bierpreis thread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von baerbael, 06. August 2002.

  1. baerbael

    baerbael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    16.742
    Zustimmungen:
    1
    um diese f***ing diskussion übern pilzbierpreis ma
    etwas auszubremsen:

    die pilzindustrie hat sich mal nen nettes beispiel
    an den mineralölkons genommen. der bierEINKAUFSpreis wurde insgesamt um ca 20% gehoben in der letzten zeit!!!!! von fast allen brauerreien. und ich als hamburger kanns eh kaum nachvollziehen, ich zahl hier für 0,33 3EURO, also meckerneinstellen!!!! :D
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Würden sie in Österreich auf einen Festival für 0,4 l 3 € verlangen, würden diese gehängt werden... alleine schon weil sie keine 0,5 l verkaufen ;)
     
  3. Gorgar

    Gorgar Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2002
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Und bei uns ist alles unter 1 Liter ne Frechheit !! ;-))

    ich find das Bier mit 3 € auch teuer, aber man muss es ja nicht saufen !!

    Fassbier heißt die Devise !!!
     
  4. ThePainless

    ThePainless W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Graspop hats nur die Häflte gekostet...
    und wenn man sich z.b. 5 Stunden durchgehend auf dem Festivalgelände aufhält oder der Campingplatz zu weit weg is muß man es ja kaufen.
     
  5. AdNoktum

    AdNoktum Newbie

    Registriert seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Jau, die Bierpreise, Bierpisse (wat wa r dat denn für ne Plörre, waren echt ne Zumutung. Aber sicherlich kommt das ja nicht von ungefähr, ich weigere mich hier an abzocke von Seiten der Wackenveranstalter zu glauben *vollkommenuneinsichtigindereckesteh*.
    Jaja, zu guten Dynamo Open Air Zeiten konnte man sein Lebenselexier wenigstens noch im Kateterbeutel, oder ähnlichen geeigneten Behältnisse (Gieskanne, Wärmflasche...) , mit auf das Gelände nehmen.
    Wie wurde das eigentlich in Wacken gehandhabt. Ich muß zu meinem Leidwesen gestehen das ich es in den letzten fünf Jahren, die ich schon in Wacken war, noch nie versucht habe.
    Aber ich gelobe für 2003 Besserung!!!
     
  6. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    0,5 ?
    1 Liter?

    A Moas, oder wie das heisst..

    Ich hab nie verstanden warum da unten im Bayernland (das bekanntlich südlich von Hannover beginnt) so riesen Kübel so sehr gefragt sind.
    Bier wird schal. Mir is die 0,5er Dose nach etwa 2/3 entschieden zu schal und der Rest wird entweder auf Krampf noch reingegossen oder weggekippt.

    Was ist so super daran, son grossen Pott vor sich stehen zu haben? Entweder nach der Hälfte schmeckt der zum Kotzen, oder man kippt sich das in Kampftrinker Manier rein, wovon ich gar nix halte weil ich gern mein Bier geniesse, oder man kippt es heimlich unter den Tisch.

    Klär mich mal einer auf. Warum so Riesenkübel?
     
  7. der_harry

    der_harry W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    23.939
    Zustimmungen:
    0
    Das die Gastronomie nich nur auf dem WAcken T€urer geworden ist , ist ja nix neues !! Mach die Sache aber nicht besser .
    Ich Arbeite zufällig in einer Firma die , die Gastronomie beliefert. Leider nicht mit Bier :D:D.
    Und wir haben unsere Preise exakt 1:1 umgerechnet , alles andere hätte auch einen Proteststurm unser Kunden hervorgerufen !!
    Da wir auch die Karten für unsere Kunden anfertigen weiß ich das da stellenweise echt nur das DM gegen € getauscht wurde . Und nu jammern die warum ihr Umsatz um bis zu 20% eingebrochen ist !??
    Und nur mal so zum Rechnen nö Dose Hasseröder 0,5l kostet 0,49 cent (bei Real ) !! Und Holger & Co. Haben sicher bessere Konditionen !!!
    Und mit dem professionellen Personal kann man den Preis auch nicht begründen . Ich hatte mehr als einmal schales und warmes Bier !! Man hat die Plörre dann natürlich dankend abgelehnt und sich nö andere Tränke gesucht aber das kann´s ja wohl nich sein !!
     
  8. VoiVoD

    VoiVoD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2002
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    209
    Wucher !!!
     
  9. Kayser

    Kayser Member

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Einfach nicht saufen. Es gibt genug andere Möglichkeiten voll zu werden bzw. Bier zu konsumieren. Ich habe dieses Jahr keinen Euro für essen ausgegeben und werde bei 3 Euro nächstes Jahr auch kein Bier mehr kaufen (dieses Jahr 2). Becher hab ich ja jetzt. Das ist die einzigste Möglichkeit gegen hohe Preise vorzugehen, nicht nur aufem W:O:A, sondern generell.

    Greetz
     
  10. Master of Hades

    Master of Hades W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    0
    Das ist nur alles nicht so einfach wenn man stundenlang in brütenden Sonne auf dem Festivalgelände steht.
    Irgendwann hängt dir die Zunge aus dem Hals raus. Auch bei allen guten Vorsätzen diesen Wucher nicht zu unterstützen.....da musste selbst ich mir ab und an mal was zum nuggeln holen. Sei´s nun ´n Bier oder ne Cola gewesen......aber dafür 3 Euro, das ist ne Frechheit....
     
  11. DerSucker

    DerSucker Member

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    in bayern gibt es halt gutes bier :p

    net so ne pisse wie hasseröder etc.
     
  12. Mosherqueen

    Mosherqueen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. März 2002
    Beiträge:
    3.150
    Zustimmungen:
    0
    @Omegatherion

    Das liegt vermutlich daran, daß das Bayernbier komplett anders schmeckt als unser gutes Nordbier und schon beim Zapfen nur Plörre ist... :D
     

Diese Seite empfehlen