Babies in Wacken

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Marshmallowman, 06. August 2013.

  1. Marshmallowman

    Marshmallowman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    14.502
    Zustimmungen:
    61
    Das seit Jahren der Trend dahin geht seinen Nachwuchs mit aufs Festival zu nehmen zunimmt ist ja leider Gottes hinreichend bekannt. Aber was ich dieses Jahr mehrfach gesehen habe hat mir dann doch echt die Sprache verschlagen: Da schoben doch tatsächlich manche Pärchen nen Kinderwagen über den Campground! Hab das meistens von unserem Camp aus beobachtet,dass auf P direkt an der Straße zu A und B lag.einmal konnte ich nen blick in so nen Wagen werfen und das arme Würmchen trug nichtmal nen Gehörschutz.
    Gottverdammte scheiße Orga! REAGIERT BEI SOWAS!!! Es kann ja wohl nicht sein,dass die Security sowas durchgehen lässt! Leute die ihr baby mit aufs Festival schleppen gehört der Einlass verwehrt! Direkt das Auto aus der Schlange ziehen und wieder auf den Heimweg schicken! Am besten noch das Ticket einkassieren,damit sie wenigstens noch was draus lernen! Aber findet da bitte bitte bitte eine regelung! Ich möchte mir gar nicht ausmalen,was so ein Kind da alles an bleibenden Schäden davon tragen kann :(
     
  2. Caya

    Caya Member

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Finde auch, Wacken ist kein Ort für Babies, ebenso allgemeine Konzerte oder vergleichbares. Selbst manche Mittelaltermärkte sind zu laut für die Würmchen.

    Aber ich denke, da kann man nicht viel machen, außer an die Vernunft der Eltern appelieren und hoffen sie denken an den Nachwuchs, dessen Gehör noch viele Jahre auf dem Buckel haben muss.

    Gerade aus so einem Grund lerne ich Wacken erst sehr spät kennen, da ich sonst niemanden für meine Kids hatte. Allein die Anreise ist für die halben wandelnden und laufenden Meter schon ein mords Aufmarsch. Gerade auch bei der Hitze die herschte, ich mag da keinen Säugling stunden lang in einAuto packen und sonstwohin fahren.

    Anderer Seits kann ich auch die Eltern verstehen, die sagen, babysitter haben wir net, wollen aber trotzdem, allerdings ob man nes wahrhaben mag oder nicht, Kinder zu haben, bedeutet in manchen Bereichen verzicht.

    So, das war die Meinung einer zweifachen Mutter, ohne jetzt Klugscheißen zu wollen. Finde man sollte dort Spaß haben und wenn man sich schon das Ticket gönnt,sollte man das im vollenn umfang tun können, und net abends wenn kids ins bettchen müssen vom Platz laufen.
    lg Caya
     
  3. hombre

    hombre W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1
    HALLO?!

    WILLSTE DEN HARTZIV-MÜTTERN ETWA VERBIETEN, MAL RICHTIG GEIL IN WACKEN ABZUROCKEN?!
     
  4. Caya

    Caya Member

    Registriert seit:
    04. August 2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Das hat doch absolut nichts mit H4 zu tun, lediglich mit Gehör und den unausgereiften Organen der kleinen Kinder. Und selbst wenn man h4 hat, wenn man nen Ticket für Wacken kaufen kann, reichts auch für den Babysitter.


    Also nichts gegen Menschen mit geringem Einkommen, es geht um die Gesundheit der Zwerge.
     
  5. Eisregen20

    Eisregen20 Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich selber habe zwei Kinder (4 und fast 2).
    Nie im Leben würde ich meine Jungs mit zum Wacken nehmen.
    Ich möchte in diesen 5 Tagen wo wir dort sind Spaß haben und nicht auf meine Kinder aufpassen müssen. Zudem möchte ich nicht das meine Kinder dieses Treiben live erleben müssen, dies können sie wenn sie Alt genug sind und bock darauf haben.
    Auf dem Weg zu unserem Camp (S) haben wir auch ein junges Elternpaar gesehen (25-30 würde ich schätzen), zwei Kinder hatten sie dabei, vielleicht 5 und noch kein Jahr alt. Keinen Sonnenschutz (also Kopfbedeckung), keinen Gehörschutz. Sowas geht gar nicht.
    Das wohl des Kindes sollte an erster Stelle stehen, wenn ich keinen Babysitter bekomme muss ich eben mit dem Arsch zu Hause bleiben.


    Es sollte echt verboten werden so kleiner Kinder mitbringen zu dürfen.
     
  6. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.930
    Zustimmungen:
    230
    nö, es geht nur um das wohl des kindes. mutti bringt den kleinen tropf für paar stunden zu oma und opa und schon können sie zum woa hin. ganz einfach.
     
  7. Libbelah

    Libbelah W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.606
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab dieses Jahr genau einmal nen Kinderwagen gesehen.
    Der Typ hat darin sein Bier transportiert.
    Das mach ich nächstes Jahr wohl auch so.
    :o
     
  8. Metalstratege

    Metalstratege W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Also ich bin ja direkt für Todesstrafe...
     
  9. hombre

    hombre W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    1
    Nicht lange fackeln, im Pissgraben ertränken!
     
  10. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Samstag hatten wir auch Mütter mit Kinderwagen gesehen, die liefen meist auf dem Wakinger Dorf herum. Ins Infield kommen sie ja damit nicht :ugly:

    Gehörschutz habe ich bei den einen oder anderen Kleinkind gesehen, bei anderen wiederum nicht.
     
  11. Rensen87

    Rensen87 Member

    Registriert seit:
    24. September 2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    seh ich auch so, hab ne Tochter (2jahre alt) und würde sie auch nicht mitnehmen, zumindest erst,wenn sie groß genug ist (schule)
    und selbst dann mit hörschutz,sonnenschutz etc.

    es sollte halt beschränkungen geben, kein gehörschutz=kein wacken.
    ganz ausschliessen is ja auch nix. hab leute aus der gegend kennengelernt,die ihre kinder dabei hatten,ABER nur weil ihr partner sie mit kind tagsüber besucht haben.
    die würden ihre kinder dirt nie mehrere tage mitnehmen bzw da schlafen lassen.
     
  12. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    16
    Habe auch Leute mit Kinderwagen gesehen die eindeutig angetrunken waren (nicht BEtrunken), die sonne knallte wie irre und das würmchen im wagen hatte nichtmal nen Hut auf

    Bitte Orga, reagiert darauf, bitte bereits nächstes jahr, installiert nen "ab 16" oder so für alles
     
  13. EvilJay

    EvilJay W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.330
    Zustimmungen:
    0
    Doch
     
  14. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    16
    /sign
     
  15. Nikolas

    Nikolas Newbie

    Registriert seit:
    03. Oktober 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Naja, Wacken wird halt allmählig ein Familienfestival...

    Aber abgesehen davon, finde ich es auch unmöglich Baby's und Kinder mitzubringen. Nicht nur wegen der Lautstärke, sondern auch wegen der Betrunkenen, die sich teilweise daneben benehmen, oder irgendwo in der gegend rumliegen. Damit können Kinder doch gar nicht umgehen
     

Diese Seite empfehlen