Beschriftung der Tickets

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von walki13, 28. August 2013.

  1. walki13

    walki13 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. März 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ist der Name wirklich nur aufgeklebt? Ich dachte der würde draufgedruckt.
     
  2. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Warte doch einfach ab :o
     
  3. tempestas

    tempestas W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. August 2012
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    4
    Wurde hier schon von XMAS Ticket Besitzern bestätigt, aufgeklebtes Label mit Name und zugeordneter Nummer.
     
  4. kalashnikov

    kalashnikov W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    5.084
    Zustimmungen:
    0
    mein name wurde mir auf meinen rücken tätowiert.



    und auf meine eier!
     
  5. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.332
    Zustimmungen:
    21
    Ich musste mir meine Ticket# links unter die Achsel tätowieren :confused:
     
  6. Huskypower

    Huskypower Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Der Name ist aufgeklebt habe mein Ticket heute bekommen
     
  7. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    der wird auf einem "kleber" aufgedruckt und dann aufgeklebt. wurde doch schon irgendwo anders erklärt.
     
  8. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    klingt wie ein Witz.

    Können sie dann ja nur überprüfen in dem die Karten ID in deren DB mit dem Namen auf der Karte übereinstimmt.
    Also drei mal abgleichen. Name auf der Karte mit dem Perso, Name auf der Karte mit der DB.

    Nur auf den Aufkleber können sie sich dann ja nicht verlassen.
     
  9. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    340
    Naja, der Aufkleber lässt sich nach 24 Stunden nicht mehr entfernen ohne das Ticket ernsthaft zu beschädigen. Wer es versuchen will - bitte, mit denen aufs Gelände kommt ihr aber nicht. :ugly:

    Aber ja, der Name in der Datenbank wird natürlich beim Scan überprüft und er muss mit Perso und Ticket übereinstimmen. Da reicht ja ein kurzer Blick.
     
  10. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.961
    Zustimmungen:
    299
    Also doch was dabei gedacht. Und spart auch noch Druckkosten. :D
     
  11. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    75000 Karten individuell drucken ist sicherlich nicht sehr billig.

    Und Aufkleber können schon ganz gut kleben, das da runterfriemeln und selber einen Aufkleber ausdrucken ist schon ne Arbeit.
     
  12. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    bitte nicht ne neue Kalkulation in "warum die Preiserhöhung" schreiben, weil die Druckkosten ja nun doch geringer wären blablabla....:ugly::ugly::ugly:
     
  13. TheMarlboroMan

    TheMarlboroMan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2011
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    2
    grundsätzlich gibt es immer möglichkeiten einen aufkleber rückstandslos und zerstörungsfrei zu entfernen. die frage ist aber, kann man dann einen neuen aufkleber in so einer guten qualität herstellen, das er vom original nicht zu unterscheiden ist...und...wie bekommt man den namen in der db geändert...:ugly:
     
  14. Blackmoon666

    Blackmoon666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. August 2008
    Beiträge:
    5.252
    Zustimmungen:
    27
    jedenfalls ist es erheblich einfacher als ein Ticket zu fälschen (soll ja auch schon passiert sein). Und den Schwarzhändler, der eigenmächtig eine Umpersonalisierung vornimmt, wird es wohl auch kaum interessieren, ob der Name in der DB geändert wurde. Der Angeschissene ist dann der Käufer, der vor verschlossenen Toren steht (ob es ihm recht geschieht, wenn er sein Ticket über ominöse Wege kauft, sei mal dahingestellt).
     
  15. Mister Ge

    Mister Ge W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Finde die Aufkleber sind noch ein Witz ...
    Aber ein guter Anfang gegen den Schwarzmarkt Handel
    Hauptsache ich hab das Ticket in meiner Hand :cool:
     

Diese Seite empfehlen