Auf zur fröhlichen Terroristenhatz

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von rotnroll666, 27. April 2004.

  1. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
  2. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Harte Worte. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Schily in seinen jungen Jahren bei den Grünen war und als Anwalt RAF-Terroristen verteidigt hat...
     
  3. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm...irgendwie fühl ich mich gerade an den Film "Ausnahmezustand" erinnert...:mad:
     
  4. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Wobei, der ist nicht wirklich gut, auch nicht, wenn Bruce Willis mitspielt ;)

    Ansonsten trifft es das aber.
    Mal schauen, ob und wie das durch die Medien geht.
     
  5. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Auch schön der Euphemismus
    "Finaler Rettungsschuss"

    Das ist ja richtig schönes Neusprech und Gutdenk:

    Quelle:
    http://www.lifedate.de/modules/news/article.php?storyid=834
     
  6. BergTroll

    BergTroll W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    wow, wir geben den Sachen einfach neue namen, vielleicht merkts ja keiner.

    Finaler Rettngsschuss = Mord
    Gezielte Tötung = Mord
     
  7. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Naja, das ist doch immer so... "Friendly Fire" klingt ja auch netter als das,w as es wirklich ist... :(
     
  8. Drunken Master

    Drunken Master W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Ja baer leute überlegt doch mal was ihr da sagt.

    Es ist doch wohl logisch das ein Selbstmordattentäter mit einem gezielten Schuß in den Kopf zur strecke gebracht werden können muss, bevor er seinen Plan ausführen kann. D.h. Ihn damit am zünden der Bombe hindern.

    Ich halte es auch nich für gut was in Guantanamo passiert aber diese Verbreceher müssen verklagt und weggesperrt werden und nicht freigesprochen werden wie in Hamburg. Das ist ja wohl ein unding.

    Natürlich müssen die Menschenrechte gewahrt bleiben aber dieser finale Rettungsschuss ist durchaus ein sinnvolles mittel um Hunderte Tote verhindern zu können.

    Also das hört sich hier an als wollt ihr diesen Mördern das gar nicht so übel nehmen wie die denken und was sie tun.
     
  9. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk mal, Du meinst es nicht so...


    Sonst spinn ich das mal weiter...
    Die ganzen finsteren, schwarz gekleideten Wackenbesucher, mit den fiesen Fratzen auf den T-Shirts, dat sind doch alles potentielle Terroristen... Und erst recht mit den Onkelzsfans da, nicht auszudenken, was da passieren kann... Oh mein Gott....

    Wer Ironie findet... ;)
     
  10. Drunken Master

    Drunken Master W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. November 2001
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    0
    Ja das steht ja mal ausser frage das wir alle böse und gefährlich sind ist klar. ;)

    Nein ich hatte das so verstanden das ihr total gegen das seid was der Otto da im Interview von sich gegeben hat. :confused:
     
  11. GRRRR!!

    GRRRR!! W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    0
    Bei Geiselnehmern und Terroristen IST der finale Rettungsschuss doch schon längst erlaubt, oder irre ich mich da völlig?
    Und wenn das die letzte Möglichkeit ist, jemanden an einem brutalen Mord zu hindern...ihr würdet doch auch mit allen Mitteln eure Freunde davor bewahren, Opfer eines Mordes zu werden. Und den will ich sehen, der hinterher NICHT auf Notwehr plädiert.
    Bescheuert ist der finale Rettungsschuss nur dann, wenn er nicht "final" ist, es also noch eine andere Möglichkeit gegeben hätte, bzw. der Täter noch gar keine Straftat begangen hat...
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2004
  12. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Also mit dem Herrn könnte man Huxley inzwischen wirklich 1 zu 1 durchziehen.
     
  13. BergTroll

    BergTroll W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Februar 2004
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    0
    E B E N !!!

    aber es geht hier nicht um den terroristen, der schon den finger am knopf hat...

    "Im Krieg nehmen wir uns das Recht, den Gegner zu töten. Gibt es nicht sogar ein Notwehrrecht gegenüber Terroristen, die Massenmorde planen? Das führt uns zu der Frage, ob im äußersten Fall auch die Tötung einer Person als Notwehr zu rechtfertigen ist."

    das klingt für mich nach mord...
     
  14. rotnroll666

    rotnroll666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.333
    Zustimmungen:
    0

    Das ist schon richtig... Da hat der Attentäter ja bereits gehandelt und es steht ausser Frage, dass man da was tun muß und das vielleicht auch das einzige dann ist.

    Aber in dem Interview klingt das alles sehr "präventiv" und das dann in Zusammenhang mit "finalem Rettungsschuss", na, ich weiß nicht.
    Lieber einmal zuviel die Worte auf die Goldwaage gelegt, als das nachher wirklich unschuldige ermordet werden.

    @DrunkenMaster...
    Es steht außer Frage, dass nachweisslich Schuldige bestraft werden und ich kann kein Stück gut heissen, was in den letzten Monaten passiert ist an Anschlägen, ebensowenig wie ich das Gedankengut dahinter auch nur ansatzweise tolerierbar finde, aber das diese rechtspopulistischen Sprüche vom Schily in diesen Zeiten finde ich ebensowenig gut.
     
  15. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich dürfen Polizisten, die Terroristen während der Tat stellen, dies abknallen. Aber darum geht es hier doch nicht.
     

Diese Seite empfehlen