter der Bühne ein kleiner Laufstall für Crowdsurfer, jeder der gesurft ist kommt bis zum Ende des Konzerts nicht mehr ins Publikum sondern in sein hübsches Gehegeund ca. die Hälfte des Tragens entfällt weil keine mehr 2 mal oder mehr surft, außerdem sinkt die Motivation zu surfen...
    Soweit mein Vorschlag...
     
  2. Bohne

    Bohne Member

    Registriert seit:
    06. August 2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    leider kannste niemandem die Freiheit rauben...ansonsten gibts das thema hier ja echt schon oft :p
     
  3. Aviarium

    Aviarium Newbie

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    am interessantesten war bisher die idee die surfer durch nen hinterausgang "rauszulassen", so dass sie einmal ums ganze geläde rum zum haupteingang müssen.. einmal surfen = 2 km fussweg und konzert zu ende für den surfer :D
     
  4. Igor85

    Igor85 Member

    Registriert seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Da wäre ich dafür ^^

    Das war teilweise ehct schon doof zu sehen das die selben immer und immer wieder gesurft sind und man selbst auch noch aufpassen muss ob wer von hinten kommt statt die Band zu genießen die grade spielt.
     
  5. Doomsayer

    Doomsayer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    keine schlehcte idee, da es mittlerweile echt zu viel geworden ist!

    aber wenn die band das letzte lied ansagt ist dann warscheinlich die hölle los, da man dann ja nichts mehr vom konzi verpassen kann und alle crowdsurfer auf einmal oben sind!
     
  6. Doraymefayzo

    Doraymefayzo Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Sollen die so machen wie beim Waldrock. Da ist Crowdsurfen verboten.
     
  7. VoiVoD

    VoiVoD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    209
    Dann verpaßt der Surfer halt die nächste Band im Zelt oder auf einer anderen Bühne. Der Spaziergang um's Gelände hilft sogar bei der letzten Band eines Tages, weil der Weg zum Zeltplatz dadurch erheblich verlängert wird.

    Mosh it!
     
    Zuletzt bearbeitet: 09. August 2007
  8. melfe

    melfe Member

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    keine freiheitsberaubung. man müsste bloß den ausgang so legen, dass man gut 10-15 minuten latscht um wieder ins gelände zu kommem. durch den ort oder so...

    da ist keiner eingesperrt und man überlegt doch ob man surft oder nicht.

    oder 1 mal am tag auf der leinwand "crowdsurfen HOW TO" :D
     
  9. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.849
    Zustimmungen:
    1
    ich verstehe eure Probleme einfach nicht. Man kann die Leute doch einfach runterziehen oder bei genügend Platz fallen lassen. :)
     
  10. tgBrain

    tgBrain W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ich war bei den blinden Wächtern vor der Bühne (OK.. vor ist relativ... ca. 15te Reihe oder so was) und um mich rum waren 3 äußerst nett anzuschauende Damen. Soweit nichts negatives, nur, daß ich etwas mehr crowdsurfer tragen durfte, als mir lieb war. Was hab ich gemacht? Ich bin nach hinten zum Bierstand und hab mir das Konzert von hinten gemütlich und ohne übermäßiges Gewichtstemmen gegeben.

    Ohne Crowd kein Crowdsurfen..also alle nach hinten, dann schwimmen die aufm Heu rum ;)
     
  11. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    die werden sich bedanken wenn vor der bühne erstmal 20m NICHTS ist:D
    das mit crowdsurfen how to wäre cool, denn die leute mit körperspannung, die was an haben und man nifht an der schwitzen haut abrutscht sind echt ne bereicherung..aber meisten hängen da ja wie n sack kartoffeln-.-
     
  12. DarkSea

    DarkSea W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Bringt einem auch nicht viel... Wenn pro Lied 10-15 vobei kommen (wie es bei In Flames bei mir der Fall war, und ich war nicht annähernd vorne) bekommt man dann auch nichts vom Konzert mit, weil man trotztdem aufpassen muss...
     
  13. LEECH666

    LEECH666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    2
    Ging mir genau so. Total zum Kotzen.
    Einerseits hatte ich mir vorgenommen wegen meinem defekten Rücken nicht schwer zu heben andererseits wollte ich auch nicht das die anfliegenden 120-Kilo-Metaller mit ihren dreckigen Stiefeln meiner Freundin aufn Kopf knallen.
    Dem IF Konzert konnte ich kaum was abgewinnen, wegen den scheiß Crowdsurfern. "Fallt runter und brecht euch das Genick!" hab ich ihnen nachgerufen.

    Bin eindeutig für ein Crowdsurfverbot.

    :mad:

    L666
     
  14. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Naja aber wenn man sie einfach auf den Kopf fallen lässt dann machen se das nich noch mal...
    Ich mache bei Crowd Surfern artig Platz und lasse sie fallen. Je nachedem wie schön der Sturz aussah applaudiere ich dann mal mehr, mal weniger.
    Die kümmerts nich ob ich was vom Konzert mitbekomme oder ob sie auf mich drauf fallen, mir ihre stahlkappen in die Fresse hauen etc. dann kümmerts mich auch nich ob die sich das Genick brechen.
    Solches assis tragen nicht zur Stimmung im Publikum bei.
    Der Depp der beim MCM auf meinen Kollegen draufgefallen ist (der is so 1,65m) hab ich noch n ordentlichen Tritt in die Rippen versetzt, weil mein Kollege keine Luft mehr bekam und ich erst dachte der hätte sich was getan.
    War aber zum Glück nichts ernstes.

    Ob Crowd Surfer oder Diebe und Vandalen, die haben von mir keine Toleranz zu erwarten.

    Is zwar Schade, dass man das so drastisch sehen muss, da es wieder ein wenig mehr zum Verfall der Wacken Mentalität beiträgt, aber scheinbar haben die es ja auch nicht nötig Rücksicht zu nehmen und anders kapieren die´s einfach nicht.
     
  15. LEECH666

    LEECH666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.663
    Zustimmungen:
    2
    Ich hoffe du hast ordentlich für mich mit reingetreten.
    Es ist wie du sagst, denen ist es egal wer die Stahlkappen in die Fresse bekommt ...
    Scheiss Crowdsufer!
     

Diese Seite empfehlen