Back to the roots (remember who you are)

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von avengersrage, 06. Juli 2009.

  1. avengersrage

    avengersrage Member

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Wacken-Organisatoren, -Team, -Helfer, -Fans und -Besucher,

    ich erinnere mich noch an eine schöne Zeit, ich möcht fast sagen: unvergessliche Zeit...
    Wacken 2003, mein erstes richtiges Festival! Geil! Zwar bei Crowdsurfen (während Slayer) 3 mal abgestürzt und meine Brille in die ewigen Wacken-Gründe gejagt... aber das ist alles nebensächlich, wenn man das geilste Festival der Welt erlebt hat.

    Können die das noch toppen? Unglaublich aber wahr, öffneten sie mit dem Onkelz-Gig 2004 das letzte Kapital einer unglaublichen Bandgeschichte, die zu Ende ging… und präsentierten viele weitere geile Bands…

    Dann Abzocke mit dem Full Metal Bag! Mist, den niemand braucht für 20 Ocken!

    Liebe Wacken-Macher macht euch Gedanken, was ihr mit dem Festival einst erreichen wolltet und lasst nicht Gier über Vernunft siegen! Danke für die Aufmerksamkeit!
    Ich kann es verstehen, falls ihr meinen Worten kein Gehör schenkt und diesem Beitrag löscht…
    … aber ich glaube immer noch an eine freie Meinungsäußerung.
    Ich hoffe Ihr auch…

    Okay, Danke für’s Lesen und ich möchte mich mit folgenden Worten verabschieden:

    „HELGA!“ , „Kommerz hat gesiegt, kauft und seid lieb“, Viel Spaß in Wacken,
    jetzt würde ich noch „Rain or Shine“ sagen, aber nachher klagt noch das Roskilde Festival…
    Naja, viel Spaß beim herzlosen Größenwahn… und zeigt endlich, dass ihr eure Fans immer oich mögt....
    (Wacken-Besucher seit 2003)
     
  2. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.560
    Zustimmungen:
    0
    Der "Full Metal Bag" ist umsonst !

    EDIT:

    Quelle

    Quelle: Festival ABC --> Full Metal Bag
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. Juli 2009
  3. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Jetzt reden schon Leute, die 2003 das erste mal da waren, von "der guten alten Zeit"...:eek::rolleyes::(
     
  4. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Hähä, hab ich auch gerad gedacht :D

    Back to the roots wäre die gute alte "Kuhle" :cool:
    Achja, erstes W:O:A 1992 *erwähn*
     
  5. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.809
    Zustimmungen:
    415
    Ich 'stoefe" nicht weil ich seit 97 komme, ist deswegen auch nur Info.

    Das FMB war (im 1. Jahr) tatsächlich 10€ wert. Aber, da es auch soviele Protesten(?) dagegen waren, hatten die Orgas sich ein Jahr später entschieden das FMB im Ticketpreis zu enthalten wie hier oben beschrieben.

    Und.. "gute alte Zeiten" kommen nie wieder. Was Du "gute alte Zeit" nennst, wird in x Jahre auch von den anderen behauptet.

    Edit Piaf zegt: das hier war nicht so klar, ich meinte zu sagen, was jetzt passiert (WOA 2009 usw.) wird in x Jahre auch als "gute alte Zeit" bezeignet.

    *aan die goeie ouwe tijd terugdenkt van Dynamo*
     
    Zuletzt bearbeitet: 06. Juli 2009
  6. Madderpirat

    Madderpirat Banned

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    naja ich bin zwar erst wacken neuling mit meinem ersten besuch 08 (muss es erwähnen da es anscheinend pflicht in diesem tread ist ;) )

    aber ich habe auch eine meinung von "back to the roots" .
    folgendes: In dem einem jahr 08-09 sind 1337,666 neue belustigungs und vergnüguns atraktionen dazu gekommen... und erzählt mir nicht das wäre im preis enthalten und kostet so nichts... sicher ich bezahle ja das ticket um: jetzt passt auf: BANDS ZU SEHEN.
    klingt komisch ist aber so und medival festival, vikinger, feuerspucker, stripshows, fußball, wrestling,.... das sind sicher alles sachen die spaß machn aber das ist net das was ich mir unter einem musik festival und schon gar unter Wacken vorstelle (ja sogar auf Rock am Ring war weniger in der hinsicht geboten... auch wenn der gleiche jägermeister hochsitz auch dort aufgebaut war) ...
    es sollte auf einem Fesitval geben: BANDS, essen und trink versorgung (nicht unbedingt auf hochsitzen), gutes camping und dann noch merchandise was der metal markt ja gut erfüllt.

    aber alles andere kann ich in vegas, aufm jahrmakrt, oktoberfest oder sonst wo bekommen... ihr könnt ja noch WACKEN KIRMES machen und das viel gewünschte jack daniles pony reiter oder das große gobartschov riesenrad anbieten, aber irgendwo fühle ich mich nicht mehr angesprochen und denke an solgans wie:
    "Wacken das macht Kinder froh und erwachsene ebenso", "ein spaß für die ganze Familie"... sicher ist net schlecht wenns spaß macht aber nur wenn die Familie Metaller sind und der musik fröhnen können.. solange es auf 5-6 bühnen keine überschneidungen gibt....

    so weit so gut ... alles spaßige auch wenn es bestimmt ne menge geld einbringt ist irgendwann auch ma zuviel bzw unnötig. es spricht irgendwann leute an die einfach nur nach wacken fahren um zu saufen und sich die ischen angucken und hören tun sie dann alles andere außer metal ... aber egal für 200€ bekommt man ja nirgends anders so viele verschiedene attraktionen geboten. Wacken das weltgrößte Volksfest... ja es hat sogar das Oktoberfest geholt... und die japanischen besucher rennen nun durchs platte schleswig holzbein.

    ich hoffe es spricht wen an und vielleicht ja ganz vielleicht, bewirkt ja dieser post 2010 was, denn ich hoffe das war ein jubiläums ausrutscher und ihr habt es einfach nur zu gut gemeint.;)

    -= Flame on =-
     
  7. Shardar

    Shardar W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    5.955
    Zustimmungen:
    7
    Nicht ganz richtig. Der Kommentar mit den 20 Euro bezog sich auf 2004 und da war es in der Tat so, dass alle X-Mas Ticket Besitzer (ich gehörte damals dazu) an der Bändchenausgabe nochmal 20€ blechen durften und damals war die Unterscheidung von Full Metal Bag und Full Metal Service nicht wirklich gegeben.
     
  8. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    *brüll*!!!!

    DAS hab ich auch beim Lesen des Beitrages gedacht....:D:D
     
  9. taunusbanger

    taunusbanger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Damals, als ich direkt von Stalingrad zu Fuß zu meinem ersten Dynamo nach Eindhoven gelaufen bin *laberschwallmitfingerheb*, das kann mit Müh und Not noch als "gute alte Zeit" durchgehen lassen!!!
    [​IMG]
     
  10. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.809
    Zustimmungen:
    415
    Fang dann ma an zu laufen, denn es gibt auch dieses Jahr wieder "Dynamo Outdoors" bei dem Café in der St. Catharinastraat in Eindhoven. (Irgendwo in August)
     
  11. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich erinnere mich. Und als das FMB dann "ausverkauft" war, mussten die, die später kamen nichts mehr blechen weil die Beutel alle waren.
    War ja auch nicht zu erwarten, dass Tatsächlich jeder der n Ticket gekauft hat, auch wirklich hinfahren würde :rolleyes:

    DAS ist es was mir zum Thema "gute alte Zeit" einfällt:D
    Eine weitere organisatorische Meisterleistung der Wacken- Orgas :p
     
  12. El Barto

    El Barto W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    34.560
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info. Ich dachte, dass er den Kommentar allgemein auf alle Jahre bezogen hat. 20€ sind dann in dem Fall echt schon verdammt viel.


    Der Rest des Beitrags wurde hier aber schon zu oft diskutiert...;)
     
  13. baci

    baci W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    5
    nur mal so, das Meiste davon wird von Sponsoren finanziert (Jägermeister Hochsitz), bringt extra Standgebühren ein (Mittelalter/Wikinger/Metalmarkt) oder kostet extra Eintritt (MM-Tent/Stripshow)... ich glaub nicht dass sich das irgendwie auf den Ticketpreis auswirkt. Von daher - wems gefällt...
     
  14. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Also Standgebühren machen dann Sinn wenn du selber etwas verkaufst, und versuchst die Standgebühr durch den Verkauf von 6€ Pro Döner wieder reinzubekommen. Aber auf dem Mittelalter Markt wird es nich nur Verkaufsstände geben und ich denke nicht, dass die Wikinger, Wrestler oder sonst wer dafür draufzahlen, dass die ihre Show abziehen.
    und ob es sich für Verkaufsstände von handgeschmiedeten Waffen oder Lederarbeiten (die eh schon scheisse Teuer sind) rentiert eine eventuelle Standgebühr durch das anziehen der Priese auszugleichen, sei mal dahin gestellt.
     
  15. Astrum

    Astrum W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Mai 2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    WTF deal to give english topic to a german thread? :mad:
     

Diese Seite empfehlen