@ Arnoc & Tigerelk

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Evil Steel, 17. Dezember 2004.

  1. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Jawohl, jawohl und noch mal Jawoll ja!!!!!!!!
    Hiermit erklähre ich Arnoc zu meinem Bruder im Geiste, denn er hat es schon wieder auf´n Punkt gebracht.
    REVOLUTION sag ich :D

    Ich hätte es selbst nich besser formulieren können.
    Aber ich muss trozdem noch mal meinen Senf dazu geben:

    > Was mich stört, sind die, die noch nicht bemerkt haben, das sich Wacken
    > entwickelt hat, und man ja für sein Geld auch was bekommt ... und zwar
    > jedes Jahr mehr.

    Naja jeder wie er meint... jedenfalls denke ich, wie Arnoc auch, das die Preise mehr steigen und die Leistungen irgendwo statt finden wo ICH sie nicht sehe. Gut kann sein dass das nur daran liegt dass ich sie nicht brauche und daher sie mir auch egal sind.
    Anders herum bedeutet das aber auch, nur weil einige die Missstände nicht sehen weil sie ausserhalb ihres direkten Umfeldes liegen heißt dass auch nicht dass alles in Butter ist. Also wenn jemand sich dazu äussert was ihm persönlich gegen den Strich geht muss nich gleich jemand der in seiner kleinen Micky Maus Parallelwelt fröhlich ist dazu kommen und sagen "nee so ist das ja gar nicht. Und wenn´s dir nich passt geh doch nich hin" Dieses gesülze kann ich echt nich mehr hören.

    Dieses Forum ist dazu da dass man sagt was einem nicht passt. Natürlich muss man sich dabei nicht im Ton vergreifen und so tun als würde alles "schlechte" in Wacken nur passieren um genau dieser Person zu Schaden die sich grade beschwert. Tun ja auch die wenigsten. Aber wenn was nich in Ordnung is kann man das erst mal ansprechen und fragen warum dies und das so ist wie es ist und ob man es nich besser machen könnte. Und wenn man den Hintergrund für die Geschehnisse kennt lässt sich mit der ein oder anderen Entscheidung sicherlich auch leben auch wenn sie einem nicht passt. Mir gings dank meiner Meckerei schon so nachdem ich von Holger ne Antwort bekam.

    >..ohne nennenswerte Probleme oder negative Begleiterscheinungen..

    Wie gesagt, nur weil DU sie nicht siehst heißt das nicht dass sie nicht da sind.

    > Das mag auf einzelne 'stehengebliebene' vielleicht nicht zutreffen (Selber
    > schuld, Ihr Pappnasen! Wer nicht mit der Zeit geht, der geht halt mit der
    > Zeit), wohl aber auf die Masse...

    Was hat es mit "stehengeblieben" zu tun wenn man der Meinung ist das etwas gut ist wie es war und nicht geändert werden muss. Das heißt ja nicht dass Wacken gar keine Veränderungen durchmachen muss doch wenn etwas nicht kaputt ist muss man es auch nicht reparieren. Und ich denke mit 24 gehöre ich noch nicht zu dem alten Eisen dass du als die "ältere" Genreation bezeichest die in den 70er oder 80er Jahren stehengeblieben ist oder?

    > Vor allem, weil es ja für den Rest nicht den Tod oder sinnloses Siechtum
    > bedeutet, schliesslich rutschen
    > ja auch kleinere 'Wald-und-Wiesen-Festivals' nach für die.

    Jaaaaa Wacken für CDU Wähler, die anderen Schüler, Studies und die "Arbeiterklasse" können ja auf´s Dong open Air gehen. Klassenunterteilung nach Karl Marx. Weg mit den Proletariern aus Wacken. Wer ist jetzt "stehen geblieben"?
    Sach ma geht´s noch? Wacken als Elite Festival für diejenigen die die es sich leisten können? Ich denke nicht mein Freund. Und ich denke auch nicht dass jemand von der Orga verhungern muss wenn in Wacken mal nich mehr so viel los ist.

    > Und das sollte ja wohl rein technisch schon klar sein: Nicht Wacken muss
    > sich jedem einzelnen der über 30.000 Fans anpassen, sondern jeder Fan
    > muss sich sein persönliches Festival suchen. Keiner zwingt Euch aufs W:O:A.

    Schon wieder dieser Kommentar. "ihr müsst da ja nicht hin" ich WILL da aber hin. Und zwar zu einem Preis den auch ein armer Studi wie ich sich leißten kann. Deswegen hab ich mir Wacken ausgesucht. Weils mal für 70 Euro inkl. Autogebühren zu haben war. Und wenn man dann mehr bezahlen muss sollte man wenigsten den Mum haben mal nachzuhacken warum. Ob sich dann was dadurch ändert, weil da weiß nich wieviel Faktoren dranhängen, is ja noch ne ganz andere Frage.

    > So das wars schon fast, bis auf den gesellschaftspolitischen Abschluß:
    > Abmildernd gestehe ich, das zumindest von den Deutschen hier viele nichts
    > dafür können: Schliesslich machen die Medien und der Staat es uns ja vor:
    > Meckern Meckern Meckern ... anstatt selber etwas zu unternehmen. Wers
    > noch immer nicht bemerkt hat: Nicht Labern und Besserwissen ist gefragt,
    > sondern anpacken! Jeder! Selber! Veranstaltet Doch Euer eigenes Festival ...
    > ich komm dann in ein paar Jahren zum Meckern, falls Ihr es überhaupt
    > solange schafft.

    Ja wie Arnoc gesagt hat: Wir tun etwas. Wir erheben unsere Stimme und lassen die Welt wissen dass wir nicht einfach so alles hinnehmen was man uns vorwirft.
    Und weisst du auch warum wir das machen? Weil wir bei einem Preis von 75 Euro für ein Ticket (dieses Jahr) Das Gottverdammte RECHT haben da was zu sagen wenns einem nicht passt. Auch wenn ich selber kein Eigenes Festival Organisieren kann (weil mir Kohle oder Know how fehlen) heißt das noch lange nicht dass ich brav alles schlucken muss was hier vor sich geht. Ich denke das die Orga auch oft genug verlauten ließ dass Kritik an "unserem" Festival hier willkommen ist.
    Und wenn du der Meinung bist das man in Deutschland keinen Grund hat über so einiges zu Meckern, wie die Medien es ja dauernd machen ja ja is klar, dann möchte ich nich wissen wie hoch das Ross ist auf dem du sitzt.

    Und wenn wir hier meckern is das mehr als diese Schleimscheisser mit ihrer "Is alles toll hier" einstellung tun. DIE machen das Festival mit ihrem duckmäuserischen Verhalten doch erst kaputt. Wenn niemand der Orga sagt was los ist kann die auch nicht reagieren. Folglich würde Wacken sehr schnell enden wie das Dynamo und darauf hab ich nun wirklich keinen Bock.
    Und die Orga kann nun mal nicht überall sein und nicht wissen auf dem ganzen Gelände los ist oder wie der einzelen auf dies und das reagiert.

    >An alle Jammerlappen: Guten Rutsch und viel Spass noch mit Hartz IV

    Also mit DEM Spruch haste dich eigentlich selbst disqualifiziert. Aber is ja klar, wer meint dass Wacken nur für Leute mit Geld sein sollte kann es natürlich nicht besser wissen als so einen dämlichen Spruch hier reinzuschreiben.
    Also wenn es mehr solche Leute wie dich in Deutschland gibt weiß ich auch warum dieses Land den Bach runter geht.
    "Wer das Geld nich hat soll eben gehen. Wen kümmert schon das einfache Volk" ja nee is klar.
    Ich denke da wir jetzt wissen wer die Wahren Jammerlappen sind (nämlich die, die lieber die Klappe halten und sich alles Gefallen lassen oder denen es egal ist weil se genug Geld haben) zu denen ich DICH auch zähle lieber Tigerelk kann ich an alle WAHREN Jammerlappen sagen: Viel Spaß mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.

    Und für alle anderen die sich wie Arnoc und ich für veränderungen einsetzen und sich noch nicht zur "stehengebliebenen Generation" zählen schließe ich mit einem Zitat von Skid Row:



    WE ARE THE YOUTH GONE WILD!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen