@ Apollon

Dieses Thema im Forum "Q&A old" wurde erstellt von Arnoc, 26. Dezember 2004.

  1. Arnoc

    Arnoc Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    > Die vom Earthshaker müssen um die 20 Bands bezahlen
    > Wacken = um die 60 Bands

    Das ist Quatsch mit Soße. Wenn man sich vor Augen hält, daß die Karte letztes Jahr 39,- gekostet hat plus 5 Camp und 5 Müll/Auto. Das Bier gabs zudem für 2,50 € + Pfand pro 0,4 l - man müsste meinen bei der Menge die in Wacken Bier trinkt hätten wir den gleichen Preis haben können. Und die Promotion-Schiene, die einige kleine Bands zu Geringstgagen oder Gratis in der Wet-Stage spielen und aufm Shirt stehen lässt, kostet allerhöchstens Pfennige. Schneiden wir mal ruhig 20 Bands der Wet-Stage weg, denn was die Kosten ist ja so gesehen beim Bierpreis schon enthalten.

    Wenn man dann noch die 40 weiteren Bands sieht, von denen 4 gut und zwei extrem gut bezahlt werden, verglichen mit den anderen, stellt man sich doch die Frage, warum die sich MANOWAR leisten können bei einem derartigen Ticketpreis und das WOA sich beim knapp doppelten Preis und WEIT WEIT MEHR verkauften Karten zwar Nightwish holt aber Manowar nicht.

    Für mich liegt die Sache auf der Hand: Da keiner auch nur einen blassen Schimmer hat wie das mit der Gage von Manowar, Nightwish, etc. aussieht nehme ich einfach mal an, daß nicht MANOWAR zu teuer sind, sondern MANOWAR den VERANSTALTERN zu teuer sind.

    Und da liegt doch ein DEUTLICHER Unterschied!

    Vielleicht sind Manowar ja nicht so lukrativ wie der momentane Trend aussieht, das hätte kurz nach dem Erscheinen ihrer letzten Platte vielleicht anders ausgesehen, aber momentan is das wohl nicht so die Quelle des Reichtums.



    > Davon abgesehen find ich es gut das man so ner Asi Band nicht soviel Geld
    > in den Arsch schiebt, aber das ist meine persönliche Meinung

    Manowar haben musikgeschichtlich etwas geleistet und geschaffen wo nur wenige gleichziehen können und bevor jemand, der von sich zu glauben scheint die Weltweisheit mit Löffeln gefressen zu haben, sich so eine Meinung erlauben darf, sollte man meinen, daß er erstmal etwas auf der Bühne, dahinter und im restlichen Leben auf die Art ähnliches auf die Beine gestellt haben sollte. Wers nicht hat.. einfach mal fresse halten.

    Ist ja schön und gut, daß Dir Deine tollen Kapellen gut gefallen und Du im Hören aufgehst, aber ich denke Dir sollte mal jemand den nötigen Respekt vor anderer Leute und im Speziellen Musiker Lebenswerk beibringen, der Dir offensichtlich bitterlich zu fehlen scheint.

    Und ehrlichgesagt bin ich mehr gewillt Manowar Geld in den Arsch zu schaufeln, wenn ich sie dafür live sehe als den Wacken-Veranstaltern für das nicht sehen dieser Band.. und letzten Endes läufts ja darauf hinaus.

    Gruß,

    Arnoc
     
  2. Wacken-Holger

    Wacken-Holger W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.849
    Zustimmungen:
    0
    übrigens kostet das earthshaker ticket dank manowar auch schon 59,- ticket +

    nochmals zu manowar

    .....definitv sind Manowar zu teuer..dagegen ist Maiden ein schnäppchen...wir können nur davon sprechen, was manowar bei uns haben wollten bzw. bei den anderen großen festivals. jedenfalls wollte und konnte keiner der Forderungen von Joey erfüllen, deswegen spielt die band auch wohl nur eine show in deutschland....

    Wenn das earthshaker wirklich das zahlt, was wir zahlen sollten, denn kann man denen nur viel glück wünschen...da gibt es dann nur Top oder Flop...mehr sage ich dazu lieber nicht....

    Die Gagen sind schon genug desaströs in der Metalszene gestiegen...

    Übrigens haben heute APOCALYPTICA und DISSECTION bei uns bestätigt!
     

Diese Seite empfehlen