Auf welchem Konzert wart ihr und wie wars?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Karsten, 29. November 2003.

  1. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    21.481
    Zustimmungen:
    2.081
    Und Sie erst, wenn ich zu trällern anfange...:o:KO:
     
  2. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    6.735
    Zustimmungen:
    398
    Besoffen hin und her schwanken zählt nicht :o
     
  3. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    45.013
    Zustimmungen:
    2.608
    Hin und her, hoch und runter! :o
     
  4. Nareklus

    Nareklus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. August 2008
    Beiträge:
    45.013
    Zustimmungen:
    2.608
    Oh man.. :D:D:D:ugly:
     
  5. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    6.735
    Zustimmungen:
    398
    Großartig :D
     
  6. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    181.322
    Zustimmungen:
    2.982
    :D
     
  7. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    6.735
    Zustimmungen:
    398
    Stimmt, das gelegentliche Umkippen und wieder Aufstehen habe ich vergessen :o
     
  8. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    181.322
    Zustimmungen:
    2.982
    Und selpß das macht Nare mit Stil! :o
    Dat kann auch nich jeder.....woll?
     
    Nareklus gefällt das.
  9. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.142
    Zustimmungen:
    35
    Kleiner Bericht zu Tankard vor 2 Tagen. War ja schließlich 35-jähriges was groß in Frankfurt gefeiert werden musste:

    Der Tankard-Fanclub hat sich schon um 14.30 in einer Pizzeria in der Nähe der Batschkapp getroffen. Waren insgesamt bestimmt 30 Mann/Frau und die haben sich glaub schon bisschen gewundert, dass da plötzlich 30 Langhaarige mit Kutten eingefallen sind :D
    Olaf (Drums) und Frank (Bass) sind dann noch auf ein Bierchen vorbeigeschneit. Das nennt man eben noch Fannähe :)
    Sind dann gegen 17 Uhr Richtung Batschkapp marschiert und dann vor Ort den Rest von uns getroffen.
    Angefangen haben Pie.Ratz, die mir aber net so wirklich zusagten. Da es ein limitiertes Shirt gab, hab ich mir das dann erst ma geschnappt. Zu meiner Überraschung hat mir meine Schwester gestern noch das Forza SGE Shirt mitgebracht, dass ich mir irgendwann auch noch zugelegt hätte. Hab glaub jetzt 6 Tankardshirts :ugly:
    Nächste Band waren Scornage und die haben mir mit ihrem Thrash richtig gut gefallen. Die Zeit verging im Flug und die Umbaupausen haben wir natürlich immer genutzt zum trinken, klo und rauchen :D
    Nach Scornage spielten Perzonal War. Die Richtung würde ich mal als Thrashmetal mit cleanen vocals einordnen. Hat mir aber auch sehr gut gefallen. Nächste Band waren dann Sapiency, die mich auch dieses mal wieder nicht überzeugen konnten. Haben glaube ich 3 Sänger und spielen gefühlt alles nur nix richtig. Nicht meine Baustelle. Co-Head an dem Abend waren dann Holy Moses und haben die Hütte ma wieder so richtig abgerissen. Schon nach dem letzten mal sagte ich mir, dass ich da ma mehr reinhören muss. Meine Schwester war dann zum Schluss noch auf der Bühne weil die Sängerin alle Frauen oben haben wollte. Schon gut wenn diejenige Tankard nur kennt wegen dem Eintrachtlied und sonst eigentlich kein Metal hört oben auf der Bühne rumspringt. Unsere Familie feiert halt gern :ugly:

    Und zum Schluss natürlich die mächtigen Tankard. Wie so oft kann ich ma wieder nix negatives sagen, auch wenn mir die neueren Songs nicht alle zusagen. Die Jungs haben und machen einfach Spaß.

    Da wir natürlich den Hals wieder vollbekommen haben sind wir dann noch Frankfurt inne Rockbar/disco und haben bis 4 Uhr (mit einem kleinen Schläfchen meinerseits :ugly: ) weitergefeiert.
     
    BreitPaulner, Hex und SAVA gefällt das.
  10. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    219
    Geiler, partymässiger Jahresabschluss bei den Toten Hosen in Düsseldorf gestern abned in Reihe 2.:cool:
    Haben auch schön noch ein paar selten gespielte Perlen eingebaut. Mal sehen wie lange die noch machen werden. Hab das Gefühl das sie in sagen wir mal 5 Jahren verschwunden sind von den Bühnen. Hängt wohl davon ab ob sie sich nochmal zu einem neuen Album aufraffen. Lange wird Campino diese "Laufleistung" aber nicht mehr halten können. Trägt jetzt schon Bandagen.
    erschreckend auch wie viele Sänger inzwischen vom Teleprompter ablesen. Ist mir gestern auch desöftren aufgefallen. Meinen die eigentlich die Zuschauer merken das nicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2017
    BreitPaulner und SAVA gefällt das.
  11. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    20.582
    Zustimmungen:
    908
    So, etzerdla bin ich wieder halbwegs fit. Was eine Geilerei! Aber erstmal zum Anfang...
    Es war Freitag, also um 3 Feierabend, und es ging gen Geiselwind, Iced motherfuckin' Earth anschauen! Verkehr war optimal, nach etwa einer Stunde konnte ich gemütlich im Hotel einchecken. Nachdem alles geregelt war, wars allerdings gerade mal halb fünf. Um sieben war aber erst Einlass. Hrmpf. Es ging amerikanisch dinieren zum KFC und dabei hab ich Quatsch aufm Handy gelesen. Nachdem eine gefühlte Ewigkeit rum war, ging es dann zur Halle, wo sich eine kleine Schlange gebildet hatte. Drinnen angekommen hab ich erstmal freudig festgestellt, dass es Kellerfruchtsaft vom Fass gab! :heart: Die Getränkeauswahl stand somit fest. Eigentlich wollte ich die Zeit vor Konzertbeginn ja nutzen, um mit ein paar Kumpels zu quatschen, da ihr Fahrer allerdings beschloss, über Uganda zu fahren kamen die nicht vor den letzten Tönen von Metaprism. :rolleyes: Apropos letzte: Metaprism waren das Letzte. Übelster Moderner Powerchordwichspowermetal mit Metalcoreelementen zum Spein! :Puke: Dass relativ moderner Power Metal mit Damen- und Grunzgesang funktioniert, haben ja eigentlich Unleash the Archers mit solchen Krachern wie Upon Ashen Wings formidabel bewiesen - hier war das aber nur völlige Grütze. Nein, ich brauch den Quatsch nie wieder. Mittlerweile waren auch besagte Kumpels da, mit denen dann ausgiebigts philosophiert wurde. Dabei war die Philosophie derart anregend und scharfsinnig, dass Freedom Call in Gänze verquatscht wurden. Was ich aber so am Rande mitbekommen hab, war die übliche Happy-Metal-Kost. Nachdem der fröhliche Frankenvierer durch war, gings dann nach vorne, umd die mächtigen Iced Earth zu verehren. Seit dem letzten Gig in Geiselwind sind ja gerade Mal 5 Monate vergangen, aber ich war total heiß auf die Band. Zurecht. Alter! Ein Abriss sondersgleichen! Iced Earth sind in absoluter Topform - und das obwohl einige Bandmitglieder gesundheitlich angeschlagen waren, weshalb auch leider zwei Songs gestrichen wurden :(. Aber trotzdem, bei der Setlist kann man nichts falsch machen. Die neuen Songs reihten sich perfekt in die super Auswahl von Klassikern wie Burning Times oder I Died For You. Höhepunkt war natürlich die Something Wicked Trilogie, aber als dann Meister Schaffer ans Mikro trat gabs für mich kein Halten mehr. Fight on! Grab on, Stormrider, Stormrider! Das reguläre Set wurde mit Travel in Stygian beschlossen, aber ohne Watching Over Me gehts nicht ins Bett. Besagter Song wurde auch dann nach einer neuen Nummer noch gezockt, da wurds dann ein bisschen kitschig, weil mein Kumpel und ich uns in den Armen lagen und hemmungslos weinten :ugly: Aber da haben wir ja beide unsere Gründe. Nach 100 kurzweiligen Minuten war dann Sense. War das geil! Danach wurds bizarr. Wir haben die anderen Leute gesucht, und als wir sie gefunden haben, spielte ich erfolgreich ein bisschen Amor, irgendwie waren wir dann im McDonalds und intonierten Man's not hot. Ting goes Skrrrrra! Bumm! Geiler Abend. No ketchup. Just sauce, raw sauce!
     
  12. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    12.982
    Zustimmungen:
    1.337
    Scheint ein geiler Abend gewesen zu sein.
    Wie immer ein sehr schöner Bericht mein Lieber!!!:D
     
  13. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    21.481
    Zustimmungen:
    2.081
    Sehr schöner Bericht, mein Lieber, wie gewohnt.:)
    Aber sind Sie denn gar nicht dem Pfele anheim gefallen?o_O
    Und, obwohl ich ja noch bis Dienstag warten muss, um mir selbst ein Bild zu machen, denke ich, dass "Travel in Stygian" der Höhepunkt einer jeden Iced-Earth-Show sein müsste...:o
     
  14. Hurrabärchi

    Hurrabärchi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    20.582
    Zustimmungen:
    908
    Wars auch. Supergeil. Wer Iced
    Nicht wenn der Stormrider gespielt wird. :o
    Und ja, der pfele war mächtigst. Skrrrrrra! :o
     
    SAVA gefällt das.
  15. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    181.322
    Zustimmungen:
    2.982
    Supergeiler Bericht Bärchi....ich hab fast mitgeheult.....:ugly:
    Sehr schön.....:)
    Musste auch wehmütig an den letzten Barlowgig von IE denken beim Rock Hard, da lief mir auch die Pisse aus den Owgen. Und Barlow war damals seinen Fans so nahe wie selten. Das war mega, unvergesslich.
    Die ganze IE Fanhorde stand im strömenden Regen und feierte lauthals diesen Gig.
    Hach......*seufz*
     

Diese Seite empfehlen