Campground Zugemüllt

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2015<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von waachepitte, 05. August 2015.

  1. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Also ich bin ganz ehrlich mich haben die Bilder auf Twitter vom Campground nach verlassen geschockt. Sowas von zugemüllt.

    Ich meine Versteht mich nicht falsch. Einen kaputten Pavillion oder ein Kaputtes Zelt geschenkt wenn das stehen bleibt. Aber Kühlschränke, Kühltruhen, ganze Wohnzimmer und ein Wohnwagen! Ist das euer Ernst? Die die das Stehen lassen, regen sich dann auf, dass die Karte 10 Euro teurer wird.

    Daher mein Vorschlag. Schickt während des Festivals Patrouillen raus die über die Zeltplätze laufen. Wo ein Sofa oder ein Kühlschrank oder was auch immer steht, Perso zeigen lassen, aufschreiben und wenn das Ding nicht wieder mit genommen wird, Kosten in Rechnung stellen mit ner netten Strafe dabei. Dann hat man das Problem in spätestens 2 Jahren gelöst. Ich hab nichts dagegen wenn man es sich schön gemütlich macht. Auch wir hatten ne Kühltruhe dabei, aber wir nehmen die auch wieder mit. Wir brauchen die ja nächstes Jahr wieder. ;)

    Und zu guter letzt, dass es ggf. im Gemeinschaftszelt schon mal wüst aussieht ok. Aber habt zumindest den Anstand wenn Ihr fahrt alles auf einen Haufen und wenn vorhanden in Müllsäcke zu tun.
     
  2. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte Nachbarn auf V, die 2 Kühlschränke (teilweise mit Inhalt) dagelassen haben. Sind angeblich seit 1990 Wackengänger. :rolleyes:
    Find ich nicht OK sowas.
     
  3. Festzeltbomber

    Festzeltbomber W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. September 2011
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0

    Also Müllpatroullien gibt es sehr wohl, waren heuer sogar auch bei uns zum Schimpfen :angel: - da sah es zugegebenermaßen auch nicht so toll aus, am Donnerstag, weil im Regen natürlich keiner groß ans Aufräumen gedacht hat. (Wir legen das Zeug zumindest immer in Müllsäcken auf einen Haufen, haben wir dann heuer am Ende auch).
     
  4. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5

    Die waren bei uns auch haben ein paar Müllsäcke da gelassen die wir auch benutzt haben am Abreisetag. Aber was bringt das? Nichts. Wer sein Zeug da lassen will den kümmern 2 Jungs die sagen: "räumt doch mal ein Bisschen auf, hier habt Ihr Müllsäcke" nicht. Name aufschreiben wer seinen Sperrmüll da lässt bekommt die Quittung. Das ist echt nicht mehr normal. Will nicht wissen wie es bei denen zu Hause aussieht. Das ist asozialer als Ballermantourismus.
     
  5. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    War auch auf V ;)
     
  6. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.418
    Zustimmungen:
    356
    Schön für die Ausländer. Denn... nicht jedes Land macht etwas gegen seine Untertanen. Dann bleiben die Kosten noch da.

    Idee an sich ist aber OK.
     
  7. waachepitte

    waachepitte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Ok da hab ich kein Ahnung von. Dann muss man sich da was anderes einfallen lassen.

    Bankverbindung mit Einzugsermächtigung ausstellen lassen oder keine Ahnung, dafür werden die Juristen schon ne Lösung finden.

    Ich bin kein Umweltschützer vor dem Herren, ich sehe nur einfach nicht ein das ich die Müllbeseitigung anderer mit bezahlen soll.
     
  8. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Hat mit "Umweltschutz" auch nichts zutun. Der Veranstalter wird es aufräumen müssen, aber das zahlen alle die hinfahren mit.

    Es ist einfach zum Kotzen, wie manche Leute Sofas, Pavillione, Grills, Zelte, Kühlschränke als "Einweg" stehen lassen. Dazu Berge von Doesen und Essensreste. Und wenn das Partyzelt eingemüllt ist, wird davor gesessen und weiter gemacht...

    Wäre auch arm, wenn ich den Kram für jedes Festival neue Zelte, Stühle und so weiter kaufen müsste...

    smi
     
  9. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Nichts gegen eine rflexartige Verteidigungshaltung gegenüber jeglicher Kritik und von mir aus glänzt auch gerne mit dem nicht vorhandenem Insiderwissen "Was das alles kostet" aber der ein oder andere tut ja fast so als wenn die Veranstalter am Hungertuch nagen und das Festival vor dem finanziellen Ruin steht ....schon recht abenteuerlich.

    Edith sagt gerade ups, sollte in nen ganz anderen Thread :D
     
  10. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Also ich war auch auf V und in der Hammerfallstraße sah es ganz ok aus.:uff:
     
  11. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Dann waren wir in der selben Strasse. :D
    Wir warn die mit dem tollen groooßen Vorzelt.
     
  12. Brenner

    Brenner W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Also der Wohnwagen fand ich auch die härte.

    Wir haben zufälligerweiße Samstags von dem ein Foto gemacht.
    Das Zelt hätte ich dort vielleicht auch entsorgt aber den ganzen Wagen?

    Naja WOA sollte es möglich sein den Besitzer zu ermitteln spätestens durch das Nummernschild des Wagens der nebendran stand.

    Wir haben es dieses Jahr ganz gut gelöst (wobei wir nicht mirklich Müll getrennt haben)
    Wir haben mit resten eines Pavillons eine Box gebastelt und unsere Müllsäcke dort hinein geworfen.
     
  13. Mad Butcher

    Mad Butcher W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Es gab da irgendwann mal so eine Müllpfandaktion ('06 oder '07 glaub ich). Da war in jedem FMB ein Pfandmüllsack für den man bei Rückgabe nen 5er (?) cash vom Ticket Preis erstattet bekam. Die Idee fand ich ziemlich gut. Warum das aber eingestellt wurde? Hilft aber nicht gegen Sofa Kühlschrank und Wohnwagen.
     
  14. DeadbornChild

    DeadbornChild Newbie

    Registriert seit:
    27. August 2014
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte den Sonntag einen Zwischenstop in Bremen und bin am Montag weiter nach NRW nach Hause gefahren um größeren Staus aus dem Weg zu gehen.

    Am Montag auf einem Rastplatz auf der A1 stand sogar auch ein verlassener Camper ohne Nummernschild mit Wacken-Beschriftung. Die Vermüllung geht sogar über den Campingplatz hinaus.
     
  15. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.350
    Zustimmungen:
    123
    Da ist ne Fahrgestellnummer dran. Auch bei fehlendem Nummernschild ist stehen lassen keine gute Idee.

    Das Ticket wurde zeitgleich mit der Abschaffung des Müllpfandes um 20€ teurer. Ich finde es aus Veranstaltersicht nachvollziehbar dass man sich den Aufwand sparen möchte. Zigtausend Besucher, die z.T. mit Alibi-gefüllten Müllsäcken herumlaufen und ggf Schlange stehen müssen um das Pfand zu bekommen sind auch kein zufriedenstellender Zustand.
     

Diese Seite empfehlen