Behindertengerecht?

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von LightningKid, 03. September 2012.

Schlagworte:
  1. LightningKid

    LightningKid Newbie

    Registriert seit:
    03. September 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen ich habe mal ein paar Fragen über das Festival. Meine Freundin und ich haben uns Karten fü's Wacken bestellt (sind auch schon angekommen). Meine Freundin ist jedoch Körperbehindert und teils auf den Rollstuhl angewiesen und jetzt meine Frage dazu: Gibt es beim Wacken eine Rollstuhlrampe und auch einen Behindertenzeltplatz?
    Freue mich auf eine schnelle Rückmeldung.
    Danke schon einmal im Vorraus.

    LG

    LightningKid
     
  2. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.628
    Zustimmungen:
    2
    Ja und ja.
    Und bsp. auch Toiletten für Menschen mit Handicap fernab des für sie ausgewiesenen Zeltplatzes.

    Wenn das Festival nicht, wie dieses Jahr, aufgrund von tagelangem Dauerregen im Schlamm ersäuft lässt es sich da als Rollifahrer durchaus aushalten.
     
  3. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.726
    Zustimmungen:
    280
    Und mit Behindertenausweis kann eine Person als Begleiter mit.
     
  4. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    ... und zwar für lau!:)
     
  5. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.726
    Zustimmungen:
    280
    Danke. Dat suchte ich gestern. ;)

    Duitse taal, moeilijke taal! :uff::D
     
  6. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.587
    Zustimmungen:
    155
    Auszug aus dem Festival - ABC

    Personen mit Behinderung (Campground B)
    Das W:O:A ist stets bemüht den Service für behinderte Festivalbesucher zu optimieren und es ihnen zu ermöglichen, das Festival so uneingeschränkt wie möglich zu besuchen. Deswegen haben wir unsere Maßnahmen zur Integration/Inklusion noch einmal erweitert.

    BEGLEITPERSON
    Wir bieten schwerbehinderten Besuchern auch in diesem Jahr die Möglichkeit eine kostenfreie Begleitperson mitzubringen. Dafür ist es notwendig, dass der behinderte Besucher über eine gültige Eintrittskarte sowie einen Schwerbehindertenausweis mit dem Merkzeichen "B" (Begleitperson) verfügt.
    Die behinderte Person geht einfach mit seiner Begleitperson zur Bandausgabe, zeigt dort seinen Behindertenausweis sowie sein Ticket und erhält dann im Anschluss die Festivalbändchen für sich und seine Begleitperson (Wichtig: An der Bandausgabe ist die Eintrittskarte mit gültigem Abriss und der Schwerbehindertenausweis / Merkzeichen "B" oder "G" im Original vorzuweisen).

    REGELUNG ZUM CAMPING FÜR MENSCHEN MIT BEHINDERUNG
    - es wird wieder einen freigehaltenen, festivalnahen Campingground für all diejenigen geben, die in ihrem Schwerstbehindertenausweis ein G (Gehbehinderung), AG (außergewöhnliche Gehbehinderung) und/oder ein B (angewiesen auf Begleitperson) aufgeführt haben. Das Wacken Open Air unterscheidet nicht nach unterschiedlichen Behinderungen oder Klassen. Alle Teilnehmer des Festivals sind unsere Gäste. Aber gerade diese Fläche soll es Menschen mit starkem Handicap ermöglichen, so Barriere-frei wie möglich an dem Festival teilzunehmen. Das sind in erster Linie Menschen mit starken Einschränkungen in der Fortbewegungsmöglichkeit (z.B. diejenigen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind). Dem Wacken Open Air bleibt im Vorwege nur die Möglichkeit dies anhand der Kriterien des Schwerbehindertenausweises zu überprüfen.

    - Eine Vorabreservierung wird es für diese Fläche NICHT geben! Außerdem ist das campen auf dem Platz nur möglich solange Platz vorhanden ist. Im Falle einer komplett befüllten Fläche werden euch die Stewards vor Ort SOWEIT MÖGLICH in Richtung z.B. der Duschcamps mit behindertengerechten sanitären Anlagen lotsen.

    - Solltet ihr diesen Service nutzen wollen, dann gebt einfach den Einweisern direkt bei der Einfahrt Bescheid, diese werden euch dann dementsprechend leiten

    - Es können maximal 4 weitere Personen bzw. ein Fahrzeug samt Insassen mit gültigen W:O:A Tickets mit euch auf diesem Campingground kommen. Diese müssen aus organisatorischen Gründen auch gleichzeitig mit euch anreisen. Eine spätere Anreise ist nicht möglich!

    WEITER INFRASTRUKTUR-MAßNAHMEN
    - Wir werden all denjenigen, die eine komplette Integration wünschen und nicht auf diesen separaten Campingplatz wollen an allen Sanitärcamps ausreichend behindertengerechte Toiletten und Duschen zur Verfügung stellen. Der Schlüssel kann am Kassenhäuschen gegen Vorlage des Behinderten Ausweis abgeholt werden. Dadurch ist man nicht mehr auf die separate Campingfläche angewiesen

    - Auf dem Festivalvorplatz wird es in diesem Jahr zum ersten Mal eine Tribüne für Gäste mit Handicap geben. Diese bietet perfekter Sicht auf alle 3 Hauptbühnen im Infield und ist mit Monitoren, auf denen die Bühenshows übertragen werden, ausgestattet.

    - Im Festival Infield werden zusätzliche, behindertengerechte Toiletten zwischen Haupteingang und Partystage-Eingang installiert

    - Im neuen Bullhead City Circus wird es ein Podest für Menschen mit Handicap geben

    Wir hoffen mit diesen Maßnahmen eine, soweit das auf einem Festivalgelände möglich ist, höchstmöglich Barriere-freie und durch Integration gekennzeichnete Veranstaltung zu ermöglichen.
     
  7. MajorDerp

    MajorDerp Newbie

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi there metalheads!

    Me and my disabled girlfriend (who is appointed to being in a wheelchair) are thinking of visiting Wacken in 2013. The following problem arises though: in Holland, disabled people don't get a 'Schwerbehindertenausweis'. We only get a Disabled-Parkingcard in Holland. What should we do, in order to visit Wacken 2013?
     
  8. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.726
    Zustimmungen:
    280
    Heb je een begeleiderskaart voor de trein? Dan kun je die ook gebruiken.

    You have a guide card for the train? You can use that too.
     
  9. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.625
    Zustimmungen:
    49
    noeken in de koeken. :o
     
  10. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    87.726
    Zustimmungen:
    280
    Wat willst du mit Kuchen? :o
     
  11. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.625
    Zustimmungen:
    49
    appelkoochen. :o:confused::eek:
     
  12. miri1972

    miri1972 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2012
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    wie sieht das eigentlich in diesem zusammenhang mit behinderungen aus, die nicht im ausweis stehen, weil sie eben nur vorübergehend sind?`

    also wenn jemand "nur" für 3 monate ne rolli braucht, bekommt man ja gar keinen ausweis.

    lg miri
     
  13. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Am besten direkt eine Mail an die Orga bei solchen Dingen.
     
  14. tella198

    tella198 Newbie

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vor 2 Jahren war ein Freund von mir aus Österreich mit in wacken, der leider im Rollstuhl sitzt. Noch heute schwärmt er von der Organisation und den freundlichen Besuchern des Festivals. Musste ich einfach mal loswerden, als ich den Betreff gerade las.
     

Diese Seite empfehlen