Crowd-Etikette

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Nicathaniel, 09. August 2004.

  1. Linde

    Linde W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    12.327
    Zustimmungen:
    0
    hmm yuri vom force ?
     
  2. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    War Metal nicht mal gedacht als "Nicht-angepasste-Musik"? :p:p:p

    Ich schliesse nie auf andere, das was du meinst ist schiessen und auch das tue ich nicht mehr, denn mittlerweile habe ich mich an das enge Verhältnis zum Opfer aufgegeilt :D
     
  3. Yuri

    Yuri Member

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ohm wat?


    <TRUEMETALLER HABEN KEINEN PENIS.>

    Ja ich hab keinen. :) Und ich hab sogar Titten(bzw. Busen) und ich bin stolz drauf. * mit ihrem schwert in die schlacht zieht *
     
  4. Linde

    Linde W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. Januar 2002
    Beiträge:
    12.327
    Zustimmungen:
    0
    och ein mädel :)

    ne ich dachte das du einer bist den ich vom fullforce kenne
     
  5. Haggard

    Haggard Member

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich gehört Pogo auf's Wacken, allerdings sollte man den Leuten mal beibringen, wie Pogo geht... wenn ich diese komischen Typen sehe, die mit Ellbogen auf alles einschlagen, was ihnen vor die Nase kommt, bekomm ich irgendwie Lust, denen eine reinzuhauen... das hat mit Pogo nämlich nicht mehr das geringste zu tun!

    Sehr toll sind auch die Leute, die einen einfach mal so durch die Gegend schubsen... bei Sufferage ging's Pogomäßig ja ganz gut ab, aber ich hatte keine Lust auf Pogo und stand nur so nebenbei. Plötzlich werd ich angerempelt und flieg in die Leute rechts von mir. Ich will mich eigentlich nur wieder ganz normal hinstellen, aber die schubsen mich mitten ins Pogo-Geschehen rein, von da werd ich sofort wieder nach rechts geschubst. Ich kam mir vor wie ein Pinball :/.

    "Richtiger" Pogo ist eigentlich sehr fair: Wer pogen will pogt, wer nicht pogen will, wird in Ruhe gelassen. Wenn einer umfällt, wird er wieder hochgezogen. Ellbogen, Füße, Fäuste u.ä. gehören nicht zum Pogo, das Gesicht ist Tabu, ebenso die Körperteile unterhalb der Gürtellinie.

    Und ob Headbangen jetzt so viel besser als Pogo ist, weiß ich auch nicht... nicht gerade angenehm, wenn man alle 2 Sekunden fremde Haare ins Gesicht gepeitscht bekommt... und wenn zwei Headbanger mit dem Kopf zusammenstoßen ist das alles andere als lustig (sind sogar schon welche dran gestorben).

    Aber Headbangen und Pogen gehört einfach dazu und wenn es den Leuten gefällt: Warum nicht?
     
  6. Yuri

    Yuri Member

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Jupp meine meinung. Es kommt immer auf die Typen an. Aber mir sind eher die mit den ellenbögen begegnet.
     
  7. FallenUnicorn

    FallenUnicorn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    0
    Da war so ein Arsch der hat mit Fäusten rumgehauen als ich im gesagt habe Stop ist wollte er mir die Fresse einschlagen wurde dann aber von 2 Schränken festgehalten ... DANKE IHR
     
  8. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.869
    Zustimmungen:
    5
    Ich bin bei Nevermore in einen Pit geraten.
    War aber sehr human und lsutig.
    Die Männer haben sich dan x-mal entschuldigt mich, ein kleines Mädchen angerempelt zu haben. :D

    Bei Mayhem und Grave Digger gabs nur 2 kleinere Kuschel-Pits, wo ich stand, wenn ich mich recht erinnere.
    Kann es sein, dass dieses Jahr auf der Black Stage der Wurm drinne war.
    Letzes Jahr war da vorn eine hübsche Staubwolke zu sehen und nu warn se alle still und fluffig. :D

    Letztes Jahr Gamma Ray und Stratovarius waren schon übel, das stimmt.
    Dennoch alles ganz vorne durchgezogen. :p
    Das Problem ist da irgendwie weniger der Pogo, sondern eher die Tatsache, dass man pfannkuchenplatt zerquetscht wird.
    (NEIN NICHT DIE BERLINER PFANNKUCHEN !!!)

    Die Surfer können auf Dauer schon nerven.
    Mich hats genervt, dass auch sämtliche Schwergewichte auch unbedingt surfenmussten.
    Am betsen noch mit Killernieten und allem drum und dran.

    Hab so einige Schwergewichte abbekommen, keine Stiefel oder so, aber so'n 100 kg Mensch lag schon manchmal komplett über mir...
    Hab den aba nicht fallen lassen, wo ist meine Auszeichnung. :D
     
  9. nimlothus

    nimlothus Newbie

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hab mir höchsten bei cob und destruction das gehirn ausm schädel gebangt.. fand am tag wars eh viel zu heiss dafür, haben eignetlich ständig am prince stand rumgegammelt und uns die sachen so aus guter distanz angeguckt.. naja zum thema pogen..
    find ehrlich gesagt auch nich dass es zum metal passt.. här eigentlich beides sowohl true als auch death und black.. (aehm gut sind 3 aber is ja auch ladde lol) .. wenn jemand pogen will sollers halt tun, solang er nicht übertreibt.. aber die prügelknaben sind nu auch dann keine echten metalheadz, weil hab das wacken eigentlich immer sehr friedlich in erinnerung auch wenn man ma weiter vorne steht.. aber die aktion da dass der dir hier aufs maul hauen wollte ist echt tierisch muddi..
    und die crowdsurfer bei cob .. naja.. die band wollte es ja so.. aber sooooo nervig fand ich die ehrlich gesagt auch nich, über meinen kopf sind vielleicht 3 gesurft..
    hatte echt nix problem damit ..

    ach was anderes wie geil war eigentlich der döner mann in der "stadt" der ständig death und black laufen hatte hrhr metal murat oder wie der hies..
     
  10. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    *gähn*

    Ich versteh die Diskussion wirklich nicht, zumal jedes Jahr derselbe Müll wieder ans Tageslicht kommt.

    Sicher, es gibt ne Nettiketti was das Verhalten angeht, sprich Ellenbogen und vorallem Leuten aufzuhelfen die am Boden liegen. Das ist schlicht und ergreifend alte Schule.

    Was dat Crowdsurfen angeht, sicher, auch da kann man selbst drauf achten und gerne mal die Füsse etwas gen Himmel strecken und nicht auf Kopfhöhe balancieren.....als ich bei DIO nicht anders konnte hab ichs ja auch gemacht und es funzt.....punkt aus.....

    Fakt is doch aber, das man bei einigen Leuten die gute Kinderstube kläglich vermisst, andere aber wiederum auch vergessen das sie da nicht auf nem Kindergeburtstag sind. Wenn ich aber meine (Lieblings)band SEHEN will, dann hab ich aber auch schlicht und ergreifend nicht so viel im 1. Drittel verloren.

    Das da die Post abgeht ist bekannt, wenn ich mich dann beklage .....bitte gleich hinten anstellen.....
     
  11. Soul

    Soul Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hmm...stimmt schon. War bei den Children auch so 1-2 Reihe, und was mir da alles an Crowdsurfern auf den Kopf gefallen ist (Stiefel im Gesicht, Ellenbogen oder Nietenarmbänder von allen Seiten und whatever...), war wirklich nicht mehr nett. Als ich danach wieder im Camp war bin ich erstmal irgendwie umgekippt...weiß auch nicht mehr wieso, aber toll fand ich das nicht. Im Gegenteil bei Eläkeläiset, das war ein ziemlich geiler Moshpit (und ungefährlich).

    Wobei es letztes Jahr bei Gamma Ray oder In Flames ja auch heftig zuging, aber da hab ich weniger abbekommen.
     
  12. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    @ Shizzo: Nee ich meinte tatsächlich schliessen. Wie Rückschluss ziehen (Auge verstehste, Auge :D )
     
  13. Haggard

    Haggard Member

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Problem: Hinten sieht man so erschreckend wenig, es sei denn, man hat n Fernglas dabei. Einfacher: An den Rand stellen. Bei Hypocrisy stand ich ca. 5. Reihe, aber rechts am Rand. Sehr ruhig und verdammt gute Sicht ^^
     
  14. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Du sollst Dich ja auch nicht in den Biergarten stellen :rolleyes:

    Wenn Du natürlich exakt verfolgen möchtest wie die Finger über die Seiten gleiten oder ob der Sänger Kaugummi unterm Schuh hat...ja dann...

    Achja, Augenarzt und Optiker ..... Geheimtip :D :D :D
     
  15. Soul

    Soul Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2003
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Da stand ich bei Hypocrisy auch irgendwo und man hatte wirklich ne gute Sicht.
     

Diese Seite empfehlen