Bandumfragen

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von Q.Q, 30. August 2012.

  1. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    in letzter Zeit beobachte ich das Subforum - "W:O:A 2013
    Bandwünsche / Bandrequests", recht intensiv. Mir ist aufgefallen, kaum das man was gegen eine bestimmte Band schreibt wird von einigen Membern massiv gegen den eigenen Vorschlag gestimmt. Dieses rumtrollen in Freds ist störend und nicht nur mir aufgefallen.

    Ein gutes Beispiel ist der Frei.Wild Fred. Kaum hat man sich darin gegen Frei.Wild ausgesprochen gingen die "Nein" Stimmen in meinem Freds um 2-3 Stimmen nach oben. Ich will hier keine Namen nennen aber ich glaube in dem Fall war es eine Person samt 2 Multi Accounts.

    Daher finde ich es sollte neue bzw überarbeitete Regeln hier im Forum zum Abstimmen ins Leben gerufen werden. Zb das zu jeder geforderten Band ein Hörbeispiel beiliegen soll, so haben auch kleinere, unbekanntere Bands die Möglichkeit zu überzeugen. Oder das jeder der abstimmt mindestens ein Comment abgeben muss ob gefällt oder nicht. Ich weiss das das in der Plattform Forum wahrscheinlich kaum bis gar nicht realisierbar ist, doch ich finde man sollte Ansätze schaffen dieses Rumtrollen einzudämmen.
    Vielleicht gäbe es auch die Möglichkeit die Bändwünsche in einer eigenen Rubrik auf der offiziellen Website einzubauen so das mehr Besucher darauf aufmerksam werden, daher wären Multi-Topics passeé und die Abstimmungen wären noch aussagekräftiger als jetzt schon.

    Ein anderes Anliegen ist das die Orga scheinbar die Umfragen hier im Forum nicht beachten was neuste Gerüchte scheinbar bestätigen, denn Frei.Wild soll auf dem WOA spielen. Ich weiß das einige sicher Frei.Wild sehen wollen denen sei es auch gegönnt aber wenn man die Umfrage hier im Forum sieht die ein eindeutiges Ergebnis zeigt, dann sollen diese Besucher Frei.Wild doch woanders sehen und nicht auf dem Wacken. Was mich daran ärgert ist das die Orga die Möglichkeit schafft das sich JEDER Besucher an diesen Umfragen beteiligen kann sprich diese auch representativ ist und dennoch sprichwörtlich drauf scheißt und die entsprechenden nicht gewollten Bands trotzdem bucht...

    Wäre nett wenn sich auch die Orga, hier im Forum vertreten durch Wacken-Jasper äußern könnte und vielleicht auch die Vorschläge zur Besserung des Abstimmungsverhaltens ernst nehmen könnte...
     
  2. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    1. Trollen wirst du nie verhindern können.
    2. Musikbeispiele, Wikipedia Link, Kurzbeschreibung liegt ja immer in der Hand des Erstellers. Bei Manowar oder Rammstein nicht unbedingt nötig, will man aber eine kleine Band hier Pushen, sollte man es einfach machen.
    3. Du glaubst doch nicht das die Orga hier die Wünsche nimmt und dannach bucht, oder?
    --> "Ihre" Bands werden immer ins LineUp finden.
    --> Bands die vom Label "dazu geschenkt" werden auch. Nimm "Headliner A" und "etablierte Band B" und du bekommst unsere "Newcomer C", "Newcomer D" und "Newcomer E" dazu. Da ist die Qualität egal.
    --> Dazu die Metalbattle Bands
    --> Was dann noch an Slots über bleibt wird nach Bands gesucht und wenn zwei gleich teure und gleich große (soweit man es vergleichen kann) verfügbar sind, aber nur eine gebucht werden soll, wird hoffentlich ins Forum geguckt und gesagt "Da sind mehr für und weniger gegen, nehmen wir die".

    Mehr kannst du und darfst du einfach nicht erwarten.

    smi
     
  3. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Dann sollte man die möglichkeit abzustimmen erst gar nicht schaffen und jedes Jahr das selbe Buchen...
     
  4. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Ich denke auch, dass du Herumtrollen nie verhindern kannst.
    Ein großer technischer Aufwand lohnt da denke ich auch nicht.

    Das ganze kann man derart berücksichtigen, dass man bei der Interpretation der Ergebnisse etwas sensibler vorgeht, insbesondere bei den Bands unter 10 Vote, hauen negative Trollvotes prozentual ziemlich rein, weswegen da die %-Werte nicht aussagekräftig sind.

    Das Problem ist, dass man es nicht so ganz nachweisen kann, denn man kann auch sagen...dass man die Band auch "tatsächlich" scheiße findet.
    Es ist auch problematisch, dass einige Leute pauschal gegen ein Genre wählen, was sie nicht mögen, oder einfach dagegen, weil sie eine Band nicht kennen und meinen sie nicht kennelernen zu müssen.

    Also vereinheitlichen geht sowieso nie. Deswegen finde ich, dass man sich für die Auswertung was einfallen lassen sollte, um die Effekte zu berücksichtigen.
    Ich hab da auch ein paar Ideen. ;)

    Kommt zu gegebener Zeit.
    Denke da muss man einfach drüber stehen.
     
  5. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Die Möglichkeit selbst ist schon super und wird auch rege genutzt.
    Es nehmen jetzt schon mehr Leute bei den meisten Bands Teil als bei dem blöden Gepushe von früher. :)
    Die Umfragen werden diese paar Trolle verkraften.

    Wir müssten nur eine Art Stichtag für eine Zwischenauswertung festlegen und zwar einen mit dem die Orga noch genug Puffer hat. ;)
    Letztes mal waren wir ja mit Ende Juni ja reichlich zu spät. :D:D:D
     
  6. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Mal sehen ob die Orga das eben dann auch berücksichtigt oder eben nicht. Ich vermute mal nicht aber ich bin vielleicht auch ein Schwarzseher was das betrifft ;)
     
  7. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Nun man muss da die Erwartungen auch etwas runterschrauben.
    Auch, wenn eine Band nicht genommen wird, bedeutet das ja icht zwingend, dass die Orga die Band nicht wollte. Manchmal sind Bands auch nicht verfügbar.

    Dass sich aber viele Leute über die Wiederholungsrate aufregen sieht man ja. ;)
    Und über den hohen Anteil an nicht-Metal ebenso.
    Da gibts gesondere Umfragen zu. Bin also auch gespannt. :)
     
  8. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    Es geht ja nicht darum das ich jetzt erwarte das meine Bands auf dem WOA spielen, es regt mich eben auf das Bands wie Frei.Wild Betontod Opeth In Extremo Subway to Sally und co fast jedes Jahr spielen. Es ist halt monoton und langweilig... Aber das scheint die Orga nicht so zu sehen.
     
  9. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    0
    Ich fände ein öffentliches Voting für bestätigte Bands schon ausreichend.
     
  10. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Wenn man bedenkt, dass im Advents Kalender wieder 24-30 Bands veröffentlich werden, muss es vermutlich schon heute sein :p

    smi
     
  11. OrdO

    OrdO W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    und wieder ein QQ Thread gegen Frei.Wild. und von wem? Vom QQ höchstpersönlich.

    Ganz ehrlich? Langsam wirds lächerlich. Findet euch damit ab dass diese Bandwünsche nur wünsche bleiben und nicht entscheiden ob eine Band kommen darf oder nicht. Und wenn die Orga sich dafür entscheidet, dass Frei.Wild kommen darf und soll (da es gute resonanzen die Jahre zuvor gab, der Platz vor der Bühne befüllt war, und vllt sogar viele den Act in der Umfrage als eine der besten oder sogar den Wunsch dahingehend geäußert haben)

    Also liebe Hater:
    Findet euch endlich damit ab, dass nicht nur eure Bands auf dem Wacken spielen!

    PS: Die Aussagekraft hier im Forum kann eh nicht bewertet werden. Das sind 200 Leute von 75000, die hier im Forum ganz massiv gegen Frei.Wild hetzen und propagieren und jeden der ein Fan dieser Band ist mit arroganz und abwertendem Verhalten entgegen tritt

    PS2: Wenn euch das mehrmalige auftreten von Bands stört, dann geht doch mal 2 Jahre auf andere Festivals. Zwingt euch doch niemand jedes Jahr das Wacken ertragen zu müssen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2012
  12. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    1.) Werd erwachsen.

    2.) Es haben sich auch viele im Frei.Wild Thread gegen Frei.Wild ausgesprochen und zwar, weil sie nicht nur den Gig mies fanden sondern auch! Und das finde ich ist das wichtigste, die Verbindungen der Band in die rechtsextreme Szene nicht wirklich passend für das WOA finden.

    3.) Nicht nur "eure" Bands? Gott was denkst du denn was "unsere" Bands wären? Du stimmst KONSEQUENT gegen jede kleinere unbekannte Band die du wahrscheinlich nichtmal kennst kaum das jemand im Frei.Wild Thread gegen die Band "hated".

    4.) Zu deinem ersten Satz, du scheinst nicht wirklich helle zu sein ansonsten hättest du vielleicht gemerkt das es in diesem Post nicht um Freiwild ging sondern Freiwild nur als momentan passendes Beispiel herrangezogen wurde da die Stimmen in dem Topic definitiv eindeutig gegen Frei.Wild sind. Es sind übrigens 242 Gegenstimmen und JEDER Wackenbesucher hat die Möglichkeit sich hier im Forum anzumelden und an dieser Umfrage teilzunehmen.

    Es ging im Kern nicht um Frei.Wild sondern darum das kaum das man gegen eine Band stimmt jemand anders gegen deinen Vorschlag stimmt. Aber danke du hast bewiesen das du das gut kannst. Ich wette du hast dir nicht eine meiner Bands angehört trotzdem hast du es geschafft innerhalb von 3 Minuten gegen jede einzelne zu Stimmen.

    Forentrolls wie du können gerne aufs Wacken fahren aber bitte haltet euch aus dem Forum fern.
     
  13. OrdO

    OrdO W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    ich kann gegen Bands stimmen so lange ich will. Woher willst du wissen das ich die Bands nicht kenne? Ich will auch nicht das diese Schrottbands auf dem Wacken anderen guten Bands die Zeit klauen, aber ich QQ nicht in deinen Threads rum sondern stimme friedlich ab und verlasse den Thread wieder.
    Und genau das zeigt doch wer hier das Kind ist. Du nämlich. Musst noch 5 Meter Text gegen eine Band und deren Fans hetzen mit Beleidigungen und Hassparolen.

    Und doch genau um Frei.Wild geht es in diesem Thread.
    Das du das mal wieder abstreitest wundert mich nicht wirklich. Die inoffizielle Bestätigung muss dich hart getroffen haben. Der nächste Thread kommt dann bei der offiziellen Bestätigung nehme ich an?

    Ach und dieser Zug, welcher meint Frei.Wild wäre eine rechtsextremistische Band ist jawohl mehr als lächerlich.

    1. Keines der Lieder beinhaltet rechtsextreme Texte
    2. Keiner der Bandmitglieder ist Teil einer rechtsradikalen Gruppe
    3. Die Lieder handeln sogar teilweise gegen Rechtsextremismus
    4. Im Gegensatz zu BÖ haben Frei.Wild nie rassistische Lieder aufgenommen

    Du kennst bestimmt die politische Einstellung jeder Band die du hörst. Nicht wahr?
     
  14. illnino

    illnino Member

    Registriert seit:
    04. Februar 2011
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Es wird nicht zwingend behauptet, Frei.Wild sei rechtsEXTREM, aber zumindest sind sie eindeutig rechtsoffen.

    Damit liese sich auch kein kommerzieller Erfolg erzielen.

    Der Sänger wäre aber vermutlich noch in einer rechten Partei, würde dies nicht dem Erfolg schaden.

    Mag sein, dass sich Frei.Wild in einigen Liedern gegen "Extremismus" aussprechen, macht sich halt auch gut um Leute zu beschwichtigen. Aber irgendwie kommt es mir ohnehin so vor, als würden sie nur Dinge singen a la "wir sind nicht links, wir sind nicht rechts", "wir sind keine dummen ja-sager", "wir finden alles blöd"- aber für was sie nun stehen wollen, das erschließt sich mir nicht. Hauptsache gegen Alles sein, so kommt mir das vor.

    Frei.Wild haben keine rassistischen Lieder aufgenommen?
    Wow, sind ja richtig sympathisch..

    Sobald eine Band - was die politische Einstellung angeht - mit einem Extrem in Verbindung steht, bekommt man das im Normalfall schnell mit.

    Aber eigentlich sollte es hier nicht um Frei.Wild gehen.
     
  15. Q.Q

    Q.Q W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    Beiträge:
    6.419
    Zustimmungen:
    0
    @ illnino: Gut auf den Punkt gebracht, dem ist nichts hinzuzufügen.

    @ Ordo: Nein Frei.Wild war nur ein passendes Beispiel da ich die Band a) nicht mag und b) Weit die meisten Gegenstimmen hier im Forum hat und trotzdem bestätigt wurde. Aber du liest scheinbar gern Dinge zwischen den Zeilen herraus.
    Und c) Ich denke nicht das du die Bands kennst die ich vorgeschlagen habe, zumindest nicht alle und inerhalb von 3 Minuten in 4 Topics gegen diese Bands zu stimmen kann viel aussagen.
     

Diese Seite empfehlen