Baut eine Metallernation!

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Nocturn, 25. März 2002.

  1. Nocturn

    Nocturn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    0
    Folgendes:

    Wieviele Metaler gibt es auf der Welt?
    Ich gehe mal von der mir bekannten höchsten Ziffer aus (klar, die Dunkelziffer liegt viel viel höher, umso besser)
    120000 (DOA 1995) (korrigiert mich!)

    (Um sicher zu gehen werden entfernte Verwante der Metaller hinzugezählt: Goths, Punks, etc.)

    Geht man nun von dieser Grundzahl aus, mit dem Wissen das noch weit mehr Metalheadz umherlaufen, so gibt diese Anzahl eine passable mittelgroße Stadt ab.

    Diese Metallerzusammenkunft setzt sich zusammen aus allen verschiedenen Bevölkerungschichten was garantiert das ein funktionstüchtiges Gesellschaftssystem gebildet werden würde.

    Wir geben nun das gesammte Kapital, Hab und Gut und alle oben aufgezählten Menschen auf einen Fleck.
    Zuerst würde warscheinlich ein Saufgelage stattfinden, danach ein Zeltlager entstehen, dann die ersten Metstände und Dönerbuden aus dem Boden springen, hinzu kommen Dixitoiletten, dann wird das Rad erfunden, die ersten Wohnwagen würden eintreffen und eine Wagenburg gegen Wölfe bilden (Was zwangsläufig Tankstellen nach sich zieht), doch dann würden irgendwann die ersten festen Häuser gebaut......

    (Evolution und Menschheitsgeschichte im Zeitraffer)

    Unsere Metallerstadt ist entstanden:
    Alle Einwohner gehören zu der oben aufgezählten Gruppe, es gibt keine Klassenunterschiede und beherrscht wird dieser Stadtstaat von mittlerweile ansehnlicher Größe, von einem Rat aus "In-Ehren-Ergrauten-Metalheadz", die am meißten Trinken, am besten gröhlen und am dollsten Luftgitarre spielen können.
    Dieser Rat wird jedes Jahr wieder gewählt in einem Wettstreit (Ein großes Ereignes) das sicherstellt das es nicht zu einem Machtmissbrauch kommen kann.
    Eine Entscheidung die der Rat fällt benötigt mindestens eine Zweidrittelmehrheit.
    Gewaltenteilung ist vorhanden da der Rat aufgeteilt ist auf die 3 Staatsinstrumente.


    Unser Stadtstaat ist nun so groß geworden das er dem Land auf dem er steht die Unabhängigkeit erklärt. (Es ist unnötig zu sagen das Metalheadz mit Schwert und Schild gut genug kämpfen um einem Unabhängigkeitskrieg vorzubeugen.).

    Nun sehen wir sie vor uns: Eine Metalstadt wie wir sie uns wünschen...


    und das beste ist: sie würde funktionieren?

    (mal davon abgesehen das sie vermutlich aussterben würde, da ich gerechnet habe das 50% der bevölkerung männlich sind und 50% weiblich....aber leidergottes inder Realität ein viel zu geringer Teil aus Weibchen besteht! (Möglich wäre es das die Gothicszene größtenteils weiblich ist, die Metalller so eine Chance zur Paarung haben, und die Stadt weiterleben kann.)

    Das ist mir gerade so eingefallen..was meint ihr, kann ich Sozial-wissenschaften studieren? :)
    Funktionieren würde es doch so...ich würd mich freuen wenn ihr dem Stadtstaate noch etwas hinzuzufügen hättet :)
     
  2. Vangoth

    Vangoth W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Boah! sag mal was für Zeug rauchst du??
     
  3. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4
    Davon will ich auch was!
     
  4. Phantomschmerz

    Phantomschmerz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Jeder kann Sozialwissenschaften studieren...

    ...mach ich doch auch! :D
     
  5. BoeserMann

    BoeserMann W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. März 2002
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    0
    das wär doch mal was :D
    tjo und dann würden direkt noch andere sparten ihr stadtstaaten gründen und es würd nur noch krieg haß und verfolgung geben, aber wir werden siegen, obwohl wir in der minderheit sind.
    Kämpft meine Brüder und schwestern...
     
  6. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal das zeug will ich auch -- am besten in Met gelöst!

    Außerdem denke ich auch das es ein vielversprechender Gedanke ist aber der Alkoholmißbrauch nicht genug berücksichtigt wurde.

    Ansonsten : Die Grundzüge hiervon sehen wir doch jedes Jahr im Dorf Wacken entstehen ...Wenn nun eine genügend große Zahl an Metallern dableiben würden...

    Wer weiß wenn Nocturn die Organisation übernehmen würde würden wir bestimmt ein ordentliches Chaos hinkriegen

    :D :D :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2002
  7. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Hehe, pecken alle auf Soziologen und nicht nur wir auf der Rewi-Fakultät? :D
     
  8. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
    Wir müssen gar nicht großartig um eine Lokalität kämpfen...die Sache ist die:
    als die Dunkeldeutschen(entschuldigt diesen Ausdruck) noch Kommunisten waren, hat Fidel Castro Erich Honecker eine Insel vor Kuba der DDR geschenkt. Heut weiß keiner, was dammit passieren soll. Die deutschen Politiker sind doof genug, die Insel sang- und klanglos wieder zurückzugeben, die Kubaner allerdings zu stolz, die Insel sang- und klanglos wieder zurückzunehmen. Frage: Ist die Insel noch immer in deutschem Besitz?
    wenn ja, müssen wir um jeden Preis jeden potentiellen Mallorca-Touristen davon fernhalten. Am besten alle derzeit arbeitslosen Metaller zu einer Vorhut rekrutieren, die dort einen standhaften Brückenkopf aufbaut, der dem Nachzug der restlichen Metaller die Reise erleichtert. Wir hätten damit auch garantiert die Amis auf unserer Seite, da die Kuba aufs Blut hassen und mit unserer Anwesenheit europäisches Blut in ihrer Nähe hätten.

    Dort läuft dann alles, wie es Nocturn vorgeschlagen hat, mit dem einen Nachtrag, daß ich unumstrittener Patriarch dieses Konglomerat werde. Jeder, der ohne im Duden nachkucken muß, was Konglomerat bedeutet, hat eine gültige Gegenstimme! :D :D
     
  9. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    also, deine anzahl der metaller ist ein wenig gering.... machen wir doch mal ne fermini-aproximation:

    es gibt in der saison so sagen wir mal durchschnittlich gerechnet und nur in germany:

    woa, wff, byh, summerb., partysan, und sagen wir mal 10 noch kleinere fastivals. der durchschnittsmetaller geht auf eines dieser fastivals (einige gehen auf gar keines, das gleicht die doppelt und dreifachgeher aus (bis auf weiter unten angegebenen factor 1,5)):

    also hätten wir: 25000+25000+15000+5000+5000+50000 deutsche aktive Metalheads: also: 80000. gehen wir dann noch davon aus, das man damit nur einen gewissen kern erwischt haben. ausserdem sagen wir: von diesen leuten geht ein viertel nur alle zwei Jahre auf ein Festival: dann wären wir bei ca. 100000. dann gibt es natürlich mehr nicht - festivaler als doppeltunddreifachgeher, deswegen *1,5. dann wären wir bei 150000. diese zählen jetzt für Deutschland. (natürlich sind da auch foreigner dabei.... aber das kann man vernachlässigen, ist ja sowieso nur ne schätzung).

    gehen wir jetzt davon aus, dass es in ganz europa noch mal so viele metaller gibt wie bei und, bekommen wir also 300000. weiterhin gibt es noch welche auf dem rest der welt, noch mal so viele wie in deutschland, dann haben wir 450000. schaut man die besucherzahlen von rock in rio an, müssen wir die 150000 für den rest der welt jedoch nach oben korregieren: somit 500000 metaller.... und ich glaube, selbst diese schätzung ist viel zu niedrig. ich würde sagen, es gibt so ca. 8000000 metaller auf der welt....

    das genügt wirklich für einen staat. aber bitte einen mit zweigsitzen in norwegen, finnland und am mittelmeer.
     
  10. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    8 mio.? Ist ja die Größe von Östererich!
     
  11. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
    Nö. Ein Staat, eine Insel, ein Chef. Mich! :D
     
  12. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    nix nö. A hat ziemlich genau 8 mio. EW.
     
  13. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
    Die Hochrechnung ist aber irgendwie erschrekend...ich hab immer gedacht, da wären ein oder zwei mehr auf der Welt. Aber irgendwie stimmt das ja...statistisch gesehen befinden sich in Deutschland, bzw. dem deutssprachigen Europa die meisten "echten" Metaller. Das was hier in Amiland rumkraucht, kann man vergessen und die Japaner sind alles Psychopathen...
     
  14. [zZz]roaddog

    [zZz]roaddog W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    alleine in Skandinavien gibts schon 350 000 schätz ich mal, Griechenland, Portugal, GER usw... kommt shon einiges zusammen
     
  15. Kellog´s

    Kellog´s W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. März 2002
    Beiträge:
    6.045
    Zustimmungen:
    0
    denk ich auch... weniger als 8 Mios wär auch deprimierend
     

Diese Seite empfehlen