Aufruf zur Beschwerde über SANI-Container aufm Holy Ground!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von dhorya, 06. August 2008.

Schlagworte:
  1. dhorya

    dhorya Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allemann!
    Also... Ich fahre jetzt seit 2003 non-stop aufs Wacken und es wurde von Jahr zu Jahr besser, geiler, faster, harder, louder... Naja, ihr wisst schon...
    Aber dieses Jahr musste ich mich das erste Mal tierisch über die Toilettencontainer auf dem Festival-Gelände aufregen.
    Zwar waren dort überall diese "Klo-Männer", die alles sauber gemacht haben, jedoch waren die Guten wohl etwas faul, oder was weiß ich, und haben regelmäßig einfach mal 7-8 von den 10 Klo-Kabinen abgeschlossen. Das hatte zur Folge, dass man, gerade während den Headlinern, etwa 20-30 Min. warten musste, bis man aufs Klo kam, obwohl alles hätte in 5 Min. erledigt hätte sein können, wären alle Klos offen gewesen. (Das konnte man besonders gut am Container beim Backstage-Eingang sehen, dieser stand nämlich auf einem Podest und von unten konnte man toll unter den Türen durchsehen, wieviele Kabinen besetzt waren.)
    Das ging mir tierisch auf den Zeiger, denn wenn die Knaller da schon Geld für kriegen, sollen die ihren Job auch ordentlich machen, und ich habe mich selbst auch schon per E-Mail drüber beschwert.
    Hoffe, daß hier einige Leute unterwegs sind, die das genau so beknackt fanden wie ich, und sich bei der Firma SANI oder beim Wacken Headquarter darüber beschweren...
    Viele Grüße
    \m/ dhorya
     
  2. AskaWinterkalt

    AskaWinterkalt Member

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ja das ist mir allerdings auch aufgefallen genau wie die mehr als lächerlichen Eingänge als auch die Mangelnde Hygiene ...... Ich zahl doch keine 50 cent nur um auf einer Kermaikschüssel zu sitzen die im Endeffekt genau so dreckig ist wie ein Dixi
     
  3. Metalstratege

    Metalstratege W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich so allerdings auch nur bestätigen - ich bin absolut einverstanden mit der generellen Infrastruktur aufm WOA, die is mittlerweile echt gut geworden.... mir fehlt jedoch auch das Verständnis dafür, wieso dann von den Bezahlklos teilweise 4 von 5 in einer Reihe bzw. von den längeren Dingern eben entsprechend relativ viele einfach gesperrt werden und dann tut sich echt lange nix. Denke mir mal, die sammeln, bis es "sich lohnt" ein paar Klos in Reihe sauber zu machen.... nur: wenn man dann da ne halbe Stunde vor abgehangen hat, dann hat man auch gesehen, dass sich in der halben Stunde einfach nix getan hat. Ich denke einfach mal - so war das System eigentlich nicht geplant ;).

    Der von dhorya beschriebene Fall scheint also kein Einzelfall zu sein, da Kollegen von mir zudem das gleiche erzählt haben.....

    Gutgehn :)

    Ps.: Den Zustand der Bezahlklos fand ich allerdings ok. Mir ist da keines untergekommen, welches auffällig dreckig gewesen sein sollte....
     
  4. F_user

    F_user Member

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wo habt ihr denn geld bezahlt für die klos ?

    Die toiletten da an der wet stage haben nichts gekostet.

    Ich glaube dieses abschließen hatte was damit zu tun das dieser bereich grad wasser gefehlt hat und es dauert bis es nachkommt, oder so. Das hab ich einmal mitbekommen als einer fragte ob er da reindürfe, da meinte der sani mensch das noch wasser zukommen muss , irgendwie so sinngemäß.
     
  5. Blackcat2606

    Blackcat2606 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    2.783
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt, bezahlen musste man nicht man konnte freiwillig ein paar Cent auf bereitgestellte Teller legen. Die Wasserversorgung war aber nicht so extrem schlecht wie letztes Jahr, da durfte man Samstags zwischen Metal Hammer - Stand und Black Stage stundenlang gar nicht abziehen. (Uäh)
     
  6. dhorya

    dhorya Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also, bezahl hab ich nur am Mittwoch an einem Klo, 50 Cent, auch nicht die Welt für ein sauberes Klo und auch kein Problem... Aber von Problemen mit zu wenig Wasser habe ich in den ganzen fünf Jahren W:O:A vorher noch nicht gehört... Ist ja auch nicht so, als ob dieses Jahr ne mega Dürre in Deutschland ausgebrochen wäre... Ich glaube die Kollegen waren einfach nur zu faul... :rolleyes:
     
  7. Nyakyuna

    Nyakyuna W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, woran es lag, aber der Druck ging immer erst schoen runter und irgendwann kam garkein Wasser mehr, und das mehrmals am Tag. Im Backstage war auch alle naslang der Toilettenwagen zugesperrt deswegen.
     
  8. abszu

    abszu Member

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Waren wohl wirklich Wasserprobleme, auf C das Bezahlklo hatte da wohl auch Probleme, dort stand man zeitweise in 3 Schlangen - zum bezahlen, dann zum reinkommen ins klogelände, und dort vorm Klo, und drinnen waren auch diverse Klos dicht.
    Direkt gemerkt mit dem Wassermangel hab ichs nebenan in der Dusche, da gabs zeitweise echt nur ein Rinnsal, daß man 5 Minuten drunter rumtanzte, bis mans Duschgel wieder runter hatte. :D
     
  9. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    war super, nech ? v.a. wenn man eigtl. nur 5 Minuten duschen darf :D
     
  10. abszu

    abszu Member

    Registriert seit:
    03. August 2008
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    War mir ja sowas von egal.. erst dauerts 2 Minuten, bis die Haare nass sind, dann 5 Minuten, bis sie wieder ohne Schaum sind, und das nur, weil dort kaum mehr Wasser rauskam als aus nem kaputten Wasserhahn... :p

    Edit: Und ich hab kurze Haare, nur um das mal klarzumachen... wer dort seine Mähne auswusch, war bestimmt eher 15 Minuten beschäftigt. :D
     
  11. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    da war ich lieber im Freibad :p :D
     
  12. Fryender

    Fryender W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    hat echt lange gedauert dieses mal mit den kommerz-klos, ich war auch nur dienstag einmal drauf, danach waren mir die schlangen immer zu lang.
    ich hab dann einfach immer gewartet, bis die dixie-reiniger kamen und hab mir dann ohne anstehen ein frisch gereinigtes dixie geschnappt, dass war dann noch sauberer als die bezahl dinger...
    und duschen gehe ich in wacken wenn überhaupt nur spät nachts, da ist dann wenig los, das wasser heiß und ordentlich druck auf der leitung! ;)
     
  13. DirtyKing

    DirtyKing W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    0
    Joa, so um 5 bis 6 Uhr morgens kann man ganz entspannt duschen gehen, maximal eine Handvoll Leute da, warmes Wasser und danach noch mal ein paar Stunden hinlegen...

    Das mit dem absperren der Toiletten hat imho aber auch damit zu tun, dass manche Leute die einfach hinterlassen wie Sau, verstopfen oder was weiss ich....
     
  14. Cradle84

    Cradle84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    0
    Also mir ist das einerlei ich geh meistens sowieso nur auf die Dixiklos da es da immer schneller geht (und die Kontainerklos genauso eklig sind). Und ein Positiven nebeneffekt hat das ganze ich könnte nach dem W:O:A die Tour de France fahren mit den Oberschenkeln die ich vom Kacken bekomm!
     
  15. backdafuckup

    backdafuckup Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also mir is nach dem 2ten toilettengang aufgefallen dass die bezahlklos dreckiger waren als die dixis zumindest war das bei uns so, is an sich schon ne frechheit
     

Diese Seite empfehlen