Anti-Pegida Fred

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Wacki10, 21. Dezember 2014.

Schlagworte:
  1. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Da das ja durchaus ein Thema ist, welches alle angeht, nun hier die Plattform dafür. Bin auf die Posts gespannt. :o
     
  2. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    21
    Nachdem ihr Deutschen sowieso alle Nazis seid müssen wir Österreicher einfach einen Eroberungsfeldzug nach Deutschland machen :o
     
  3. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.636
    Zustimmungen:
    50
    ich werde mügida begründen :o
     
  4. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Auf den Feldzug bin ich gespannt. :D:D:D

    Mein Herr, was heißt denn mügida? :o
     
  5. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    21
    Hey ... Wir haben ein Diesel U-Boot in der Donau liegen. Genügt dir das? :ugly:
     
  6. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Wenigstens ein vernünftiges Statement muss ich hier abgeben, bevor der Fred hier verkommt...:D:ugly::o

    Nur damit das klar ist - ICH BIN GEGEN PEGIDA!!!

    Aber manche der Leute, die da jetzt mitlaufen und mitmachen kann ich verstehen. Das ist derzeit die einzig echte Möglichkeit, gegen Politik und Wirtschaftsmacht aufzubegehren! Sozusagen eine kleine Revolution. :o

    Man will und wollte uns einreden, dass etwas wie H. nicht mehr passieren kann...nun...ich sehe das ganz anders. :o
     
  7. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Nope...:o
     
  8. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Ganz klar gegen die Scheiße in Dresden.

    Vorallem auch Menschenverachtend.
    Da fliehen die Menschen vor Krieg und Islamismus und hier werden sie als Bedrohung für den eigenen Wohlstand betrachtet ... no words.

    Rassismus ist ein tief verwurzeltes Phänomen in Deutschland, gerade in ländlichen Gegenden. Das schlimme ist, dass den meisten Leute gar nicht bewusst ist, dass sie rassistische Denkmuster besitzen. Wenn man sie darauf anspricht schalten sie auf Stur und fühlen sich angegriffen, weil sie ja nicht mit Nazis in einen Topf gesteckt werden wollen.
    Das was gefühlt seit Jahren im Internet und an Stammtischen brodelt, bricht sich jetzt seinen Weg in die Öffentlichkeit.
     
  9. Rammsteiner

    Rammsteiner W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2009
    Beiträge:
    9.440
    Zustimmungen:
    21
    :eek::eek::eek::eek:

    [​IMG]
     
  10. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Ja, da hast Du wohl Recht. Diese Bewegung wird auf jeden Fall sehr sehr gefährlich werden...wenn sich entsprechende Leute das zunutze machen...leider ist aber die Fremdenfeindlichkeit nicht auf Deutschland beschränkt...Europa gibt sich derzeit schauderhaft erschreckend menschen- und ausländerfeindlich...:o...und das kommt mir im geschichtlichen Kontext verdammt bekannt vor...:mad:
     
  11. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Nichts anderes war von Dir zu erwarten! :D
    Wundert mich, dass es Mügida nicht schon seit 2 Monaten gibt... :o
    Du trödelst...
     
  12. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Hm gibt hier auch kaum Resonanz...:confused:
     
  13. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Über dieses Thema haben wir bisher im Meldung des Tages Thread und ich glaube im Plauderthread diskutiert.

    Vielleicht ist es aber gar nicht schlecht, wenn es einen eigenen Thread dazu gibt. Ist nur die Frage inwieweit es klug ist ihn bereits in der Überschrift "Anti" zu machen. :D

    Zusammenfassend zu den vorherigen Debatten hier sei gesagt, dass man inhaltlich halt nicht besoners weit gekommen ist, was die Forderungen und Ängste der Pegida-Leute betrifft, weil sie für viele hier nicht so wirklich nachvollziehbar waren. Erwähnt wurde jedoch, dass die Mitläufer da oft nicht wüssten mit wem sie da marschieren und auch allgemein wenig informiert zu sein scheinen, was die Auslöser der ominösen Ängste betrifft. Da gabs dann bissel die Frage inwieweit die Medien richtig aufklären und inwieweit es jedermanns eigene Angelegenheit ist sich zu informieren.

    Meine Verlinkung auf einen Artikel von Sascha Lobo ist kommentarlos untergegangen. Er vertritt die Ansicht, dass seit Jahrzehnten die Verläumndung von Ressentiments in Deuschland standard sei.
    Den Artikel fand ich schon interessant.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sascha-lobo-ueber-pegida-der-latenznazi-a-1008971.html
     
  14. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Deinen Kommentar.

    Ja, mir war schon klar, dass darüber schon verschiedentlich diskutiert wurde. Ich hielt es aber für wichtig, einen eigenen Fred daraus zu machen. Von daher sind wir konform. :)

    Ich habe ihn auch bewusst Anti genannt, denn ich bin der Meinung, dass viel zu wenig bei wichtigen Fragen Stellung bezogen wird. Dieses Wischi-Waschi, wir sind doch tolerant Gerede ist nicht mein Ding. :o

    Den Artikel werde ich mir natürlich durchlesen. ;)
     
  15. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Es stimmt, der Artikel ist interessant. Er deckt sich im wesentlichen mit meiner Meiung, was das Klientel der Pegida Leute angeht. Aber er verkennt oder lässt bewusst weitere Gründe für diese Bewegung aus. Und die sind, neben der Auländerfeindlichkeit, die natürlich immer in gewissem Maße in jedem Land vorhanden ist, die verfehlte Politik, die für einen Großteil des Volkes gemacht wird, nämlich den Teil, der auch nicht mehr wählen geht und dem man Politikverdrossenheit unterstellt. Natürlich ist dies auch nicht abschließend der Grund für die Bewegung, aber wie ich denke, ein wesentlicher Teil. :o
     

Diese Seite empfehlen